IFA 2012 | ARCHOS: GamePad mit 7 Zoll wird zum Rivalen der PS Vita

ARCHOS: GamePad mit 7 Zoll wird zum Rivalen der PS Vita
ARCHOS: GamePad mit 7 Zoll wird zum Rivalen der PS Vita
ARCHOS präsentiert ihr neues Spiele-Tablet, das auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich basiert. Dank Key-Mapping wird die Einbindung der verbauten Tasten für alle Android-Spiele verwirklicht, um eine präzisere Steuerung zu ermöglichen.

Die neueste Errungenschaft im Bereich der mobilen Spielekonsolen kommt von ARCHOS. Nach der Vorstellung der Tablet-Serie Gen10 XS letzte Woche, überrascht der Pionier in Sachen Android-Tables mit der Vorstellung ihres neuen GamePads. Durch das verbaute 7 Zoll Display scheint es sich beim ersten Blick um eine größere Version der PS Vita zu handeln, doch die verbauten Komponenten sprechen eine andere Sprache: Eine noch unbekannte 1,5 GHz schnelle Dual-Core-CPU gepaart mit einer Mali-400 MP4 Quad-Core-GPU bieten genügend Power für alle derzeit erhältlichen Android-Games. Das Tablet wird mit Android 4.0 in der Version Ice Cream Sandwich ausgeliefert.

Für reichlich Content sorgt der Zugang zu Google Play, das sowohl Spiele und Musik, als auch Magazine und Bücher anbietet. Dank einer speziellen Key Mapping Funktion ermöglicht ARCHOS sogar die Steuerung per Tasten für jene Spiele, die ursprünglich nur für Touchscreen und Accelerometer entwickelt wurden. Der Hersteller verspricht dadurch eine deutliche Verbesserung der Eingabegenauigkeit und will so den Spielspaß weiter steigern.

Das ARCHOS GamePad soll Ende Oktober für den Kampfpreis von weniger als 150 Euro auf den Markt kommen.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-08 > ARCHOS: GamePad mit 7 Zoll wird zum Rivalen der PS Vita
Autor: Zacharias Zair, 29.08.2012 (Update: 29.08.2012)