Notebookcheck

Acer Aspire S5-391-53314G12akk

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire S5-391-53314G12akk
Acer Aspire S5-391-53314G12akk (Aspire S5 Serie)
Prozessor
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.2 kg
Preis
1200 Euro

 

Bewertung: 67% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 90%, Ausstattung: 30%, Bildschirm: 30% Mobilität: 40%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 50%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Aspire S5-391-53314G12akk

Tauchgang – Ultrabook mit Thunderbolt und versenkbaren Anschlüssen
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Mit nur 12 mm zählt das Acer Aspire S5 zu den dünnsten Notebooks, die derzeit angeboten werden. Das geringe Gewicht und die kompakten Abmessungen, die kaum größer als ein gut gefülltes Computermagazin sind, lassen das Ultrabook fast unauffällig in jeder Handtasche verschwinden. Die Verarbeitung ist gut. Die Stabilität des Gehäuses zählt jedoch nicht zu den Stärken des Aspire S5.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.09.2012
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 40% Gehäuse: 70% Ergonomie: 50%

Ausländische Testberichte

Acer Aspire S5, Ultrabook motorral
Quelle: Prohardver.hu HU→DE
Positive: Curentlyhinnest and lightest; good performance. Negative: Glossy screen with low resolution (1366x768); hot under high load.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.09.2012
67% Acer Aspire S5
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.08.2012
Bewertung: Gesamt: 67%

Kommentar

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3317U:

Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.2 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


67%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus UX32LA-R3065H
HD Graphics 4000, Core i7 4500U, 1.5 kg
Asus UX31A-C4037H
HD Graphics 4000, Core i7 3537U, 1.5 kg
Samsung 530U3C-A09UK
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 1.5 kg
HP ProBook 4340s-C4Y10EA
HD Graphics 4000, Core i3 3110M, 2 kg
Samsung ATIV 730U3E-K01HS
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.5 kg
Samsung 900X3E-A01UK
HD Graphics 4000, Core i7 3517U, 1.2 kg
Samsung 900X3E-A01PL
HD Graphics 4000, Core i7 3537U, 1.2 kg
Fujitsu Lifebook E733
HD Graphics 4000, Core i7 3632QM, 1.7 kg
Samsung ATIV 900X3E-K01US
HD Graphics 4000, Core i7 3537U, 1.2 kg
Samsung ATIV 740U3E-K01UB
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.6 kg
Toshiba Portege R930-1CX
HD Graphics 4000, Core i3 3120M, 1.5 kg
Sony Vaio SVT1313S1E
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.7 kg
Samsung 530U3C-A04PL
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 1.5 kg
Samsung 900X3D-A03PL
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.2 kg
Asus VivoBook S300CA-C1015H
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.8 kg
Samsung 530U3C-A05PL
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.5 kg
Asus Taichi 31-DH71
HD Graphics 4000, Core i7 3517U, 1.5 kg
Dell Latitude E6330-3YNBD
HD Graphics 4000, Core i5 3320M, 2 kg
Toshiba Portege Z930-D3S
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.1 kg
Samsung 900X3E-A01SE
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.2 kg
Samsung 900X3D-A01HU
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.2 kg
Samsung 530U3C-A03HU
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 1.5 kg
Samsung 740U3E-A01FR
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.7 kg
Lenovo IdeaPad U310-59365023 Touch
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.7 kg
Samsung ATIV 900X3F-K01US
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.2 kg
Acer Aspire S7-391-6413
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.3 kg
Samsung 540U3C-A02UK
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 1.7 kg
Dell XPS 13 Developer Edition
HD Graphics 4000, Core i7 3537U, 1.3 kg
Toshiba Kirabook
HD Graphics 4000, Core i7 3537U, 1.2 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire S5-391-53314G12akk
Autor: Stefan Hinum, 18.09.2012 (Update: 18.09.2012)