Notebookcheck

Acer Aspire V5-571-323b4G50Mass

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire V5-571-323b4G50MassNotebook: Acer Aspire V5-571-323b4G50Mass (Aspire V5 Serie)
Prozessor: Intel Core i3 2365M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 2.3kg
Preis: 500 Euro
Bewertung: 57.5% - Genügend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Acer Aspire V5-571-323b4G50Mass

55% Acer Aspire V5-571 Review
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
The Acer Aspire V5-571 uses a second-generation Core i3 processor but has enough muscle to handle medium to slightly heavyweight applications. Rest assured, multitasking (multiple light applications) with antivirus running in the background will be a breeze. However, intensive tasks such as advanced photo editing using Photoshop or LIghtroom will make this laptop stutter. At an MRP of Rs 30,899, the Aspire V5-571 is quite reasonably priced, but that doesn’t mean you shouldn’t look elsewhere. There are models that offer better value for money, such as the Lenovo Essential G580—it costs almost as much as the Aspire V5-571 but runs the latest-generation Core i3 processor. Also, if you can stretch your budget by a few thousand rupees, your options can include models with discrete graphics and a larger hard drive.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.02.2013
Bewertung: Gesamt: 55%
60% Acer Aspire V5 Touch review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Acer Aspire V5 Touch is a laptop of compromises. Low power, low battery life and a poor keyboard in exchange for a budget price and excellent Windows 8 support with a good touchscreen and trackpad. It's not the best touchscreen laptop for under £500 by any means - we'd definitely be inclined to go for one of the Asus VivoBooks. But if what you want is a 15-inch touchscreen Windows 8 laptop for the home, it'll work. It's just a shame about the horrible keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.02.2013
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

Serie:

Das Aspire V5 mit Kunststoff-Gehäuse ist schlanker und mit 2 kg auch leichter als die Konkurrenz. Acer will Kunden, die sich nach einem portablen Gerät umsehen, ansprechen. In vielen Aspekten entspricht es dem Klassendurchschnitt und hebt sich nicht ab. Der kapazitive 15.6-Zoll-Touchscreen bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel, unterstützt 10-Punkt-Eingaben und eignet sich damit perfekt für das vorinstallierte Windows 8. Die Farben sind hell und knackig und die Blickwinkel kein Kritikpunkt. Eine Chiclet-Tastatur in Vollgröße mit einem kompakten Nummernblock sorgt für gutes Tippgefühl. Zudem bietet das V3 ein extragroßes Klick-Touchpad, das Windows-8-Gesten unterstützt.

Im Inneren des Aspire V5 befinden sich eine 750GB Festplatte und somit eine gute Speicherkapazität und ein 1.8GHz Intel Core i3-3217U ULV Zwei-Kern-Prozessor. Im Vergleich mit den Konkurrenten der gleichen Preisklasse ist die Leistung ausreichend. Wie erwartet, kommt das V5 gut mit leichten Multimedia-Aufgaben zurecht, kann jedoch nicht für Hardcore-Gaming verwendet werden. Gelegentliche soziale Spiele sind jedoch kein Problem. In Anbetracht des dünnen und leichten Designs, erheben sich Bedenken in puncto Akkulaufzeit. Leider schneidet das Acer Aspire V5 hier viel schlechter als seine Mitbewerber ab. Insgesamt handelt es sich um einen gut-aussehenden, gut designten Laptop, der nicht zu teuer ist. Die Akkulaufzeit ist der Hauptkritikpunkt. Ist diese nicht wichtig, so ist das Acer Aspire V5 wertvoll.

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz).

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2365M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.4 GHz Basisfrequenz und ohne Turbo Boost. Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1000 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller. Bis auf den Small Business Advantage (SBA) Support (nötig für das Ultrabook Logo) identisch mit dem Core i3-2367M.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.3 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 gegründet, ist Acer einer der internationalen Hersteller mit den meisten Marktanteilen weltweit und den meisten getesteten Notebook-Modellen im deutsch- und englischsprachigen Raum. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen "drittgrößter Anbieter auf dem PC-Weltmarkt und auf Position zwei im Notebook-Segment mit dem schnellsten Wachstum unter den Top fünf der Weltrangliste". Der Konzern ist zusammengeschlossen mit Gateway Inc. und Packard Bell. Acer beschäftigt weltweit 5.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2007 realisierter Umsatz: 14,07 Mrd. US$. Acer ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 9,9 % Marktanteil der weltweit drittgrößte Hersteller von Personal Computern (HP 18,9 %, Dell 16,4 %, Lenovo 7,5 %, Apple 5,7%).

alle aktuellen Acer-Tests


57.5%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Satellite P55-A5200
HD Graphics 3000, Core i5 3337U
Samsung 350E5X-A04HR
HD Graphics 3000, Pentium B980
Asus X550CA-DB31
HD Graphics 3000, Core i3 3217U
Samsung 350V5C-A01RS
HD Graphics 3000, Core i3 3110M
Asus X55C-DS31
HD Graphics 3000, Core i3 2370M
Acer Aspire V3-551G-8454
HD Graphics 3000, Core i3 2370M
Acer Aspire E1-571-6659
HD Graphics 3000, Core i3 2328M
HP 2000-2202TU
HD Graphics 3000, Core i3 2328M
Toshiba Satellite C855-1QE
HD Graphics 3000, Core i3 2328M
Asus X501A-XX402H
HD Graphics 3000, Core i3 2328M
Fujitsu LifeBook A512
HD Graphics 3000, Core i3 2328M
Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks
HD Graphics 3000, Core i3 2328M
Dell Vostro 2520
HD Graphics 3000, Core i3 2328M
Dell Inspiron 15-3520
HD Graphics 3000, Core i3 2350M
Asus X54C-RB93
HD Graphics 3000, Core i3 2370M
Acer Aspire 5750-2456G50Mtkk
HD Graphics 3000, Core i5 2450M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo ThinkPad Edge E530-NZQ4CYA
HD Graphics 3000, Core i5 2520M, 2.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Toshiba Satellite L40-AI0110
HD Graphics 3000, Core i3 3227U, 14.0", 2 kg
Dell Latitude 3330
HD Graphics 3000, Core i3 2375M, 13.3", 1.77 kg
Acer Aspire V5-471P
HD Graphics 3000, Core i3 2365M, 14.0", 2.1 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Aspire E5-573-516D
HD Graphics 5500, Core i5 5200U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire E5-573-3870
HD Graphics 4400, Core i3 4005U, 15.6", 2.4 kg
Acer Extensa 2508-C3QZ
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840, 15.6", 2.5 kg
Acer Chromebook 15 CB5-571-362Q
HD Graphics 5500, Core i3 5005U, 15.6", 2.2 kg
Acer Aspire E15 ES1-512-C3YS
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire ES1-512-C8JU
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840, 15.6", 2.4 kg
Acer TravelMate P256-M-55EG
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 2.5 kg
Acer TravelMate P645-S-530D
HD Graphics 5500, Core i5 5200U, 14.0", 1.5 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire V5-571-323b4G50Mass
Autor: Stefan Hinum, 10.02.2013 (Update: 10.02.2013)