Notebookcheck

Acer Extensa 3102WXMi

Acer Extensa 3102WXMi
Acer Extensa 3102WXMi

Acer Extensa 3102WXMi

Ausstattung / Datenblatt

Acer Extensa 3102WXMiNotebook: Acer Extensa 3102WXMi
Prozessor: Intel Pentium M 740
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 900 128 MB
Bildschirm: 14.1 Zoll, 16:10, 1280x800 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Bewertung: 83.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 74%, Ausstattung: 100%, Bildschirm: 57% Mobilität: 87%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 84%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Extensa 3102WXMi

81% Office-Notebooks
Quelle: Chip.de Deutsch
Super-mobil, tolles Display, Schlagerpreis: Da fallen Leistungsdefizite kaum ins Gewicht - vor allem, wenn man durch 7 Stunden Laufzeit mit ausgezeichneter Farbdarstellung entschädigt wird.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar
andere Bewertungen als im älteren Test
(von 100): 81, Preis/Leistung gut, Mobilität 87, Ausstattung 99, Leistung 68, Ergonomie 85, Display 42, Testsieger bei Office-Notebooks
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.11.2006
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 85% Leistung: 68% Ausstattung: 99% Bildschirm: 42% Mobilität: 87% Ergonomie: 85%
86% Schnell und mobil: Das perfekte Notebook
Quelle: Chip.de Deutsch
So muss ein Notebook sein: Leicht, leise und mit hervorragender Akkulaufzeit. Das 3102 WXMi ist ein gelungener Mobil-Profi ohne nennenswerte Schwächen. Unsere neue Nummer 1 bei den Notebooks mit integrierter Grafik (Stand Juli 2006). Klein, mobil und leise: So muss ein Notebook für mobiles Arbeiten sein. Acer hat beim Extensa 3102 WXMi alles richtig gemacht. Das externe optische Laufwerk ist eine pfiffige Lösung, um Gewicht zu sparen. An der durchschnittlichen Leistung wird sich bei der hervorragenden Akkulaufzeit niemand stören. Einzig der Preis ist für ein "älteres Centrino-Notebook" etwas hoch.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 100): 86, Leistung 79, Display 71, Ausstattung 100, Mobilität 87, Ergonomie 83
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.07.2006
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 79% Ausstattung: 100% Bildschirm: 71% Mobilität: 87% Ergonomie: 83%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 900: Mobiler onboard (shared Memory) Grafikchip (auf Mobile Intel 915GM Chipsatz), ohne Hardware T&L - kaum spielefähig. Für Office und andere Anwendungsprogramme ohne 3D sehr gut geeignet.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafikkarten hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem laufen.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


740: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.1": 14 Zoll Display-Grösse stellt ein Mittelding zwischen den kleinen Subnotebook-Formaten und dem 15 Zoll-Standard-Display dar. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 14 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.9 kg: Diese Subnotebooks/Netbooks sind deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, stellen aber die höhere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 12 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Acer: 1976 gegründet, ist Acer einer der internationalen Hersteller mit den meisten Marktanteilen weltweit und den meisten getesteten Notebook-Modellen im deutsch- und englischsprachigen Raum. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen "drittgrößter Anbieter auf dem PC-Weltmarkt und auf Position zwei im Notebook-Segment mit dem schnellsten Wachstum unter den Top fünf der Weltrangliste". Der Konzern ist zusammengeschlossen mit Gateway Inc. und Packard Bell. Acer beschäftigt weltweit 5.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2007 realisierter Umsatz: 14,07 Mrd. US$. Acer ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 9,9 % Marktanteil der weltweit drittgrößte Hersteller von Personal Computern (HP 18,9 %, Dell 16,4 %, Lenovo 7,5 %, Apple 5,7%).

alle aktuellen Acer-Tests


83.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Acer Startseite

Überblick der Notebook Serien

Testberichte für Acer Extensa 3102WXMi

Extensa 3102WXMi
Extensa 3102WXMi

Preisvergleich

Geizhals.at

Acer Extensa 3102WXMi

eVendi.de

Acer Extensa 3102WXMi

Preistrend.de

Acer Extensa 3102WXMi

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator 900

Es handelt sich um einen onboard Grafikchip (auf Intel Mobile 915GM Chipsatz) mit 333 Mhz Core, 4 Pixel-Pipelines, Shared Memory und Direct X 9 Hardware Support. Der Chip ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Der Vorteil von integrierten Grafiklösungen ist ein geringer Stromverbrauch, was längere Akkulaufzeiten ermöglicht. Speziell für Subnotebooks, wo Mobilität wichtig ist, ist das nützlich. Intel Graphics Media Accelerator 900 ist bei den integrierten Grafik-Lösungen derzeit sehr empfehlenswert. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Pentium M

Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN ist dieser Prozessor auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt (Name für das Paket). Er ist verglichen mit anderen Prozessoren sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Er ist sehr gut bei Integer (Ganzzahlen), hat jedoch leichte Schwächen bei Floating Point (Gleitzahlen) Berechnungen. Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. 2005 war er der bei weitem häufigsten genutzte Mobilprozessor, da er sich für fast alle Anwendungen und auch Subnotebooks eignet. Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

14.1 Zoll Display

Diese Displaygrösse stellt ein Mittelding zwischen den kleinen Subnotebook-Formaten und dem 15 Zoll-Standard-Display dar. Stundenlanges Lesen von Texten könnte anstrengend für die Augen sein, dafür profitiert man ein wenig von den Vorteilen des geringeren Stromverbrauchs (günstig für die Akkulaufzeit) und der kompakteren Dimensionierung des Gehäuses.
Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.9 kg

Dieses Format tritt am Häufigsten bei kleinen 11-13 Zoll Sub-Notebooks auf, die damit hervorragend tragbar sind. Bei Notebooks mit grösserem Display ist dieses Gewicht ausgezeichnet.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Acer

Acer ist einer der internationalen Hersteller mit den meisten Marktanteilen weltweit und den meisten getesteten Notebook-Modellen im deutsch- und englischsprachigen Raum. Allerdings schafften es in diesen Tests bisher relativ wenige Modelle in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung und Preis/Leistungs-Bewertung.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Samsung X1
Pentium M 753
» Xeron Sonic Mobile C541i
Core Duo T2300
» Alienware Sentia m3400
Pentium M 755
» HP Compaq nc6220
Pentium M 750
» Samsung X1-1200 Bliss
Pentium M 753

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Dell Latitude 120L
Celeron M 380, 3 kg
» Acer TravelMate 2423WXMi
Celeron M 370, 2.4 kg
» Acer TravelMate 2424WXMi
Celeron M 380, 2.4 kg
» Acer TravelMate 2420
Celeron M 370, 2.4 kg
» Dell Inspiron 630m
Pentium M 780, 2.5 kg
» Toshiba Satellite M50-105
Pentium M 730, 2.4 kg
» LG LW40
Pentium M 740, 2.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Acer Aspire One D260-23797
Atom Z540, 10.1", 1.4 kg
» Asus U43F
Core i5 450M, 14.0", 2.3 kg
» Acer eMachines E525-901G1Mi
Celeron M 900, 15.6", 2.2 kg
» Hi-Grade Notino R5500
Core 2 Duo T6500, 15.4", 3.1 kg
» Sony Vaio VPCW12S1E
Atom N270, 10.1", 1.2 kg
» Asus Eee PC 900A
Atom N270, 8.9", 1 kg
» Asus Eee PC 900
Celeron M 353, 8.9", 1 kg
» Asus Eee PC 701 4G
Celeron M 630 MHz, 7.0", 1 kg
» Toshiba Satellite L40-139
Celeron M 520, 15.4", 2.7 kg
» Toshiba Satellite Pro L40
Celeron M 520, 15.4", 2.7 kg
» Maxdata Eco 4100 IE
Pentium M 740, 15.1", 3.1 kg
» Acer TravelMate 3002WTCI
Pentium M 740, 12.1", 1.4 kg
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Acer Extensa 3102WXMi
Autor: Stefan Hinum, 23.07.2006 (Update: 15.01.2013)