Notebookcheck
 

Android: TomTom Navigations-App über den Google Play Store erhältlich

Android: TomTom Navigations-App über den Google Play Store erhältlich
Android: TomTom Navigations-App über den Google Play Store erhältlich
Der Navigations-Spezialist TomTom bietet die eigene Anwendung nun auch für Android-Geräte an. Über den Google Play Store stehen unterschiedliche Ausführungen bereit. Das Kartenmaterial für D-A-CH kostet 34,99 Euro.

Ab sofort bietet das niederländische Unternehmen TomTom die eigene Navigations-Software auch für mobile Endgeräte mit Googles Android Betriebssystem an. Zur Auswahl stehen zahlreiche Pakete mit unterschiedlichem Kartenmaterial. Für 34,99 Euro gibt es so zum Beispiel Kartenmaterial für D-A-CH, Osteuropa, Polen, Türkei, Russland-Baltics-Finnland oder Griechenland. Das Paket für alle westeuropäischen Staaten ist mit 44,99 Euro etwas teuer. Die Europa-Ausführung stellt das umfangreichste Paket dar und kostet 59,99 Euro. Im Preis enhalten sind natürlich Karten-Updates, die in der Regel alle drei Monate zur Verfügung gestellt werden.

Das entsprechende Kartenmaterial wird nach dem Kauf auf dem Endgerät gespeichert und kann daher auch ohne aktive Mobilfunkverbindung genutzt werden. Vor allem im Ausland ist dies ein entscheidender Faktor. Die Anwendung an sich unterstützt die aktuellen Technologien in diesem Bereich. Dazu zählt IQ Routes. Anhand der aktuellen Fahrgeschwindigkeit und den vorhandenen Daten wird die ideale Route berechnet. Die Berücksichtigung von Wochentag und Tageszeit soll zusätzlich die Stauumfahrung erleichtern.

Die weiteren Features sind gewohnt umfangreich: 2D- und 3D-Ansicht, Nahansicht bei Kreuzungen, Fahrspurassistent und Text-to-Speech. Nicht im Preis enthalten ist die Erweiterung HD Traffic. Diese kostet pro Jahr 30 Euro beziehungsweise 5 Euro im Monat. Für diesen Service wird allerdings eine aktive Mobilfunkverbindung benötigt, da auf Basis anonymer Handydaten aus dem Vodafone-Netz eine frühzeitige Stauerkennung ermöglicht wird.

Der aktuell größte Nachteil der TomTom-App für Android ist die Unterstützung der Geräte. Zum Start können nur Geräte mit einer Bildschirmauflösung von 800 x 480 Pixel respektive 854 x 480 Pixel genutzt werden. Eine weitere Voraussetzung ist mindestens Google Android 2.2 (Froyo). Angesichts der Auflösung fallen viele der aktuellen High-End-Smartphones aus dem Raster. Im Fall des Samsung Galaxy S3 (GT-I9300) zeigt der Google Play Store folgende Fehlermeldung: „Diese App ist nicht mit Ihrem Samsung GT-I9300-Gerät kompatibel.“

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-10 > Android: TomTom Navigations-App über den Google Play Store erhältlich
Autor: Felix Sold,  7.10.2012 (Update:  7.10.2012)