Apple: Zulieferer rüsten sich für das iPhone 5 und iPad 3

Apple: Zulieferer rüsten sich für das iPhone 5 und iPad 3
Apple: Zulieferer rüsten sich für das iPhone 5 und iPad 3
Nach Auslieferung der ersten großen Kontingente von Apples nächster Generation der Macbook Air, bereiten sich die Zulieferbetriebe nun auf die Produktion und Lieferungen des iPhone 5 und iPad 3 vor.

Apple hält seine Zulieferbetriebe auf Trab. Kaum sind die ersten Produktionsspitzen der neuen Generation der 11,6 Zoll und 13,3 Zoll Macbook Air geschafft, rüsten sich Apples Zulieferer für die Produktion von iPhone 5 und iPhone 3, die ihr Debüt im September und den Marktstart im Oktober feiern sollen.

Für Arbeit ist also gesorgt. Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry) baut die neuen Geräte für Apple zusammen, Simplo Technologies und Dynapack International Technology sorgen für die Akkus der Mobile-Geräte. Die Touchpanel-Module kommen von TPK Holding und Wintek, Catcher ist für die Chassis verantwortlich.

Die integrierten Webcams werden von Largan Precision gebaut. Wie aus Industriekreisen zu hören ist, stammen 65 Prozent der Akkus für Apple von Simply, Dynapack sorgt für die restlichen 35 Prozent. Für August sind kleinere Chargen von iPad 3 und iPhone 5 geplant, September und Oktober soll die Produktion für beide Geräte dann auf Hochtouren laufen.

Wie aus Branchenkreisen weiter zu hören ist, sollen im 3. Quartal vom iPhone 5 rund 6 bis 7 Million Einheiten, mit den Stückzahlen des iPhone 4 dann insgesamt 24 bis 25 Million Smartphones ausgeliefert werden. Für das Jahr 2011 soll Apple angeblich ein Gesamtvolumen von insgesamt über 85 Millionen iPhones anpeilen. Mit iPad 3 und dem derzeit noch aktuellen iPad 2 will Apple in 2011 mehr als 40 Millionen Tablets auf den Markt bringen.

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 07 > Apple: Zulieferer rüsten sich für das iPhone 5 und iPad 3
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.07.2011 (Update:  9.07.2012)