Notebookcheck

Apple: Zwei neue Videos bewerben den iPhone 7 Plus-Portrait-Mode

Erst der Portrait-Mode macht aus einem guten Bild das perfekte Profilbild, sagt Apple.
Erst der Portrait-Mode macht aus einem guten Bild das perfekte Profilbild, sagt Apple.
In gewohnt lockerem Ton wendet sich Apple in seinen neuen Werbevideos an junge Apple-Fans und zeigt Ihnen, wie sie mit dem Portrait-Mode am iPhone 7 Plus aus guten Bildern tolle Portraits machen können.

Ursprünglich war der Portrait-Mode nur als experimentelle Ergänzung zur Zoom-Fähigkeit der Dual-Cam im iPhone 7 Plus gedacht, sagte Phil Schiller, als Senior VP bei Apple für Marketing zuständig, während der iPhone 7-Präsentation vergangenen Herbst. Als Update mit iOS 10.1 nachgeliefert, entwickelte er sich aber immer mehr zur zentralen Neuerung des Plus-Modells denn er ermöglicht künstliche Bokeh-Effekte, was mittlerweile von fast jedem Smartphone-Hersteller als Hauptgrund für den Einsatz von Dual-Cams beworben wird.

Nicht mehr der größere virtuelle Zoom-Bereich ist das Hauptargument für die Dual-Cam, nein, die künstliche Unschärfe des Hintergrunds rückt in den Vordergrund. Es gab bereits vor einigen Wochen den ersten etwas längeren Clip von Apple zum Portrait-Mode, nun folgen zwei weitere, deutlich kürzere. Sie wenden sich vor allem an junge Apple-Fans und Social-Media-Experten, die ihre Portrait-Bilder auf sozialen Netzwerken optimieren wollen. Wir haben sie in voller Schärfe unten verlinkt. 

Quelle(n)

Apple

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten:
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > Apple: Zwei neue Videos bewerben den iPhone 7 Plus-Portrait-Mode
Autor: Alexander Fagot, 17.02.2017 (Update: 17.02.2017)