Notebookcheck
 

Apple: iOS 6.1.2 behebt Probleme mit Exchange, neuer WLAN-Bug

Apple: iOS 6.1.2 behebt Probleme mit Exchange, neuer WLAN-Bug
Apple: iOS 6.1.2 behebt Probleme mit Exchange, neuer WLAN-Bug
Mit dem Update auf iOS 6.1.2 behebt Apple die Exchange-Probleme. Nicht behoben hat Apple hingegen die Sicherheitslücke zur Umgehung des Sperrbildschirms. Einige Anwender berichten nach dem Update über WLAN-5-GHz-Probleme mit dem iPhone 5.

Apple hat am gestrigen Abend ein weiteres Update für iOS zum Download freigegeben. Mit dem rund 13 MByte großen Download, der Over-the-Air (OTA) eingespielt wird, korrigiert Apple die Exchange-Probleme mit Microsoft Exchange Server 2010 und Exchange Online für Office 365. Ein Bug im OS verursachte mit Exchange unter iOS 6.1 und iOS 6.1.1 ein erhöhtes Datenaufkommen.

Mit dem Update auf iOS 6.1.2 Build 10B146 hat Apple aber nicht die Schwachstelle beseitigt, mit der sich der Sperrbildschirm in wenigen Handgriffen umgehen lässt. Es ist daher davon auszugehen, dass Apple in Kürze ein weiteres Update für iOS als OTA-Update oder via iTunes zur Verfügung stellen wird. Bleibt zu hoffen, dass Apple dann auch gleich die nun aufgetauchten WLAN-Probleme mit dem iPhone 5 lösen kann.

Einige Anwender berichten nach dem Update auf iOS 6.1.2, dass sie sich mit dem iPhone 5 nicht mehr mit einem WLAN verbinden können. Betroffen ist laut Forumsmeldungen der 5-GHz-Bereich bei 802.11n-Netzwerken. Während eine Verbindung im 2,4-GHz-Segment auch nach dem Update auf iOS 6.1.2 funktioniert, erhält das iPhone 5 im oberen Frequenzbereich keine Verbindung mehr.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-02 > Apple: iOS 6.1.2 behebt Probleme mit Exchange, neuer WLAN-Bug
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.02.2013 (Update: 20.02.2013)