Asus: Transformer Prime verschiebt sich auf Dezember, Android 4.0 bereits zum Start

Asus: Transformer Prime verschiebt sich auf Dezember
Asus: Transformer Prime verschiebt sich auf Dezember
Das für den 9. November angekündigte Transformer Prime von Asus wird sich auf Dezember verzögern. Verantwortlich dafür ist der Umstieg auf Android 4.0, nachdem zuvor die ältere Version 3.2 geplant war.

Die Erwartungen sind groß, denn mit dem Transformer Prime wollte Asus am morgigen Mittwoch das erste Tablet mit Nvidias Tegra 3 vorstellen. Der Quadcore-Chip soll dem Gerät zu neuen Höchstleistungen verhelfen, gleichzeitig aber auch die Akkulaufzeiten verbessern.

Wie nun aus verschiedenen Quellen zu hören ist, scheint sich die geplante Auslieferung um mehrere Wochen zu verzögern. Ursprünglich sollte das Tablet auf Android in der Version 3.2 ("Honeycomb") setzen, dank Googles Unterstützung kommt jetzt aber direkt zum Start Android 4.0 ("Ice Cream Sandwich") zum Einsatz. Nicht ganz unschuldig daran ist der Druck durch Microsoft, dessen kommendes Windows 8 mit verbesserter Tablet-Unterstützung die Aufmerksamkeit der Hersteller auf sich gezogen hat. Mit einem verstärkten Support bei dem Wechsel auf neue Versionen seines Betriebssystemes versucht Google nun, seine Kunden an sich zu binden, die von Microsoft mit vergünstigten Lizenzkosten gelockt werden könnten.

Neben der verbesserten Rechenleistung der Quadcore-CPU verfügt Tegra 3 über eine aufgebohrte Grafikeinheit mit zwölf Kernen, die dem Vorgänger um den Faktor 3 überlegen sein soll. Trotz des bestehenden Fertigungsprozesses von 40nm verspricht Nvidia eine deutlich sinkende Leistungsaufnahme, selbst wenn der Chip vollständig ausgelastet ist. Das Transformer Prime soll dadurch mit überzeugenden Akkulaufzeiten glänzen, die bis zu 14,5 Stunden betragen. Alle weiteren Spezifikationen des Tablets finden Sie in dieser Meldung.

Noch unklar ist, ob sich nur die Auslieferung oder auch die morgen geplante Vorstellung verschieben wird. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Asus: Transformer Prime verschiebt sich auf Dezember, Android 4.0 bereits zum Start
Autor: Till Schönborn,  8.11.2011 (Update:  9.07.2012)