Notebookcheck

Asus UX Serie

Asus Zenbook UX303LA-R5097HProzessor: Intel Core 2 Duo SU9400, Intel Core i7 3612QM, Intel Core i7 4510U
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Intel HD Graphics 4400, NVIDIA GeForce GT 650M
Bildschirm: 13.3 Zoll, 15.6 Zoll
Gewicht: 1.5kg, 2.1kg
Preis: 1100, 1500, 2000 Euro
Bewertung: 76.29% - Gut
Durchschnitt von 17 Bewertungen (aus 23 Tests)
Preis: 78%, Leistung: 88%, Ausstattung: 68%, Bildschirm: 75%
Mobilität: 74%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 74%, Emissionen: 88%

 

Asus UX30

Ausstattung / Datenblatt

Asus UX30Notebook: Asus UX30
Prozessor: Intel Core 2 Duo SU9400
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 1500 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 UX30 (Modell)

Bewertung: 72.46% - Befriedigend
Durchschnitt von 13 Bewertungen (aus 14 Tests)

 

70% Asus UX30-QX011C review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
With an edge-to-edge glossy screen, dual-core chip and supermodel looks, the ultrathin Asus UX30-QX011C laptop is something of a tribute act to the Apple MacBook Air.  Good looking, lightweight and a decent performer, the Asus UX30-QX011C wins points for its solid spec at a sub-£1,000 price. We can't understand why it runs Vista, however, and there are enough gripes with the hardware to tempts us to look elsewhere.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.02.2010
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Ausstattung: 70% Gehäuse: 60%
70% Asus UX30 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE

Not the fastest laptop, but good mobility and excellent quality and style. The Asus UX30 is the second Consumer Ultra-Low Voltage (CULV) laptop we've seen but, unlike the Advent Altro, this machine is aimed at the top end of the market. With its stunning design, usability and quality, the UX30 is easy to like. It's underpowered in comparison to rivals such as Apple's MacBook Air – although it's also cheaper – but if you're after something for the commute and place style over speed, it's worth a look.


Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.10.2009
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Asus UX30 notebook
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE

Despite the fact most other CULV laptops are selling for considerably less than the Asus UX30’s £999 price tag, it’s difficult not to be impressed by this stylish machine. Few laptops can offer such a great mix of style and quality at this price, and the compact dimensions and light weight make it a great companion for the daily commute. Look elsewhere if value for money is high on your agenda, however, and the same goes for those of you seeking a portable powerhouse.


Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.09.2009
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Asus UX30 review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The Dell Adamo is one manufacturer's attempt to offer a Windows PC alternative to Apple's svelte MacBook Air. The Asus UX30 is another. This £1,000 thin-and-light laptop with an ultra-low-voltage processor apes Apple's machine to a surprising degree. There's plenty to like about the Asus UX30. It's better value than the Dell Adamo and has a better specification than the MSI X340. At £1,000, though, it's not that much cheaper than the MacBook Air and, while it's a fantastic-looking laptop, it's nowhere near as lust-worthy as Apple's offering.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.09.2009
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Review: Asus UX30 laptop
Quelle: V3.co.uk Englisch EN→DE
The Asus UX30 is one of the first laptops to reach these shores to use one of Intel's new Consumer Ultra Low Voltage (CULV) processors designed for 'thin and light' ultra-portables like the MacBook Air, but without the high price tag - in theory. Wonderfully slim and lovely to look at, the Asus UX30 is an impressive feat of engineering, but it would be more compelling if the battery life was better or the price a little lower.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.09.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% A very thin and light laptop that uses one of Intel's new ultra-low voltage processors
Quelle: Computer Active Englisch EN→DE
Wonderfully slim and lovely to look at, the Asus UX30 is an impressive feat of engineering, but it would be more compelling if the battery life was better or the price a little lower. Pros: Gorgeous slimline design; great screen and keyboard Cons: Price; middling battery life
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.09.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Review: Asus UX30 laptop
Quelle: Channel Web Englisch EN→DE
The Asus UX30 is one of the first laptops to reach these shores to use one of Intel's new Consumer Ultra Low Voltage (CULV) processors designed for 'thin and light' ultra-portables like the MacBook Air, but without the high price tag - in theory. Wonderfully slim and lovely to look at, the Asus UX30 is an impressive feat of engineering, but it would be more compelling if the battery life was better or the price a little lower.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.09.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Review: Asus UX30 laptop
Quelle: Computing Englisch EN→DE
The Asus UX30 is one of the first laptops to reach these shores to use one of Intel's new Consumer Ultra Low Voltage (CULV) processors designed for 'thin and light' ultra-portables like the MacBook Air, but without the high price tag - in theory. Wonderfully slim and lovely to look at, the Asus UX30 is an impressive feat of engineering, but it would be more compelling if the battery life was better or the price a little lower.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.09.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
75% ASUS UX30
Quelle: Mobile Computer Englisch EN→DE
We’ve been lusting after the new breed of thin and light CULV laptops ever since we saw the gorgeous MSI X320 at this year’s CES and now models are starting to arrive in earnest. We’ll have a review of the Advent Altro for you next week, but first up is the ASUS UX30. CULV laptops are based on Intel’s Consumer Ultra Low Voltage (geddit?) processors and these offer energy efficiency approaching that of the Intel Atom, but better performance. The ASUS UX30 is an impressive first entry into the CULV laptop market, but it’s a bit too expensive for what’s on offer and the specification doesn’t quite tally with the premium price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.08.2009
Bewertung: Gesamt: 75%
ASUS UX30. El mejor aspecto de las U Series.
Quelle: Hispazone Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.07.2009
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80%
70% Recensione ASUS UX30
Quelle: Techno Zoom Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.04.2010
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 80% Mobilität: 75% Gehäuse: 70%
70% Exkluzív: Asus UX30 vs. Toshiba U500 bemutató
Quelle: Nonstop Mobil HU→DE
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.07.2009
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70%
60% Asus UX30 đẹp nhưng chưa 'khỏe'
Quelle: Sohoa VN Express VN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.09.2009
Bewertung: Gesamt: 60%
67% Liten, lett og lekker, men duger den?
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.10.2009
Bewertung: Gesamt: 67%

 

Asus UX51VZ-CN036H

Ausstattung / Datenblatt

Asus UX51VZ-CN036HNotebook: Asus UX51VZ-CN036H
Prozessor: Intel Core i7 3612QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 650M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920x1080 Pixel
Gewicht: 2.1kg
Preis: 2000 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Bewertung: 91.67% - Sehr Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 8 Tests)

 

87% Asus Zenbook UX51VZ im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
"Schick, aber leistungsschwach" - dieses Ultrabook-Vorurteil widerlegt das Asus Zenbook UX51VZ beeindruckend: Es verpackt extrem hohe Rechenleistung plus Spieletauglichkeit in ein edles und leichtes Gehäuse. Doch es ist teuer - und nicht perfekt, denn unter Last zu laut und zu heiß.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.06.2013
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 94% Ausstattung: 84% Bildschirm: 88% Mobilität: 82% Ergonomie: 91%
ASUS UX51VZ - IPS-Display trifft SSD-RAID
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
ASUS ist mit dem Zenbook UX51VZ ein Premium-Notebook der Superlative gelungen, das sehr vieles richtig macht und vom Käufer nur kleine Kompromisse abverlangt. ASUS setzt beim UX51VZ im Grunde genommen auf das bekannte Zenbook-Design, was sicherlich nicht verkehrt ist, konnten uns die flache Keilform, der mit konzentrischen Kreisen versehene Deckel und die vorzügliche Verarbeitungsqualität doch bislang jedes Mal begeistern – und das ändert sich auch im 15-Zoll-Segment nicht.
Design bekannt und schick; Verarbeitungsqualität sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.02.2013
93% Hochwertiges Multimedia-Notebook
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.01.2013
Bewertung: Gesamt: 93% Leistung: 95% Bildschirm: 90% Mobilität: 85% Ergonomie: 100% Emissionen: 85%
Zen-Meister – Flaches 15-Zoll-Notebook mit leistungsstarker CPU und dedizierter Grafik
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Asus hat mit dem Zenbook UX51 ein echtes Schmuckstück in der „Fast-ein-Ultrabook“-Klasse an den Start gebracht, das mit dem MacBook Pro Retina konkurriert. Gerade was die Performance angeht, kann das UX51 punkten: Office, Internet und einige 3D-Games laufen dank der Kombination aus Quad-Core-Prozessor und spieletauglicher Grafiklösung problemlos.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.11.2012
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 50% Bildschirm: 70% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 30%
ASUS Zenbook UX51VZ
Quelle: AnandTech Englisch EN→DE
I really like the UX51VZ, but there have been a few flies in the ointment. One is that WiFi connectivity is intermittent—there’s a workaround that involves disabling Bluetooth support, but while I can live with that it’s not ideal for many people. Pricing is a second concern, and even at the now-reduced pricing I still feel the UX51VZ is priced a couple hundred dollars too high for most.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.04.2013
Asus Zenbook UX51VZ
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
Asus Zenbook UX51Z will boot from cold to Desktop in less than 30 seconds. Asus have provided a measly 12-month guarantee free of charge; a warranty upgrade is recommended on a near-$2000 notebook – you should be able to get one at the store. Otherwise the Zenbook UX51VZ is an eminently capable machine.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.04.2013
ASUS Zenbook Prime review (UX51Vz): a blazing 15-inch Ultrabook with a lofty price
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
Is the UX51Vz a worthwhile purchase? Could be: it packs high-performing internals into a sleek package and offers a comfortable keyboard, to boot. But few though the cons may be, they could be reason enough to justify passing this system up. The machine verges on cost-prohibitive, especially considering the battery life isn't great and there's no touchscreen for interacting with Windows 8.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.12.2012
95% ASUS Zenbook UX51Vz Review
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
There are few competitors that can match this laptop. Overall, it’s among the best laptops we’ve tested. Only the MacBook Pro 15-inch with Retina might stand toe-to-toe. Noise is the only flaw worth mentioning. This laptop is louder than many mainstream laptops and the fan never shuts off entirely.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.11.2012
Bewertung: Gesamt: 95%

 

Asus Zenbook UX303LA-R5097H

Ausstattung / Datenblatt

Asus Zenbook UX303LA-R5097HNotebook: Asus Zenbook UX303LA-R5097H
Prozessor: Intel Core i7 4510U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1600x900 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 1100 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

80% Asus Zenbook UX303LA review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
This is a high-class laptop with a surprising price but, get beyond its looks, and it’s obvious where corners have been cut to keep the costs down. Asus has had to pick and choose its priorities because of this machine’s lower price, but it’s done a great job with the UX303LA: the screen might not be class-leading, but it makes up for the middling monitor with great power levels, superb ergonomics and good battery life – and not forgetting the smart design. This is an impressive, affordable alternative to pricier ultraportable competitors.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.10.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 90% Bildschirm: 50% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Emissionen: 90%

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

alle aktuellen Asus-Testberichte


Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA GeForce GT 650M: Stärkster GT Chip der 600M Serie und daher eine sehr schnelle Mittelklasse Grafikkarte basierend auf den GK107 Chip.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.

SU9400:

Stromsparender Low Voltage Prozessor basierend auf den Penryn-3M Kern.

Intel Core i7:

3612QM: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit 2.1-3.1 GHz Taktung, integrierter HD Graphics 4000 Grafikkarte (650-1100MHz) und integriertem Dualchannel DDR3 Speicherkontroller. Als Besonderheit weist der i7-3612QM nur einen TDP von 35 Watt auf (gegenüber 45 Watt der restlichen Core i7 Quad-Cores).

4510U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.


13.3: 13 Zoll ist ein häufiges, jedenfalls aber das grösste Displayformat für Subnotebooks. Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das verhältnismäßig kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten ein wenig anstrengend für die Augen ist. Sehr hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar. Nicht fehlsichtige Menschen sollten mit dieser Displaygröße aber zurechtkommen können.

alle aktuellen 13 Zoll Widescreen-Testberichte

 

15.6: 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

 

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.5 kg:

Diese Subnotebook/Netbook ist deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, und stellen eine mittlere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 11 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.

2.1 kg:

Diese Subnotebooks sind deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, stellen aber die höhere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 13 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


76.29%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus UX Serie
Autor: Stefan Hinum,  3.12.2012 (Update:  3.12.2012)