Notebookcheck

Asus UX21E-KX020V

Ausstattung / Datenblatt

Asus UX21E-KX020VNotebook: Asus UX21E-KX020V (UX Serie)
Prozessor: Intel Core i3 2367M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
Bildschirm: 11.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 1.1kg
Preis: Euro
Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 60%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 100% Mobilität: 93%, Gehäuse: 100%, Ergonomie: 90%, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus UX21E-KX020V

80% Asus UX21E-KX020V Zenbook
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.06.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 60% Bildschirm: 100% Mobilität: 93% Gehäuse: 100% Ergonomie: 90%

Kommentar

Serie:

Mit den neu vorgestellten Ultrabooks UX21 und UX31, die vom taiwanischen Hersteller Asus selbst unter dem Begriff Zenbook vermarktet werden, rückt die schon länger bestehende UX-Serie wieder in den Vordergrund. Schon im Jahr 2009 gab es mit dem UX50V ein schlankes Notebook mit stromsparender Hardware von Asus, das allerdings mit einem 15-Zoll-Display ausgestattet war. Heute, rund drei Jahre nach dem ersten Geräte dieser Serie, präsentiert unteranderem Asus zwei Geräte einer neuen Klasse mit 11,6- und 13,3-Zoll-Display. Die Kategorie Ultrabook selbst wurden von Intel lanciert und soll dem bisherigen Platzhirschen von Apple (MacBook Air 11 und MacBook Air 13) einheizen.

Wichtige Eckpunkte für dieses Vorhaben sind ein schlankes Design, flinke und gleichzeitig stromsparende Hardware und passable Akkulaufzeiten. Asus nutzt dafür ein Chassis aus Aluminium, ein SSD-Speichermedium sowie einen Lithium-Polymer-Akku, der allerdings fest integriert ist. In den ersten Testberichten zu den zwei neuen Geräten werden die Eingabemöglichkeiten, eine helle Bildschirmbeleuchtung und die Geräuschkulisse im Idle-Zustand positiv hervorgehoben. Weniger gefallen die spiegelnde Oberfläche des Displays und die fehlende Erweiterbarkeit der Komponenten.

Asus bietet das Zenbook UX21 (11,6 Zoll) und das größere UX31 mit 13,3-Zoll-Bildschirm in Deutschland ab 999 Euro (UVP) an. Im Blick auf die anderen Geräte fällt auf, dass Asus bisher nur Premium-Geräte im Angebot hat, die sich in der Preisregion von Apple bewegen. Acer bietet das eigene Aspire S3 bereits ab 799 Euro (UVP) an. Im Vergleich schneiden die Geräte von Asus in diversen Testberichten aber besser ab. 

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz).

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2367M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.4 GHz Basisfrequenz und ohne Turbo Boost. Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1000 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.6":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.1 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

alle aktuellen Asus-Testberichte


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus X200MA-CT339H
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3530, 11.6", 1.2 kg
Asus EeeBook F205TA-FD018BS
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735F, 11.6", 0.98 kg
Asus EeeBook X205TA-FD005BS
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735F, 11.6", 0.98 kg
Asus ASUSPRO BU201
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 12.5", 1.3 kg
Asus EeeBook X205
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735D, 11.6", 1 kg
Asus C200MA-KX003
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2830, 11.6", 1.15 kg
Asus F200MA-CT067H
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2815, 11.6", 1.2 kg
Asus X102BA-BH41T
Radeon HD 8180, A-Series A4-1200, 10.1", 1.1 kg
Asus F102BA-DF047H
Radeon HD 8180, A-Series A4-1200, 10.1", 1.1 kg
Asus VivoBook S200 Graphite (Core i5)
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 11.6", 1.4 kg
Asus UX21A-K1004H
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 11.6", 1.1 kg
Asus VivoBook X202E-CT129H
HD Graphics (Sandy Bridge), Pentium 987, 11.6", 1.4 kg
Asus VivoBook X202E-CT103H
HD Graphics (Sandy Bridge), Celeron 847, 11.6", 1.4 kg
Asus Taichi 21-CW009H
HD Graphics 4000, Core i7 3517U, 11.6", 1.25 kg
Asus 1015E
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron 847, 10.1", 1.3 kg

Laptops des selben Herstellers

Asus K501LX-NB52
GeForce GTX 950M, Core i5 5200U, 15.6", 2 kg
Asus G751JL-T7028
GeForce GTX 965M, Core i7 4720HQ, 17.3", 4.3 kg
Asus Chromebook Flip C100PA-DB01
unknown, unknown, 10.1", 0.9 kg
Asus Zenbook UX305FA-FB033H
HD Graphics 5300, Core M 5Y71, 13.3", 1.2 kg
Asus G751JY
GeForce GTX 980M, Core i7 4720HQ, 17.3", 4.18 kg
Asus Zenbook UX305LA
HD Graphics 5500, Core i5 5200U, 13.3", 1.3 kg
Asus G751JT-CH71
GeForce GTX 970M, Core i7 4710HQ, 17.3", 4.8 kg
Asus R556LA-XX790H
HD Graphics 5500, Core i5 5200U, 15.6", 2.3 kg
Asus UX305FA-FB041H
HD Graphics 5300, Core M 5Y10, 13.3", 1.2 kg
Asus G551JM-CN120H
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 15.6", 4.2 kg
Asus F555LN-XO010D
GeForce 840M, Core i7 4510U, 15.6", 2.3 kg
Asus X555LA-XX053D
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 15.6", 2.3 kg
Asus ZenFone Selfie ZD551KL
Adreno 405, Snapdragon 615 MSM8939, 5.5", 0.17 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus UX21E-KX020V
Autor: Stefan Hinum,  9.07.2013 (Update:  9.07.2013)