Notebookcheck

Asus Vivo Tab RT TF600

Ausstattung / Datenblatt

Asus Vivo Tab RT TF600Notebook: Asus Vivo Tab RT TF600 (Vivo Tab Serie)
Prozessor: NVIDIA Tegra 3
Grafikkarte: NVIDIA GeForce ULP (Tegra 3)
Bildschirm: 10.1 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 0.525kg
Preis: 599 Euro
Bewertung: 74.33% - Befriedigend
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 63%, Ausstattung: 64%, Bildschirm: 83% Mobilität: 94%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Asus Vivo Tab RT TF600

89% Test Asus Vivo Tab RT TF600 Tablet | Notebookcheck
Der Kampf beginnt. Mit dem Surface RT wurde der Grundstein für das neue Windows RT gelegt und nun buhlen die Hersteller um die Gunst des Käufers. Kann die ausgiebige Erfahrung als Tablet-Produzent Asus den entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen?
67% Asus VivoTab RT TF600T review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Ultimately, Asus’ VivoTab RT gets the hardware side of things almost spot on: it’s gorgeous, lightweight and beautifully designed. But until the software starts to deliver on its promises, lovely hardware just isn't enough.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.01.2013
Bewertung: Gesamt: 67% Preis: 50% Leistung: 83% Ausstattung: 83% Gehäuse: 83%
70% Asus Vivo Tab RT review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Tablets are all about the experience of software married to hardware. The Asus Vivo Tab's solid hardware provides the makings of a good experience, and Windows RT is a good foundation for that experience. But Windows RT's many software quirks and omissions may limit the Vivo Tab's audience to dedicated PC users who've recently purchased a Windows 8 laptop or desktop, and want to extend their new Modern UI software purchases across both systems. The inclusion of Office Home & Student 2014 RT gives the Vivi Tab RT an edge, but that edge would have been greater still with a better keyboard dock.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.10.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Asus Vivo Tab RT
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Asus Vivo Tab RT certainly scores well on battery life, innovation, and portability. Usability, on the other hand, is a mixed bag. It comes with Office RT, a must-have program for workers and students, but the 3,000 app selection from the various apps stores (Windows Store, Asus@Vibe, and Xbox Games) are paltry in comparison to the hundreds of thousands of apps on the iTunes Store, tens of thousands on Google Play, and millions of apps for Windows 7 and 8. Until the Windows Store really gets going, you'll still find a better selection of apps on an iPad or Android tablet. That said, if what you need is a physical keyboard, phenomenal battery life, Microsoft Office, and the Web, the Asus Vivo Tab RT is an intriguing choice.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.10.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Review: Asus Vivo Tab RT has thoughtful design, but brings a mixed tablet experience
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Tablets are all about the experience of software married to hardware. The Asus Vivo Tab's solid hardware provides the makings of a good experience, and Windows RT is a good foundation for that experience. But Windows RT's many software quirks and omissions may limit the Vivo Tab's audience to dedicated PC users who've recently purchased a Windows 8 laptop or desktop, and want to extend their new Modern UI software purchases across both systems. The inclusion of Office Home & Student 2014 RT gives the Vivi Tab RT an edge, but that edge would have been greater still with a better keyboard dock.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.10.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Đánh giá máy tính bảng Asus VivoTab RT 3G
Quelle: Sohoa VN Express VN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.01.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 70%

Kommentar

NVIDIA GeForce ULP (Tegra 3): Integrierte Ultra Low Power (ULP) GPU im Tegra 3 SoC. Technisch eine optimierte GeForce ULP aus dem Tegra 2 jedoch mit zusätzlichen 4 Pixelshader.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafikkarten hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem laufen.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3: High-End-SoC mit Quad-Core-CPU auf ARM Cortex A9 Basis + Stromspar-Kern, inkl. GeForce-GPU und Nachfolger des Tegra 2. Gefertigt in 40nm.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


10.1": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.525 kg:

Dieses Gewicht ist typisch für kleine, handliche Tablets.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

alle aktuellen Asus-Testberichte


74.33%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Toshiba Excite Pure AT10-A-104
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.6 kg
Toshiba Excite Pure
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.6 kg
Toshiba Excite 10 SE
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.5 kg
Fujitsu Stylistic M702
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.59 kg
Acer Iconia Tab A211
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.77 kg
Asus Memo Pad Smart 10 ME301T
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.58 kg
Asus VivoTab RT TF600T
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.525 kg
Toshiba AT300-101
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.6 kg
Fujitsu Stylistic M532
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.56 kg
Acer Iconia Tab A700
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.685 kg
Toshiba Excite 10
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.6 kg
Asus Asus Transformer Pad Infinity TF700T
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 0.598 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Viewsonic VSD241
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 24.0", 7.2 kg
HP Slate 7 Plus 4200ef
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 7.0", 0.342 kg
Toshiba AT270-100
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 7.7", 0.332 kg
Acer Iconia Tab A110
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 7.0", 0.4 kg
Lenovo IdeaPad A2109
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 9.0", 0.58 kg
Sony Xperia S
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 9.4", 0.57 kg
Google Nexus 7
GeForce ULP (Tegra 3), Tegra 3, 7.0", 0.345 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus Fonepad 7 FE171CG
SGX544MP2, unknown, 7.0", 0.28 kg
Asus FonePad 8 FE380CXG
PowerVR G6430, Atom Z3530, 8.0", 0.316 kg
Asus Transformer Book T90 Chi
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3775, 8.9", 0.75 kg
Asus MeMo Pad 8 ME581CL-1B027A
PowerVR G6430, Atom Z3560, 8.0", 0.299 kg
Asus Foneрad 7-FE375CXG
PowerVR G6430, Atom Z3530, 7.0", 0.3 kg
Asus MeMO Pad 10-ME103K
Mali-400 MP4, Snapdragon S4 Pro APQ8064A, 10.1", 0.525 kg
Asus MeMO Pad 7 ME572C
PowerVR G6430, Atom Z3560, 7.0", 0.269 kg
Asus Fonepad 8 FE380CG
PowerVR G6430, Atom Z3560, 8.0", 0.31 kg
Asus MeMO Pad 7 ME572CL
PowerVR G6430, Atom Z3560, 7.0", 0.279 kg
Asus Memo Pad 8 ME181CX
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3745, 8.0", 0.338 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus Vivo Tab RT TF600
Autor: Stefan Hinum, 29.10.2012 (Update: 29.10.2012)