Notebookcheck
 

Creative: Creative Ziio 7 Android-Tablet erst jetzt bei der FCC?

Creative: Creative Ziio 7 Android-Tablet erst jetzt bei der FCC?
Creative: Creative Ziio 7 Android-Tablet erst jetzt bei der FCC?
Während bei uns die 7- und 10-Zoll-Android-Tablets Creative Ziio 7 und Ziio 10 bereits seit November im Creative-Shop angeboten werden, landete das Ziio 7 in den USA erst jetzt auf dem Tisch der FCC.

Die fehlende Pressearbeit von Creative Labs für seine Multimedia-Tablets sorgt weiter für Verwirrung. So soll das 7-Zoll-Android-Tablet Creative Ziio 7 laut diversen Berichten erst kürzlich bei der US-Kommunikationsbehörde FCC (Federal Communications Commission) für eine US-Zulassung gesichtet worden sein. Damit bleibt ein möglicher Marktstart weiter fraglich.

Bei uns sind die 7- und 10-Zoll-Android-Tablets Creative Ziio 7 und Ziio 10 hingegen bereits seit November im Creative-Shop zu Preisen ab 250 Euro gelistet. Ein Liefertermin wird von Creative aber ebenfalls nicht kommuniziert.

Beiden Creative-Tablets dürfte aber sowieso ein harter Kampf um die Käufergunst bevorstehen, denn sowohl das Creative Ziio 7 und das Ziio 10 sollen resistive Touchscreens für schnöde Stifteingabe an Bord haben. Konkurrenzprodukte, wie beispielsweise die qualitativ hochwertigen Internettablets der Serie Archos 70 und Archos 101 von Branchenprimus Archos, kommen mit mehr Funktionen und integrieren im gleichen Preissegment zudem Multitouchscreens.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 12 > Creative: Creative Ziio 7 Android-Tablet erst jetzt bei der FCC?
Autor: Ronald Tiefenthäler,  6.12.2010 (Update:  9.07.2012)