Notebookcheck

HP Compaq Presario CQ58-148SG

Ausstattung / Datenblatt

HP Compaq Presario CQ58-148SGNotebook: HP Compaq Presario CQ58-148SG (Compaq Presario CQ58 Serie)
Prozessor: Intel Pentium B950
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Sandy Bridge)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 2.45kg
Preis: 349 Euro
Bewertung: 79% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 60%, Ausstattung: 56%, Bildschirm: 50% Mobilität: 67%, Gehäuse: 58%, Ergonomie: 65%, Emissionen: 90%

Testberichte für das HP Compaq Presario CQ58-148SG

79% Test HP Compaq Presario CQ58-148SG Notebook | Notebookcheck
Schnäppchenalarm. Für knapp 320 Euro bietet HP ein einfaches Notebook mit Pentium Doppelkernprozessor und Windows 7-Betriebssystem. Ob man für 320 Euro auch ein annehmbares Notebook bekommt, zeigt unser Test.
Q – Preiswertes Office-Notebook mit Update-Option auf Windows 8
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Als Notebook für Office-Anwendungen, Surfen im Internet oder für die Wiedergabe von Filmen ist das HP Compaq Presario CQ58-148SG ein ideales Einsteiger-Gerät. Der Preis von rund 340 Euro ist für ein 15,6-Zoll-Notebook mit einer Dual-Core-CPU, 4 GB Arbeitsspeicher und einer 320 GB fassenden Festplatte ein gutes Angebot. Das kostenlose Update auf Windows 8 ist ein weiterer Pluspunkt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.10.2012
Bewertung: Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 40% Ergonomie: 50%

Kommentar

Intel HD Graphics (Sandy Bridge): In den Celeron und Pentium Sandy Bridge (2. Generation Core) integrierte Prozessorgrafik. Technisch eine Intel HD Graphics 2000 (in Desktop CPUs) mit geringeren Taktraten. Die namensgleiche HD Graphics der Arrandale Prozessoren ist nicht baugleich!

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


B950: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 2.1 GHz) mit integrierter HD Graphics Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.45 kg: Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller. Mit etwa 309.000 Mitarbeitern in 170 Ländern und einem Umsatz von 118 Mrd. US-Dollar (2008) gehört HP zu einem der führenden IT-Unternehmen weltweit. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %).

alle aktuellen Testberichte von HP /Compaq


79%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» HP 650-B6N63EA
Pentium B970
» Asus X501A-XX243H
Pentium B980
» Asus X501A-XX145H
Celeron B820
» HP 650-H5K82EA
Celeron 1000M
» Samsung 400B5B-A06UK
Core i5 2450M
» Samsung 700Z3A
Core i5 2430M
» Medion Akoya E6226
Core i3 2310M
» Asus A53E-XA1
Core i5 2410M
» Asus A53E-XA2
Core i3 2310M
» Acer Aspire 5750-9851
Core i7 2630QM
» Asus U56E-BBL5
Core i5 2410M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Asus X502CA
Pentium 987, 1.9 kg
» Toshiba Satellite P755-S5274
Core i5 2410M, 3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» HP Pavilion 14-c002sa
Celeron 847, 14.0", 1.8 kg
» HP Pavilion 14-c002ea
Celeron 847, 14.0", 1.8 kg
» Acer C710-2457
Celeron 847, 11.6", 1.4 kg
» Gigabyte Slate S1082
Celeron 847, 10.1", 0.8 kg
» Asus VivoBook X202E-CT129H
Pentium 987, 11.6", 1.4 kg
» Asus VivoBook X202E-CT103H
Celeron 847, 11.6", 1.4 kg
» Samsung 350E7C-S02CZ
Pentium B970, 17.1", 2.7 kg
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Compaq Presario CQ58-148SG
Autor: Stefan Hinum,  7.11.2012 (Update:  7.11.2012)