Notebookcheck

LG LW40

LG Electronics Werbetext für das LW40

LW40
LW40

Mit seinem 14"-Display im Widescreen-Format ist der LW 40 der ideale Reisebegleiter. Die 1,73 GHz-Power des Intel-Pentium M-Prozessors sorgen für einen schnellen Datenzugriff und das Fine Bright Display für eine brilliante und farbechte Auflösung.Die kabellosen Schnittstellen Bluetooth und WLAN machen den Kleinen besonders mobil - überall.

LG LW40

Ausstattung / Datenblatt

LG LW40Notebook: LG LW40
Prozessor: Intel Pentium M 740
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 900 128 MB
Bildschirm: 14.1 Zoll, 16:10, 1280x800 Pixel
Gewicht: 2.5kg
Bewertung: 84% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 83%, Leistung: 89%, Ausstattung: 82%, Bildschirm: 81% Mobilität: 67%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 84%, Emissionen: - %

Testberichte für das LG LW40

77% LG Electronics LW40 Express
Quelle: Chip.de Deutsch
Als 'ideale Reisebegleiter' preist LG seine neuen Modelle der LW40-Reihe. Das LW40 Express ist ein leises, stationäres Office-Gerät. Richtig interessant wird es aber erst mit TV-Tuner.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

(von 100): 77, Preis/Leistung gut, Leistung 100, Mobilität 54, Ausstattung 83, Ergonomie 84, Display 84
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2006
Bewertung: Gesamt: 77% Preis: 85% Leistung: 100% Ausstattung: 83% Bildschirm: 84% Mobilität: 54% Ergonomie: 84%
LG LW40
Quelle: c't Deutsch
Das LW40 im silbrigen Design lockt mit dem niedrigen Preis von 1260 Euro. Mit über 4 Zentimetern Dicke und knapp 2.5 kg gehört es zu den dickeren, schwereren Geräten, doch auch mit diesen Werten ist es wesentlich portabler als 15- oder 15.4-Zoll-Notebooks. laufruhiges Notebook mit etwas kurzer Laufzeit, akzeptabler Rechenleistung; spiegelndes, im Akkubetrieb zwangsläufig dunkleres Display
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung zufriedenstellend, Display zufriedenstellend, Ausstattung zufriedenstellend, Ergonomie gut, Verarbeitung gut, Laufzeit schlecht, Geräusche gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2006
Bewertung: Leistung: 75% Ausstattung: 75% Bildschirm: 75% Gehäuse: 85% Ergonomie: 85%
95% Rank und schlank
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2006
Bewertung: Gesamt: 95%
80% Schickes und leises Breitbild-Notebook für unterwegs.
Quelle: PC Welt Deutsch
Durchaus preisgünstiges Leichtgewicht, das sich dank der stabilen Tastatur und des geringen Gewichts vor allem als Arbeitsgerät unterwegs eignet – auch wenn die Akkulaufzeit mit drei Stunden nicht allzu üppig ausfällt. Die Ausstattung ist adäquat und der Lüfter bleibt auch unter Last leise. Kommentar: 2 Seiten einigermassen ausführlicher Test plus 1 Seite mit Tabellen für Datenblatt, Benchmarks und Bewertung;
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Note: 3, Preis/Leistung 2.9, Leistung 2.8, Ausstattung 3.8, Ergonomie 2.7, Akkulaufzeit 3.5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.11.2005
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 81% Leistung: 82% Ausstattung: 72% Ergonomie: 83%
Adrettes und leichtes Office-Notebook
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das LW40 von LG Electronics präsentiert sich in der Klasse der Office-Notebooks mit schickem, kompaktem Design und nur 2,45 Kilogramm Lebendgewicht. Trotzdem ist das LG LW40 ein sehr leistungsstarkes Office-Notebook mit sehr guter Ausstattung. Sowohl Gigabit-LAN, WLAN nach 802.11a/b/g, Modem als auch eine Bluetooth-Schnittstelle sind mit an Bord. Infrarotunterstützung fehlt aber.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): Leistung 5, Mobilität 4, Display 4.2, Ausstattung 4.8
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 27.10.2005
Bewertung: Leistung: 100% Ausstattung: 96% Bildschirm: 84% Mobilität: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 900: Mobiler onboard (shared Memory) Grafikchip (auf Mobile Intel 915GM Chipsatz), ohne Hardware T&L - kaum spielefähig. Für Office und andere Anwendungsprogramme ohne 3D sehr gut geeignet.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafikkarten hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem laufen.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


740: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.1": 14 Zoll Display-Grösse stellt ein Mittelding zwischen den kleinen Subnotebook-Formaten und dem 15 Zoll-Standard-Display dar. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 14 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.5 kg: Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


LG: LG Electronics ist ein Unternehmen aus Südkorea und wurde als Goldstar Co., Ltd., 1958 gegründet. Der Konzern bietet Produkte aus den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk sowie Haushaltsgeräte an. LG Electronics ist weltweit der drittgrößte Haushaltsgerätehersteller. Als Notebook-Hersteller hat das Unternehmen mittlere Grösse und wurde erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt. Nach wie vor werden LG Laptops nicht sehr häufig getestet.

alle aktuellen Testberichte von LG Electronics


84%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

LG Startseite

Notebook Übersicht

Übersicht der LW Serie

Produktpräsentation des LW40-KHJG

Testberichte für das LG LW40

LG LW40-KHJG
LG LW40-KHJG

 

Hier Tests weiterer Modelle der LW Serie:

 

Test LG LW20

Quelle: Notebookjournal

Fazit: Das LG LW20 präsentiert sich in unserem Test als schmucker, stabiler und gut ausgestatteter Ultraportable. Die Gehäusematerialien des LG LW20 hinterlassen einen hochwertigen Eindruck, die Eingabegeräte bieten dem Anwender einen angenehmen Bedienkomfort. Allerdings spiegelt sich diese Stabilität beim LG LW20 auch deutlich auf der Waage wieder. Immerhin 1,85 Kilogramm inklusive integriertem optischen Laufwerk belasten den Notebook-Rucksack für ein 12,1 Zoll großes Notebook doch schon deutlich.

Kommentar: 4 Seiten langer ausführlicher Testbericht mit jeweils einer zusätzlichen Seite mit Bildern, Testwerten und Geräteaufbau;

Teilwertung (von 5): Leistung 4.6, Display 5, Ausstattung 4.2

Datum: Dezember 2005

 

Test LG LW60-II / LW60 Express

Quelle: Notebook (nouh.de Startseite)

Fazit: Plus: Gute Systemleistungen; Gute Akku-Laufzeiten; Zahlenblock integriert; Betriebsmodi für CDs und DVDs; Nur 2,6 Kilogramm schwer.

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Bewertung: Gesamtwertung sehr gut, Preis/Leistung sehr gut

Datum: November 2005

 

Quelle: Tom's Hardware Guide

Fazit: Dass LG nicht erst seit gestern Notebooks baut, beweist der koreanische Elektronikriese mit dem LW60 Express.Vieles an dem Gerät wirkt durchdacht, wie zum Beispiel der separate Ziffernblock der Tastatur, die einfach zu nutzenden Treiber-Update-Funktion und nicht zu vergessen der per IR-Fernsteuerung komfortabel zu bedienende Instant-On-Medien-Player. Das 15.4"-Widescreen-Finebright-Dispaly erweist sich nicht nur beim Arbeiten mit großen Excel-Sheets oder im Multi-Windows-Betrieb als vorteilhaft, sondern gefällt vor allem bei der Wiedergabe von DVD-Videos.

Kommentar: 21 Seiten voll ausgestatteter extrem ausführlicher Testbericht

Bewertung (von 100): Gesamtwertung 82, Preis/Leistung 70, Ausstattung 95, Ergonomie 80, Leistung 80

Datum: Jänner 2006

 

Test LG LW70

Quelle: c't (Startseite)

Titeltext: LG Electronics startete zur CeBIT mit der Verteilung seiner Notebooks in Deutschland an Distributoren, unter anderem an Actebis Peacock, Avnet, b.com und Ingram Micro. Den Anfang machen drei Notebook-Linien, darunter die LW-Serie mit 17-Zoll-Display. Mit nur 3 cm und 3,3 kg zählt es im Testfeld zu den dünnsten und leichtesten der hier vertretenen Notebooks.
Fazit: schlank und vergleichsweise leicht, Display nur für Innenräume geeignet, schlechter VGA-Ausgang, eigenes Betriebssystem für Media Center, schlechte Lautsprecher, hohe Selbstentladung des Akkus im Notebook

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Bewertung: Lüfter sehr leise

Datum: September 2005

 

Quelle: Chip Online (Übersichtsseite)

Titel: Die besten DTR-Notebooks

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Bewertung (von 100): Gesamtwertung 67, Leistung 55, Mobilität 72, Ausstattung 77, Ergonomie 83, Display 56

Datum: Jänner 2006

 

alle aktuellen Testberichte von LG Electronics

alle aktuellen 14 Zoll Widescreen-Testberichte

Preisvergleich

Geizhals.at

LG Electronics LW40

eVendi.de

LG LW40-KHJG

Preistrend.de

LG LW40

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator 900

Es handelt sich um einen onboard Grafikchip (auf Intel Mobile 915GM Chipsatz) mit 333 Mhz Core, 4 Pixel-Pipelines, Shared Memory und Direct X 9 Hardware Support. Der Chip ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Der Vorteil von integrierten Grafiklösungen ist ein geringer Stromverbrauch, was längere Akkulaufzeiten ermöglicht. Speziell für Subnotebooks, wo Mobilität wichtig ist, ist das nützlich. Intel Graphics Media Accelerator 900 ist bei den integrierten Grafik-Lösungen derzeit sehr empfehlenswert. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Pentium M

Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN ist dieser Prozessor auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt (Name für das Paket). Er ist verglichen mit anderen Prozessoren sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Er ist sehr gut bei Integer (Ganzzahlen), hat jedoch leichte Schwächen bei Floating Point (Gleitzahlen) Berechnungen. Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. 2005 war er der bei weitem häufigsten genutzte Mobilprozessor, da er sich für fast alle Anwendungen und auch Subnotebooks eignet. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

14.1 Zoll

Diese Displaygrösse stellt ein Mittelding zwischen den kleinen Subnotebook-Formaten und dem 15 Zoll-Standard-Display dar. Stundenlanges Lesen von Texten könnte anstrengend für die Augen sein, dafür profitiert man ein wenig von den Vorteilen des geringeren Stromverbrauchs (günstig für die Akkulaufzeit) und der kompakteren Dimensionierung des Gehäuses. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.5 kg

Es handelt sich um ein relativ leichtes Notebook, das einigermaßen bequem getragen werden kann.

Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

LG

LG ist ein internationaler Notebook-Hersteller mittlerer Grösse, der erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt wurde. LG-Notebooks schaffen es seitdem gelegentlich in Top-Positionen bzgl. der Gesamtwertung. Auffallend gute Bewertungen gibt es bei den Beurteilungen der Leistung der Notebooks.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Acer TravelMate 2423WXMi
Celeron M 370
» Acer TravelMate 2424WXMi
Celeron M 380
» Acer TravelMate 2420
Celeron M 370
» Xeron Sonic Mobile C541i
Core Duo T2300
» Alienware Sentia m3400
Pentium M 755
» HP Compaq nc6220
Pentium M 750
» Dell Inspiron 630m
Pentium M 780

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Samsung X1
Pentium M 753, 1.7 kg
» Panasonic Toughbook CF-Y4
Pentium M 778, 1.5 kg
» Dell Latitude 120L
Celeron M 380, 3 kg
» Acer Extensa 3102WXMi
Pentium M 740, 1.9 kg
» Acer TravelMate 3302WXMi
Pentium M 740, 1.9 kg
» Samsung X1-1200 Bliss
Pentium M 753, 1.7 kg
» Fujitsu-Siemens Lifebook S7020
Pentium M 750, 1.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Acer Aspire One D260-23797
Atom Z540, 10.1", 1.4 kg
» Asus U43F
Core i5 450M, 14.0", 2.3 kg
» Acer eMachines E525-901G1Mi
Celeron M 900, 15.6", 2.2 kg
» Hi-Grade Notino R5500
Core 2 Duo T6500, 15.4", 3.1 kg
» Sony Vaio VPCW12S1E
Atom N270, 10.1", 1.2 kg
» Asus Eee PC 900A
Atom N270, 8.9", 1 kg
» Asus Eee PC 900
Celeron M 353, 8.9", 1 kg
» Asus Eee PC 701 4G
Celeron M 630 MHz, 7.0", 1 kg
» Toshiba Satellite L40-139
Celeron M 520, 15.4", 2.7 kg
» Toshiba Satellite Pro L40
Celeron M 520, 15.4", 2.7 kg
» Maxdata Eco 4100 IE
Pentium M 740, 15.1", 3.1 kg
» Acer TravelMate 3002WTCI
Pentium M 740, 12.1", 1.4 kg
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > LG LW40
Autor: Stefan Hinum, 17.02.2006 (Update: 14.01.2013)