Notebookcheck

Lenovo IdeaPad G580-MBBG3GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad G580-MBBG3GENotebook: Lenovo IdeaPad G580-MBBG3GE (IdeaPad G580 Serie)
Prozessor: Intel Pentium B960
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Sandy Bridge)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 2.6kg
Preis: 339 Euro
Bewertung: 72.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 71%, Ausstattung: 73%, Bildschirm: 67% Mobilität: 80%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 83%, Emissionen: 83%

Testberichte für das Lenovo IdeaPad G580-MBBG3GE

80% Test Lenovo IdeaPad G580 Notebook | Notebookcheck
Energieverschwender. Für 339 Euro bietet Lenovo ein einfaches Office-Notebook mit Pentium-Doppelkernprozesor an. Das Betriebssystem kann (muss) selbst ausgesucht werden, denn es liegt keines bei. Ob Lenovo mit dem IdeaPad G580-MBBG3GE ein günstiges Office-Notebook oder ein leistungschwaches Billig-Notebook abliefert, zeigt unser Test.
65% Viel Notebook für wenig Geld (Lenovo / IBM IdeaPad G580 (Pentium B950, 6GB RAM, 500GB HDD))
Quelle: [link]
Das Lenovo gefällt durch sein hochwertiges Gehäuse und vor allem die sehr gute Tastatur. Auch die Akkulaufzeit kann mit fast vier Stunden überzeugen. Allerdings kostet die schwache HDD bei der Leistungswertung Punkte. Wer ein Windows-7-Gerät sucht, der ist hier richtig.
Preis gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2013
Bewertung: Gesamt: 65%

Ausländische Testberichte

Lenovo IdeaPad G580 teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Positive: Very high quality lacquered plastic case; brilliant keyboard; good battery life; powerful video card and low cost.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.08.2012

Kommentar

Intel HD Graphics (Sandy Bridge): In den Celeron und Pentium Sandy Bridge (2. Generation Core) integrierte Prozessorgrafik. Technisch eine Intel HD Graphics 2000 (in Desktop CPUs) mit geringeren Taktraten. Die namensgleiche HD Graphics der Arrandale Prozessoren ist nicht baugleich!

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


B960: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 2.2 GHz) mit integrierter HD Graphics Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg: Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Lenovo: Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) ist der größte Personal-Computer-Hersteller Chinas (26 % Marktanteil) und seit der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Das Produktionsvolumen liegt bei knapp zwölf Millionen Geräten im Jahr. Neben PCs (ThinkCentre, Lenovo Value Line) und Notebooks (ThinkPad, Lenovo 3000 und andere) stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server und Handheld-Computer her. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in North Carolina, die Hauptniederlassungen sind in Peking und Singapur. Lenovo ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 7,5 % Marktanteil der weltweit viertgrößte Hersteller von Personal Computern (HP 18,9 %, Dell 16,4 %, Acer 9,9 % ).

alle aktuellen Testberichte von Lenovo


72.5%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» HP 650-B6N63EA
Pentium B970
» HP 650-H5K82EA
Celeron 1000M
» Samsung 400B5B-A06UK
Core i5 2450M
» Medion Akoya E6226
Core i3 2310M
» Asus A53E-XA1
Core i5 2410M
» Asus A53E-XA2
Core i3 2310M
» Acer Aspire 5750-9851
Core i7 2630QM
» Asus U56E-BBL5
Core i5 2410M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Asus X502CA
Pentium 987, 1.9 kg
» Asus X501A-XX243H
Pentium B980, 2.1 kg
» Asus X501A-XX145H
Celeron B820, 2.1 kg
» HP Pavilion SleekBook 15-b025ec
Pentium 987, 2.1 kg
» Samsung 700Z3A
Core i5 2430M, 2 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» HP Pavilion 14-c002sa
Celeron 847, 14.0", 1.8 kg
» HP Pavilion 14-c002ea
Celeron 847, 14.0", 1.8 kg
» Acer C710-2457
Celeron 847, 11.6", 1.4 kg
» Gigabyte Slate S1082
Celeron 847, 10.1", 0.8 kg
» Asus VivoBook X202E-CT129H
Pentium 987, 11.6", 1.4 kg
» Asus VivoBook X202E-CT103H
Celeron 847, 11.6", 1.4 kg
» Samsung 350E7C-S02CZ
Pentium B970, 17.1", 2.7 kg
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad G580-MBBG3GE
Autor: Stefan Hinum (Update: 27.08.2012)