Notebookcheck
 

Microsoft: Mit Start von Windows 8 sehr zufrieden

Oliver Gürtler, Leiter des Geschäftsbereichs Windows bei Microsoft Deutschland, ist mit dem Start von Windows 8 zufrieden.
Oliver Gürtler, Leiter des Geschäftsbereichs Windows bei Microsoft Deutschland, ist mit dem Start von Windows 8 zufrieden.
Offenbar hat Microsoft von den Gerüchten um den Verkaufsstart von Windows 8 sowie den Apps im Windows Store genug und nennt daher nun einige konkrete Zahlen. Laut denen läuft es für Windows 8 bei Apps, verkauften Lizenzen und im Unternehmensumfeld recht gut.

In den vergangenen Tagen und Wochen machten zahlreiche Gerüchte zu Verkaufszahlen von Windows 8 und den inzwischen verfügbaren Apps im Windows Store die Runde. Auch wurde dem Unternehmensbereich und großen Firmen für Windows 8 bisher ein sehr geringes Interesse nachgesagt. Mit einer offiziellen Mitteilung machte Microsoft heute nun den Spekulationen um Windows 8 ein Ende und nannte konkrete Zahlen.

So bestätigte Microsoft heute nun auch offiziell die bisher kursierenden Verkaufszahlen zu Windows 8: Nur drei Tage nach Launch hatte Microsoft bereits vier Millionen Upgrades von Windows 8 verkauft, bis heute sind es bereits rund 40 Millionen Lizenzen. Doch Microsoft hat auch neue Zahlen. So führt laut Windows 8 Pro bei Amazon seit Wochen die Verkaufscharts im Bereich Software an.

Laut einer Studie des Analystenhauses Context waren in der Launchwoche von Windows 8 rund 41 Prozent aller von Europas Top-IT-Distributoren verkauften PCs Windows-8-Geräte. Zudem sollen die PC-Verkäufe in Europa in diesem Zeitraum um 7,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr angestiegen sein. Bis zum Jahresende werden 100 neue Windows-8-Devices im Handel erwartet.

Auch bei den Apps legte Microsoft neue Informationen nach. So konnten App-Partner bis zu fünfstellige Downloads im Windows Store verzeichnen. Besonders der Medien- und TV-Bereich profitierte bereits von hohen Downloadzahlen seiner Apps, so Microsoft. Wie Microsoft betonte, bietet die neue Plattform mit Windows Ads zudem attraktive Werbemöglichkeiten in Apps. 25 der Top-Markenartikler wie Coca Cola, Hyundai, Samsung und Ford sollen bereits Kampagnen auf Windows 8 planen. Nissan und 20th Century Fox nutzen als erste Unternehmen in Deutschland schon die neuen Werbemöglichkeiten von Windows 8.

Hinsichtlich dem Einsatz von Windows 8 bei Unternehmen präsentierte Microsoft eine Studie von Forrester. Laut der bevorzugen 32 Prozent der Büroangestellten ein Windows basiertes Tablet vor Android und iOS. Dies ist das Ergebnis des aktuellen Forrester’s Forrsights Workforce Employee Survey, Q4 2012. Befragt wurden mehr als 9.700 Angestellte in 16 Ländern weltweit, darunter auch Deutschland, Frankreich, UK und USA. Als konkrete Fallbeispiele für den geplanten Einsatz von Windows 8 führt Microsoft dann Dataport und die Stadt Hamburg sowie Emirates Airline an.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-11 > Microsoft: Mit Start von Windows 8 sehr zufrieden
Autor: Ronald Tiefenthäler, 29.11.2012 (Update: 29.11.2012)