Notebookcheck

NBC von Ort: Gamescom 2010

von Felix Sold 18.08.2010

„Celebrate the Games“ auf der Gamescom 2010 in Köln. Vom 19.08. – 22.08.2010 hat die größte Spiele- und Unterhaltungsmesse die Tore geöffnet und 480 Aussteller zeigen die neusten Kreationen und Attraktionen. Dabei sind allbekannte Plattformen (PC, PlayStation 3, Wii, Xbox 360) als auch neue Medien, wie beispielsweise das iPad, iPhone oder diverse Online-Games.

Die Gamescom in Köln lädt vom 19. bis zum 22. September 2010 ein. Für Jung und Alt ist etwas dabei!
Die Gamescom in Köln lädt vom 19. bis zum 22. September 2010 ein. Für Jung und Alt ist etwas dabei!

Die Gamescom findet dieses Jahr zum zweiten Mal in Köln statt und löst damit die Games Convention in Leipzig ab. Auch dieses Jahr bietet die Gamescom ein breites Rahmenprogramm und diverse Veranstaltung, die Leute aus der ganzen Welt anlocken sollen. Laut Veranstalter sind mehr als 480 Aussteller aus 33 Ländern auf dem Messegelände in Köln zu Gast, die von Kinderspielen bis hin zu Erwachsenenentertainment ein breites Spektrum präsentieren. Neben diversen Sportaktivitäten und neuen Spielen finden sich zudem interessante Angebote. Darunter das „gamescomCamp“, die „gamescom Stage“ als auch das „gamescom City Festival“ in der Kölner Innenstadt.

Einige Highlights der gamescom 2010 sind bereits bekannt. Unter den Neuerscheinungen befinden sich beispielsweise Assassins Creed: Brotherhood, Dragon Age 2, Fallout: New Vegas, Guild Wars 2, Patrizier 4, Uncharted 3, Horizon oder Crysis 2 (Multiplayer). Für Freunde von gepflegten Sport- und Unterhaltungsspielen bieten die Gamescom 2010 das neue FIFA 11, Pro Evolution Soccer 2011, F1 oder das lang erwartete Need for Speed: Hot Pursuit, Gran Turismo 5 von Sony, das Anfang November endlich in den Handel kommt. Des Weiteren finden sich auch Bekannte vom Vorjahr wieder. Dies trifft auf Diablo 3 von Blizzard oder RUSE von Ubisoft zu.

Auch neue Gaming-Hardware wird vorgestellt, die man das erste Mal auf der E3 in Los Angeles bestaunen konnte. Heiße Kandidaten in diesem Bereich sind die Bewegungssteuerung „PlayStation Move“ von Sony oder „Kinect“ für die Xbox 360 von Microsoft. Was taugen die neuen Geräte der Hersteller wirklich? Wir stellen kurz einige Highlights der Spielebranche vor.

Bildergalerie

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Kolumne > NBC von Ort: Gamescom 2010
Autor: Felix Sold, 18.08.2010 (Update:  9.07.2012)