Notebookcheck
 

Nokia: Windows-Tablet sicher, Tablet mit Android nicht ausgeschlossen

Nokia: Windows-Tablet sicher, Tablet mit Android nicht ausgeschlossen
Nokia: Windows-Tablet sicher, Tablet mit Android nicht ausgeschlossen
Wie Nokia-Chef Stephen Elop nun in einem Interview betätigte, wird Nokias erstes Tablet mit Windows auf den Markt kommen. Aber auch gegenüber anderen Betriebssystemen, wie Android sei man in Finnland beim Telekommunikationskonzern Nokia sehr aufgeschlossen.

Bereits Ende Apri 2011 sprach Nokia-Boss Stephen Elop von einem Windows-Tablet. Im November 2011 bestätigte dann Nokia in Frankreich auch die Entwicklung eines Tablets mit Windows 8. Doch "gut Ding braucht Weile". Brancheninsider rechneten mit dem Windows basierten Nokia-Tablet dann für das 4. Quartal 2012. Das Jahr 2012 wurde dann aber erneut mit eine Verzögerung beendet: Nokia soll ein Tablet für Windows RT zum MWC 2013 vorstellen.

Inzwischen hat Nokias Chef Stephen Elop in einem aktuellen Interview mit australischen Medien aber bestätigt, dass Nokia schon demnächst das Windows-Tablet als Ergänzung zu seinen Smartphones Lumia auf den Markt bringen wird. Nokia habe zunächst den Markt für Tablets genauestens beobachtet und auch abgewartet, wie sich das Tablet Surface RT von Microsoft auf dem Markt schlägt.

Elop betonte aber mehrmals, dass sich der finnische Mobiltelefon-Hersteller hinsichtlich einem Betriebssystem nicht festlegen werde. So sei neben Windows auch Android für Nokia interessant. Allerdings rechnen Branchenbeobachter zunächst mit einem Windows-RT-Tablet von Nokia. Vorstellen könnte Nokia sein Tablet für Windows RT bereits auf dem Mobile World Congress 2013 Ende Februar.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-02 > Nokia: Windows-Tablet sicher, Tablet mit Android nicht ausgeschlossen
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.02.2013 (Update:  4.02.2013)