Nvidia: 200 Notebooks mit Sandy Bridge und Nvidia GPU in 2011

Nvidia: 200 Notebooks mit Sandy Bridge und Nvidia GPU in 2011
Nvidia: 200 Notebooks mit Sandy Bridge und Nvidia GPU in 2011
Das Jahr 2011 wird, wenn es nach Nvidia geht, das Jahr der Notebooks mit Sandy Bridge CPU und Nvidia-Grafikeinheit. In den ersten 6 Monaten sollen rund 200 Geräte mit dieser Kombination auf den Markt kommen.

Nvidia kündigt in einer aktuellen Pressemitteilung rund 200 Notebooks mit Intel Sandy Bridge CPUs und Nvidia-GeForce-GPUs an, die in der ersten Jahreshälfte (2011) auf den Markt kommen sollen. Die neuen Prozessoren werden zusammen mit zahlreichen Notebooks auf der CES vorgestellt und treten damit die Nachfolge der aktuellen Intel Core-Prozessoren von 2010 an. Neben dieser Meldung sollte man berücksichtigen, dass neben diesen Konfigurationen auch Modelle mit AMD-Grafikkern auf den Markt kommen. Insgesamt sollte uns, aufgrund dieser Notebook-Masse, die Arbeit nicht ausgehen.

Die Electronics Consumer Show, kurz CES, findet vom 6. bis zum 9. Januar 2011 in Las Vegas statt. Laut Nvidia werden zahlreiche OEMs Geräte auf den Markt bringen, wobei sich in der Pressemitteilung bisher Acer, Alienware, Asus, Dell, Fujitsu, HP, Lenovo, Samsung, Sony Toshiba befinden. Neben neuen Netbooks, Subnotebooks und Notebooks werden wahrscheinlich Tablets eine große Rolle spielen.

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 12 > Nvidia: 200 Notebooks mit Sandy Bridge und Nvidia GPU in 2011
Autor: Felix Sold, 18.12.2010 (Update:  9.07.2012)