Notebookcheck
 

Offenbar Windows RT-Tablet von Nokia

Offenbar Windows RT-Tablet von Nokia
Offenbar Windows RT-Tablet von Nokia
Nokia will sich gegenüber Microsofts eigenem Surface-Tablet offenbar mit einem eigenen Windows RT-Gerät positionieren. Das verrieten Insider dem Online-Magazin "The Verge".

Mit seinem Surface-Tablet hat sich Microsoft bei seinen langjährigen Distributionspartnern nicht nur Freunde gemacht. Schließlich gehen die Redmonder damit in direkte Konkurrenz zu Geräten wie dem Acer Iconia W oder Lenovos IdeaPad Yoga.

Ein Player, der ebenfalls eng mit Microsoft zusammenarbeitet musste sich daran bisher nicht stören: Nokia hat sich bisher vor allem mit seinen Lumia-Smartphones auf Basis von Windows Phone 8 hervorgetan, nicht jedoch mit Tablets. Nun haben die Finnen aber offenbar doch Ambitionen, im heißumkämpften Markt mit eigenen Modellen Fuß zu fassen und wollen dafür Windows 8 RT nutzen.
Laut dem Online-Magazin "The Verve" soll das Nokia-Tablet schon Anfang 2013 seine Premiere feiern, einen 10,1 Zoll-Bildschirm, sowie HDMI und USB-Anschlüsse mitbringen und 10 Stunden ohne Steckdose durchhalten.

Besonderen Wert legt Nokia offensichtlich auf das Cover, das, ähnlich wie beim Microsoft Surface, eine Tastatur und weitere Anschlüsse enthalten soll. Der Clou soll ein zusätzlicher Akku sein, der dem Tablet noch einmal extra Saft zukommen lässt, sollten die Batterien einmal leer sein.

Nokia will noch keinen Kommentar dazu abgeben, der Mobile World Congress im Februar wäre aber eine gute Gelegenheit, das Tablet vorzustellen, wir sind jedenfalls gespannt.

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-12 > Offenbar Windows RT-Tablet von Nokia
Autor: Florian Wimmer, 27.12.2012 (Update: 28.12.2012)