Notebookcheck

Samsung: Betaprogramm für Android 7 Nougat beendet

Das Galaxy S7 (edge) ist das aktuelle Flaggschiff des südkoreanischen Konzerns
Das Galaxy S7 (edge) ist das aktuelle Flaggschiff des südkoreanischen Konzerns
Samsung hat offiziell das Android-7-Betaprogramm für das Samsung Galaxy S7 (edge) eingestellt und angekündigt, dass das finale Update in den nächsten Wochen erscheinen wird.

Nachdem das Beta-Programm, mit dem ausgetestet wurde wie Android 7 auf dem Samsung Galaxy S7 (edge) läuft, nun schon einige Wochen länger lief als ursprünglich geplant war, hat der südkoreanische Konzern nun offiziell das Ende der Beta veröffentlicht. Das bedeutet, dass der Hersteller von nun an keine weiteren Updates veröffentlichen wird und nicht mehr auf das Feedback der Nutzer eingehen wird. Samsung hat gleichzeitig angekündigt, dass der Roll-Out des finalen Updates im Januar stattfinden wird. Ein genaues Datum wurde vom Hersteller nicht genannt. Auch ist noch nicht geklärt, ob das Update das Smartphone auf Android 7.0 oder 7.1.1 hiefen wird, da es in letzter Zeit widersprüchliche Gerüchte und Meldungen zu dem Thema gab. Da die letzte Beta-Version noch auf Android 7.0 basierte, ist ein Update auf Android 7.0 wahrscheinlicher als auf 7.1.1.

Bisher ist nur bekannt, dass Samsung das Update für sein aktuelles Flaggschiff, das Samsung Galaxy S7 (edge), releasen wird. Auf die Frage, ob noch andere Geräte das Update erhalten werden, gab der Konzern bisher noch keine Antwort.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten:
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Samsung: Betaprogramm für Android 7 Nougat beendet
Autor: Cornelius Wolff, 30.12.2016 (Update: 30.12.2016)