Notebookcheck
 

MWC 2014 | Samsung hat das Smartphone Galaxy S5 vorgestellt

MWC 2014 | Samsung hat das Smartphone Galaxy S5 vorgestellt
MWC 2014 | Samsung hat das Smartphone Galaxy S5 vorgestellt
Samsung hat sein neues Supersmartphone Galaxy S5 präsentiert. Überraschungen gab es keine und zahlreiche Gerüchte haben sich nicht bestätigt. Samsung bringt das Galaxy S5 als Quadcore-Version und als 8-Kern-Smartphone auf den Markt.

Keine Überraschungen: Samsung hat gestern am Abend auf dem MWC 2014 Unpacked Event die Weltpremiere für sein neues LTE-Supersmartphone Galaxy S5 gefeiert. Vor allem bei der Displayauflösung des Galaxy-S4-Nachfolgers lagen die Spekulanten und Gerüchtemacher diesmal falsch. Statt einer 2K-Auflösung mit 2560 × 1440 Pixeln hat das neue Galaxy S5 ein 5,1 Zoll großes Full-HD-Super-AMOLED-Display mit 1920 × 1080 Pixeln.

Auch bei den möglichen Prozessoren für das Galaxy S5 trifft die Mehrzahl der Gerüchte nicht zu. Laut dem was Samsung bisher zu seinem neuen Smartphone-Flaggschiff Galaxy S5 verlautbaren ließ, wird es das S5 in zwei Modellvariationen mit einem 2,5 GHz schnellen Quadcore-Prozessor oder mit einem 8-Kern-Prozessor (2,1 GHz) geben. Wie Qualcomm heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, kommt in einem der S5-Modelle der Quadcore-Chip Snapdragon 801 mit Adreno 330 GPU zum Einsatz.

Der Nachfolger Galaxy S5 wiegt mit rund 145 Gramm (Galaxy S4: 130 g) etwas mehr und ist mit 142 x 72,5 x 8,1 Millimetern (Galaxy S4: 137 x 70 x 7,9 mm) auch größer und dicker als der Vorgänger Galaxy S4. Auch beim Gehäusematerial setzt Samsung für sein High-End-Smartphone statt auf Metall weiterhin auf Kunststoff. Anderslautende Gerüchte, die davon ausgingen, dass Samsung sein neues Supersmartphone auch mit einem Metallchassis anbieten wird, haben sich bisher nicht bestätigt.

Neu: Neben einem in den Home Button eingebauten Fingerabdrucksensor und einem verbesserten Stromsparmodus bietet das Galaxy S5 nun auch eine IP67-Zertifizierung. Das Galaxy S5 ist somit gegen Staub, Dreck und Wasser geschützt. Bei der Speicherausstattung spendiert Samsung seinem Top-Smartphone lediglich 2 GByte RAM und je nach Modellvariante entweder 16 oder 32 GByte Flashmemory. Als OS läuft Android 4.4.2 mit der Bedienoberfläche TouchWiz.

Die integrierte 16-MP-Hauptkamera soll besonders schnell auslösen (0,3 s). Das Kameramodul im Galaxy S5 zeichnet auch Videos in 4K-Auflösung mit 30 Bildern in der Sekunde auf. Gimmick: Neben dem LED-Blitz des Galaxy S5 ist ein Pulsmesser (Finger auflegen) eingebaut. Für Videochats gibt es vorne eine 2,1-MPixel-Cam.

Preise für das Galaxy S5 hat Samsung bisher noch nicht kommuniziert. Der weltweite Marktstart für das Galaxy S5 ist im April geplant.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-02 > Samsung hat das Smartphone Galaxy S5 vorgestellt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.02.2014 (Update: 25.02.2014)