Notebookcheck
 

Tablets: A5X schneller als Tegra 3?

Tablets: A5X schneller als Tegra 3?
Tablets: A5X schneller als Tegra 3?
Nvidia vs. Apple - Tegra 3 vs. A5X. Beide Hersteller streiten darum, wer die Leistungskrone im SoC-Bereich innehat. Unabhängige Benchmarks der CPU- und GPU-Performance des Asus Transformer Prime und des iPad 3 zeigen nun überraschende Ergebnisse auf.

Diesen Seitenhieb konnte sich Apple nicht verkneifen: Bei der Präsentation des iPad 3 Anfang März verkündete der Hersteller, dass der hauseigene A5X-SoC bis zu 4-mal schneller als Nvidias Tegra 3 sei - jedenfalls, was die integrierte Grafiklösung betrifft. Das derartige Herstellerangaben mit Vorsicht zu genießen sind, sollte bekannt sein, aber auch Nvidia selbst meldete Zweifel an.

Die Kollegen von Laptopmag haben nun sowohl auf dem Tegra-3-bestückten Asus Transformer Prime als auch auf dem iPad 3 verschiedene 3D-Benchmarks durchgeführt und konnten dabei interessante Ergebnisse beobachten. Bei der theoretischen Füllraten-Messung im GLBenchmark 2.1 konnte der A5X tatsächlich seine versprochene Überlegenheit demonstrieren und übertrumpfte den Tegra 3 mit 1976 zu 405 MTex/s deutlich. Dass die Differenz im Egypt-Test mit 60 zu 53 fps sehr viel kleiner ausfällt, sollte mit Vorsicht betrachtet werden, da das VSync-Limit höhere Bildraten verhinderte.

In realen Spielen wie Riptide oder Shadowgun schlägt das Pendel hingegen zugunsten des Nvidia-Chips aus, der in beiden Titeln verschiedene exklusive Grafikeffekte darstellen kann. Für den A5X könnten ähnliche Effekte noch nachgereicht werden, derzeit punktet das iPad aber vor allem mit seiner enorm hohen Displayauflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten. Ob der Tegra 3 diese Pixelzahl überhaupt noch flüssig bewältigen würde, ist nicht bekannt.

Auch die Prozessorleistung wurde mit zwei verschiedenen Programmen unter die Lupe genommen. Während der A5X im Sunspider-Benchmark mit 1810 zu 2216 Millisekunden leicht in Führung geht, wendet sich das Blatt im Geekbench, den der Tegra 3 mit 1571 zu 692 Punkten dominiert. Zusammengefasst: Dort, wo der Quad-Core-SoC von Nvidia seine Reserven ausspielen kann, fallen die zwei Cortex-A9-Kerne in Apples Tablet weit zurück. Die eindeutig stärkere GPU besitzt hingegen der A5X, so dass es schwer fällt, einen eindeutigen Sieger zu küren.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-03 > Tablets: A5X schneller als Tegra 3?
Autor: Till Schönborn, 19.03.2012 (Update:  9.07.2012)