Notebookcheck
 

Tablets: Günstige Preise für Android-Tablets Anfang 2012

Tablets: Günstige Preise für Android-Tablets Anfang 2012 wegen Lagerräumungen.
Tablets: Günstige Preise für Android-Tablets Anfang 2012 wegen Lagerräumungen.
Taiwanische Hersteller erwarten zum Jahresende hohe Lagerbestände bei den Android-Tablet-PCs. Nach dem Jahreswechsel und der Urlaubszeit stehen dann umfassende Lagerräumungen an und den Kunden winkt das eine oder andere Schnäppchen.

Die weltweiten Lagerbestände von Android-Tablet-PCs wurden von IDC zuletzt auf 3 bis 4 Millionen Einheiten für das Jahresende geschätzt. Auch Zulieferbetriebe in Taiwan gehen davon aus, dass trotz hoher Umsätze durch das Weihnachtsgeschäft, zum Jahreswechsel die Lager der Tablet-Hersteller randvoll bleiben werden. Das lässt Anfang 2012 auf Lagerräumungen und Schnäppchen bei den Tablets hoffen.

Die hohen Lagerbestände gehen teilweise auf das Konto der Einführung des Kindle Fire von Amazon und Nook Tablet von Barnes & Noble, sagen Quellen aus Zulieferbetrieben. Präsident Richard Lee von Inventec, die als ODM das Nook Tablet von Barnes & Noble herstellt, freut sich über die positive Resonanz des 7-Zoll-Tablets Nook Tablet im Markt. So soll sich das Nook Tablet laut Lee auch im kommenden Jahr gut verkaufen.

Ein weiterer Grund für die prognostizierten umfassenden Lagerräumungen sei Windows 8, so der Bericht weiter. Die PC-Hersteller hoffen auf einen Marktstart von Microsofts Windows 8 im dritten Quartal 2012 und wollen bereits frühzeitig Lagerkapazität für die neuen Tablet-PC-Modelle reservieren.  

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Tablets: Günstige Preise für Android-Tablets Anfang 2012
Autor: Ronald Tiefenthäler, 21.11.2011 (Update:  9.07.2012)