Toshiba Satellite A100

Toshiba Satellite A100

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite A100Notebook: Toshiba Satellite A100
Prozessor: Intel Core Duo T2300
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X1400 256 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 1280x800 Pixel
Gewicht: 2.7kg
Preis: 1499 Euro
Preis: - %, Leistung: 82%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 40% Mobilität: - %, Gehäuse: 95%, Ergonomie: 40%, Emissionen: - %

Testberichte für das Toshiba Satellite A100

Toshiba Satellite A100
Quelle: c't Deutsch
Toshiba Satellite A100 arbeitet sehr leise; der dunkle Bildschirm eignet sich nur für Innenräume. Die Lautsprecher des Toshiba Satellite A100 liefern einen ordentlichen Klang, es sind sogar Bässe zu erahnen. Der Kopfhörerausgang zeigt sich ebenfalls von einer guten Seite. Beim Schreiben liegt der Handballen in fast 3 Zentimeter Höhe auf dem Gehäuse auf.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung gut, Display schlecht, Ausstattung zufriedenstellend, Ergonomie schlecht, Akkulaufzeit zufriedenstellend
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.03.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 40% Ergonomie: 40%

Ausländische Testberichte

Gaming Notebook Roundup
Quelle: Inside HW Englisch EN→DE
Toshiba Satellite A100-912 cannot pride itself on top-notch performance and P100's quality, but nevertheless has things to offer. Just like the LG S1, it has a fingerprint reader. Not just because of that, this couple has a lot of similarities. Even at first glance, it is easy to deduce that they belong to the same category, mostly due to the (very good) production quality.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar

Leistung gut, Verarbeitung ausgezeichnet
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 13.06.2007
Bewertung: Leistung: 80% Gehäuse: 95%
A notebook for all seasons: Toshiba's Satellite A100 / A105
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The A100 is a great value in the configuration that I tested. It offers performance that will be significantly faster than units in this price range with either shared memory video systems or lower-end dedicated video systems such as the GeForce Go 7300 and 7400 or ATI X1400. With the A100's excellent hardware specifications and the current promotion in Canada offering free Student/Teacher Microsoft Office with this notebook the only other thing a student will need is a carrying bag. Props to Toshiba for making this so easy.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Leistung schnell
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 24.08.2006
Leistung: 85%
Dual Hardcore
Quelle: Stuff Magazine Englisch EN→DE
Im Test waren fünf Notebooks mit Bewertungen von 4 bis 5 von jeweils 5 Sternen. Eine leistungsfähige Media-Maschine, die sich fast jeder leisten kann.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2006

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1400: Die Leistung der X1400 ist in etwa mit der X600 der Vorgängergeneration vergleichbar. Technisch gesehen ist sie einen höher getaktete X1300, die für anspruchslose Spiele brauchbar sein sollte.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle.

Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)


T2300: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.4": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.7 kg: Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden 190 000 Mitarbeiter beschäftigt (2007). Toshiba ist einer der grössten internationalen Notebook-Hersteller. Für Toshiba-Modelle gibt es viele Testberichte.

alle aktuellen Toshiba-Testberichte


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Toshiba Startseite

Übersicht für Satellite Serien

Übersicht der Toshiba Satellite A100 Serie

Testberichte für das Toshiba Satellite A100

Toshiba Satellite A100 Serie
Toshiba Satellite A100 Serie

Preisvergleich

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1400

Diese Grafikkarte mit 4 Pixel-, 2 Vertexpipelines, 128 Bit, Shader Model 3.0, PowerPlay 6.0 und PCI-E, ist der
Nachfolger der ATI Mobility Radeon X600. Die Spezifikationen gleich der X1300, wahrscheinlich jedoch schneller getaktet). Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der Leistungsklasse 3 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mit allen Details. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

15.4 Zoll

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.7 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.

Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Toshiba

Toshiba ist einer der grössten internationalen Notebook-Hersteller. Für Toshiba-Modelle gibt es viele Testberichte. Die Gesamtbewertungen deutschsprachiger Magazine fallen sehr positiv aus, das Preis/Leistungs-Verhältnis wird eher durchschnittlich beurteilt. Bei den Teilbewertungen Ausstattung und Display schneidet Toshiba ebenfalls gut ab.

Ähnliche Laptops

Laptops anderer Hersteller

Notebooks eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Asus A6JE
Core 2 Duo T5500
» Toshiba Satellite A100-717
Core Solo T1350
» Toshiba Tecra A7
Core Duo T2500
» HP Pavilion dv6016ea
Core Duo T2500
» LG P1
Core Duo T2400
» HP Pavilion dv6000
Core Duo T2500
» LG P1-JDGAG
Core Duo T2400
» LG P1-JDGBG
Core Duo T2400

Notebooks mit der selben Grafikkarte

» Toshiba Tecra A6
Core Duo T2300, 14.1", 2.3 kg
» Asus F2J
Core Duo T2300, 15.1", 2.7 kg
» Dell Inspiron 9400
Core Duo T2300, 17.1", 3.6 kg

Notebooks mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Apple MacBook Pro 15 inch 2011-10
Radeon HD 6750M, Core i7 2675QM
» Apple MacBook Pro 15 inch 2011-02 (MC721LL/A)
Radeon HD 6490M, Core i7 2635QM
» Apple Macbook Pro 15 inch 2011-02
Radeon HD 6750M, Core i7 2720QM
» Gigabyte Q1580M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
» HP Pavilion dv5t
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9400
» Toshiba Satellite L300-2C7
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4300
» MSI GX640-098US
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 430M
» Sony Vaio VPC-B11V9EB
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 520M
» HP Compaq 6730b
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9600
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Toshiba Satellite A100
Autor: Stefan Hinum,  1.08.2006 (Update: 15.01.2013)