Notebookcheck

Toshiba Satellite T135-S1300

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Satellite T135-S1300Notebook: Toshiba Satellite T135-S1300 (Satellite T135 Serie)
Prozessor: Intel Pentium SU2700
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 2.6kg
Preis: 400 Euro
Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Toshiba Satellite T135-S1300

Ausländische Testberichte

70% Toshiba Satellite T135-S1300
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Despite being a latecomer to the netbook market, Toshiba found success in the seemingly cut-throat niche. This time, it didn't wait as long to enter the increasingly popular CULV-laptop segment of the market. (CULV stands for consumer ultra-low voltage CULV processor.) Like all other CULV-equipped laptops, the Toshiba Satellite T135-S1300 ($600 street) runs on a low-powered processor and measures less than an inch thick. The Toshiba Satellite T135-S1300 is a well designed, inexpensive ultraportable that uses the single-core CULV processor and comes up a bit short in performance.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.11.2009
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Toshiba Satellite T135-S1300
Quelle: Jambitz Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.11.2009
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


SU2700: Einstiegs Einzelkernprozessor mit weniger Stromsparfunktionen als die Core 2 Duo Serie und durch die geringe Taktfrequenz nur wenig schneller als 1.6 GHz Atom CPUs in Netbooks.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3": 13 Zoll ist ein häufiges, jedenfalls aber das grösste Displayformat für Subnotebooks. Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das verhältnismäßig kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten ein wenig anstrengend für die Augen ist. Sehr hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar. Nicht fehlsichtige Menschen sollten mit dieser Displaygröße aber zurechtkommen können.

alle aktuellen 13 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg: Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden 190 000 Mitarbeiter beschäftigt (2007). Toshiba ist einer der grössten internationalen Notebook-Hersteller. Für Toshiba-Modelle gibt es viele Testberichte.

alle aktuellen Toshiba-Testberichte


70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» HP Pavilion dm3-1002
Pentium Dual Core SU4100
» Toshiba Satellite U505-S2940
Core 2 Duo P7350
» Toshiba Satellite U505-S2980
Core 2 Duo T6600
» Toshiba Satellite T135-S1309
Pentium Dual Core SU4100
» Toshiba Satellite U500-121
Core 2 Duo T6500
» Dell Inspiron 14
Pentium Dual Core T4200
» HP Pavilion dv3-2150us
Core 2 Duo T6500
» Gateway UC7807u
Core 2 Duo T6400
» Lenovo ThinkPad SL300
Core 2 Duo P8600
» Fujitsu-Siemens Amilo Si3655
Core 2 Duo T9400

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Asus X32a
Celeron Dual-Core SU2300, 1.8 kg
» Sony Vaio VPC-S132GX/B
Core i3 380M, 2 kg
» Lenovo IdeaPad Z360-091237U
Core i5 480M, 2 kg
» HP Pavilion dm3-3110us
Pentium U5400, 1.8 kg
» Acer Aspire 3820T-6480
Core i3 380M, 1.8 kg
» Novatech NovaBook Greenlife
Core i3 330UM, 1.6 kg
» Toshiba Satellite L630-13M
Pentium P6000, 2.1 kg
» Tarox Modula Slim
Core 2 Duo SU7300, 1.5 kg
» Dell Latitude 13
Core 2 Duo SU7300, 1.5 kg
» HP Pavilion dm3-1105ea
Celeron Dual-Core SU2300, 1.8 kg
» Toshiba Satellite T130-13R
Pentium SU2700, 1.8 kg
» Toshiba Portégé T130 PST3EL-003009
Pentium Dual Core SU4100, 1.7 kg
» Toshiba Satellite T130-15F
Core 2 Duo SU7300, 1.8 kg
» Sony Vaio VPCY11M1E/S
Pentium Dual Core SU4100, 1.8 kg
» HP Pavilion dm3-1040us
Pentium Dual Core SU4100, 1.9 kg
» Asus UL30A-A2
Core 2 Duo SU7300, 1.6 kg
» Toshiba Satellite U500-12J
Core 2 Duo P7450, 2.1 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Satellite T135-S1300
Autor: Stefan Hinum, 16.01.2010 (Update:  9.07.2012)