Viewsonic ViewPad 10pro

Ausstattung / Datenblatt

Viewsonic ViewPad 10proNotebook: Viewsonic ViewPad 10pro (ViewPad 10 Serie)
Prozessor: Intel Atom Z670
Grafikkarte: unknown
Bildschirm: 10.1 Zoll, 16:10, 1024x600 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 0.8kg
Bewertung: 40% - Nicht Genügend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Viewsonic ViewPad 10pro

Ausländische Testberichte

50% ViewSonic ViewPad 10pro
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Though it does introduce a few improvements to the ViewPad line, like the use of Swype and BlueStacks, and a revamped physical control set, the ViewSonic ViewPad 10pro is still a bit of a disappointment. For the business user, the difficulties of an unresponsive touch screen and limited storage space will not only cause frustration, they may hurt the bottom line. A smarter buy would be the Fujitsu Stylistic Q550, which offers similar performance, but a better user experience, along with a swappable longer-lasting battery.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.11.2011
Bewertung: Gesamt: 50%
30% ViewSonic ViewPad 10Pro review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Even those few users who might benefit from having Windows 7 and Android on the same device will find some serious problems with the ViewSonic ViewPad 10Pro. Android runs too slowly to be useful and apps didn't install. The screen is also too dark. Overall, this is a tablet we can't recommend.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.09.2011
Bewertung: Gesamt: 30%

Kommentar

unknown:

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafikkarten hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem laufen.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.


Z670: Schwacher Einkernprozessor für Tablets mit integrierter GMA 600 Grafikkarte (inkl. Videobeschleunigung) und Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


10.1": Es handelt sich um ein kleines Displayformat für Subnotebooks bzw. sind 10 Zoll das Standardformat für Netbooks. Der Vorteil der Mini-Notebooks liegt darin, dass das Gerät klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das vergleichsweise kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten relativ anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar wegen zu kleiner Schrift- und Icongröße.

alle aktuellen 10 Zoll-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.8 kg: Dieses Subnotebook/Netbook/UMPC, sofern man es als solches überhaupt bezeichnen kann, gehört zu den leichtesten Notebooks überhaupt und kann klarerweise hervorragend getragen werden. Es gibt kaum Sub-Notebooks, aber ein paar Netbooks in dieser extremen Gewichtsklasse. 7-9 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Viewsonic: Bekannt ist diese 1987 gegründete nordamerikanische Firma vor allem für Displays/Monitore und Projektoren. 2009 versucht das weltweit vertretene Unernehmen mit Netbooks einen neuen Produkt-Markt zu erschließen.


40%: Diese Durchschnittsbewertung ist denkbar schlecht und sehr selten. Es gibt fast keine Notebooks, die dermaßen schlecht beurteilt werden.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Medion Lifetab E10320
unknown, 0.54 kg
» Asus MeMo Pad 10-ME102A
RK3188, 0.52 kg
» Archos 101 Platinum
unknown, 0.7 kg
» Toshiba Excite Write
unknown, 0.7 kg
» HP ElitePad 900
Atom Z2760, 0.7 kg
» Toshiba Excite 10 LE
OMAP 4430, 0.5 kg
» Toshiba Excite X10
unknown, 0.6 kg
» Motorola Droid Xyboard 10.1"
unknown, 0.6 kg
» Motorola Xoom 2
unknown, 0.6 kg
» HTC Jetstream
Snapdragon S1 QSD8250, 0.8 kg
» Motion CL900 Tablet
Atom Z670, 1 kg
» Creative Ziio 10"
unknown, 0.7 kg
» Archos Arnova 10
unknown, 0.6 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Samsung Galaxy S5 mini
unknown, 4.5", 0.12 kg
» Acer Aspire E15
unknown, 15.6", 2.4 kg
» Samsung Chromebook XE503C12-K01UK
Exynos 5420 Octa, 11.6", 1.2 kg
» Lenovo A8-50
Mediatek MT8121, 8.0", 0.4 kg
» Samsung Chromebook XE503C12-K01US
Exynos 5420 Octa, 11.6", 1.2 kg
» Medion LifeTab E7315-MD98619
unknown, 7.0", 0.31 kg
» Hannspree Hannspad 9.7 inch SN97T41W
unknown, 9.7", 0.653 kg
» AOC A2472PW4T
unknown, 23.6", 6 kg
» Prestigio MultiPhone 7600 DUO
unknown, 6.0", 0.191 kg
» HP Slate 7 HD
PXA986, 7.0", 0.43 kg
» LG Z940
Core i7 4500U, 13.3", 1 kg
» ZTE Blade V
Snapdragon S4 Play MSM8225Q, 4.0", 0.13 kg
» Acer Iconia B1-720
unknown, 7.0", 0.4 kg
» Asus Transformer Book Duet TD300
unknown, 13.3", 1.9 kg
» Huawei Ascend Mate 2
unknown, 6.1", 0.2 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Viewsonic ViewPad 10pro
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)