Notebookcheck
 

Vodafone: Samsung Galaxy Tab soll 730 Euro kosten – ohne Vertrag

Vodafone: Samsung Galaxy Tab soll 730 Euro kosten – ohne Vertrag
Vodafone: Samsung Galaxy Tab soll 730 Euro kosten – ohne Vertrag
Vodafone bietet ab sofort das Samsung Galaxy Tab auf den eigenen Internetseiten mit und ohne Vertrag an.

Der Verkaufstermin des Samsung Galaxy Tab rückt immer näher. Am 1. November ist Stichtag. Bis dahin hoffen viele Fans des Samsung Galaxy Tab, dass dieses doch noch etwas günstiger wird, denn 730 Euro für die 16 GB Version ist schon eine ganz schön beachtliche Summe. Den Hauptkonkurrenten, das Apple iPad, gibt es für 30 Euro weniger in der 3G Version mit 32 GB Speicher.

Schließt man zusammen mit dem Tablet PC einen Vertrag ab, so kostet der Tablet PC „nur“ noch 300 Euro. Dann kommen aber wiederum die Kosten für einen Vertrag hinzu. Dieser nennt sich Mobile Connect Flat Notebook und kostet monatlich 35 Euro. Dafür darf man dann auch im deutschen Vodafone Netz unbegrenzt surfen. Nach 5 GB Datenvolumen wird die Geschwindigkeit mit der man im Netz surft von Vodafone beschnitten.

Schade, dass Vodafone scheinbar nur einen reinen Datentarif für das Samsung Galaxy Tab anbietet und keinen Tarif mit dem man das Galaxy Tab auch als Smartphone nutzen kann. In den Details des Vertrags wird zudem die Nutzung von Voice over IP und Instant Messaging verboten.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 10 > Vodafone: Samsung Galaxy Tab soll 730 Euro kosten – ohne Vertrag
Autor: Simon Kohlstock, 19.10.2010 (Update:  9.07.2012)