Notebookcheck
 

Wistron: 36 Millionen Notebooks, 4 Millionen Tablets für 2012 erwartet

Wistron: 36 Millionen Notebooks, 4 Millionen Tablets für 2012 erwartet
Wistron: 36 Millionen Notebooks, 4 Millionen Tablets für 2012 erwartet
Auftragshersteller Wistron kann dank guten Geschäften mit Notebooks bei Gewinn und Umsatz im im 3. Quartal im Vergleich zum Vorjahr zulegen. Der Gewinn stieg um knapp 25 Prozent. 2012 will Wistron auch verstärkt bei den Tablets mitmischen.

Vergangenen Freitag verkündetet Wistron-Chef Simon Lin die Ziele des taiwanischen Auftragsherstellers für das Jahr 2012 bei einer Aktionärsversammlung. Wistron will nächstes Jahr rund 36 Millionen Notebooks und 4 Millionen Tablets ausliefern, so CEO Lin. Wistron ist unter anderem als Auftragshersteller für Acer, Dell, Lenovo, RIM und Sony tätig und hält zusammen mit Compal auch ein Joint Venture mit dem Gehäuseproduzenten Ju Teng.

Die Konzernerlöse von Wistron stiegen im 3. Quartal 2011 um 1,81 Prozent auf 166,4 Milliarden Taiwan-Dollar (knapp 4 Milliarden Euro) an, der Nettogewinn um knapp 25 Prozent auf 2,2 Milliaren Taiwan-Dollar (rund 53 Millionen Euro). Bei den Notebooks will Wistron nach den derzeitigen Plänen im neuen Jahr um rund 20 Prozent zulegen. Besonders deutlich will der taiwanische ODM aber bei den Tablets wachsen. Lin hofft, bei den Flachrechnern das Liefervolumen sogar um 300 bis 400 Prozent nach oben schrauben zu können.

Bei den LCD-TVs plant Wistron auch für das Jahr 2012 wieder mit einer Stückzahl von 8 Millionen Einheiten für sein Werk in Malaysia. Den Investitionsaufwand von 600 Millionen US-Dollar in diesem Jahr, will Wistron auf 400 bis 450 Millionen im nächsten Jahr 2012 reduzieren. Zudem sollen Rücklagen in Höhe von 300 Millionen US-Dollar gebildet werden. Künftige Investitionen gehen in Touchscreen-Technologien, die Herstellungskapazitäten von Tablets und Recycling, so Lin weiter.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-10 > Wistron: 36 Millionen Notebooks, 4 Millionen Tablets für 2012 erwartet
Autor: Ronald Tiefenthäler, 31.10.2011 (Update:  9.07.2012)