Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AB vs Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC

Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AB

► remove from comparison Qualcomm 801 MSM8974AB

Der Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AB ist ein ARM-basierter SoC für Tablets und Smartphones (hauptsächlich Android). Er wird im Unterschied zum Snapdragon 600 im 28nm HPM (High Performance Mobile) HK-MG Verfahren bei TSMC gefertigt. Neben 4 CPU-Kernen mit einer Taktrate von maximal 2,36 GHz integriert der Chip auch eine Adreno-330-GPU (max. 578 MHz), einen LPDDR3-1866-Speichercontroller sowie verschiedene Funkmodule (UMTS/LTE, WLAN, Bluetooth, GPS). Der etwas höhere CPU- und GPU-Takt, Unterstützung für Dual-Sim Dual-Active (DSDA) und die schnellere Speicherunterstützung sind die wichtigsten Unterschiede zum Snapdragon 800 MSM8974.

Prozessor

Der CPU-Part basiert auf Qualcomms Krait-Architektur, einer zur ARMv7-ISA kompatiblen Eigenentwicklung. Im Snapdragon 800/801 kommen dabei vier der aktuellen Krait-400-Kerne zum Einsatz, die sich vom Vorgänger Krait 300 (zu finden im Snapdragon 600) nur durch kleinere Details wie einen schnelleren L2-Cache unterscheiden. Dank der guten Pro-MHz-Leistung, die in etwa zwischen einem ARM Cortex-A9 und Cortex-A15 einzuordnen ist, sowie der hohen Taktrate von bis zu 2,36 GHz erreicht der Snapdragon 801 eine ausgesprochen starke CPU-Performance. Ende 2013 zählt der Chip zusammen mit dem Nvidia Tegra 4Samsung Exynos 5420 und Apple A7 zu den schnellsten ARM-SoCs auf dem Markt.

Grafiklösung

Ein weiterer Unterschied zwischen dem Snapdragon 600 und Snapdragon 801 ist die Grafikeinheit. Während der S600 noch eine Adreno 320 (400 bis 450 MHz) integrierte, verfügt der neuere S801 MSM8974AB über die 578 MHz schnelle Adreno 330. Diese bietet die gleiche Anzahl an Textureinheiten (8 TMUs), aber 50 Prozent mehr Shader (vermutlich 4x SIMD16 vs. 6x SIMD16). In Verbindung mit der deutlich höheren Speicherbandbreite konnte die Performance so deutlich gesteigert werden. Im Ergebnis zählt die Adreno 330, die übrigens weiterhin OpenGL ES 3.0 und OpenCL 1.2 unterstützt, zu den derzeit schnellsten mobilen GPUs ihrer Klasse und liegt knapp über der Mali-T628 (Exynos 5420) und PowerVR G6430 (Apple A7). Je nach Gerät und Kühlung kann es allerdings auch zu einer leicht abweichenden Performance kommen.

Features

Weiterhin sind im Snapdragon MSM8974AB zahlreiche Funktechnologien integriert: Bluetooth 4.0, WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n/ac (2.4/5 GHz), GSM (GPRS, EDGE), W-CDMA/UMTS (HSDPA, HSUPA, HSPA+, DC-HSPA+ cat.29), MBMS, LTE cat.4, CDMA2000 (1×RTT, 1×EV-DO Rel.0/Rev.A/Rev.B, 1×EV-DO MC Rev.A, 1×Adv Rev.A/Rev.B) sowie TD-SCDMA.

Der MSM8974AB kann UHD 4K Videos mittels dedizierter Hardware mit 3840x2160 bei 30 FPS encodieren (120 Mbps H.264 High Profile) und gleichzeitig auch wiedergeben. Überdies werden USB 2.0 und 3.0, Kameras bis 55 Megapixel und stereoskopisches 3D unterstützt.

Leistungsaufnahme

Durch den neuen 28 Nanometer HPM-Prozess (HKMG) konnte die Energieeffizienz gegenüber dem Vorgänger (S600: 28 Nanometer LP) deutlich verbessert werden. Je nach Einsatzgebiet dürfte die maximale Leistungsaufnahme des Chips bei etwa 3 Watt (Smartphones) beziehungsweise gut 4 Watt und mehr (Tablets) liegen, was vergleichbar mit anderen ARM-SoCs der Konkurrenz ist. Allerdings dürfte der 8974AB etwas mehr Energie als der etwas langsamere 8974 benötigen.

Quellen: Wikipedia,  AnandtechEngadget

Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC

► remove from comparison Qualcomm 801 MSM8974AC

Der Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC ist ein ARM-basierter SoC für Tablets und Smartphones (hauptsächlich Android). Im Vergleich zu den Snapdragon 800 Modellen (z.B. MSM8974AB), bietet der 801 eine höhere maximale Taktrate für die CPU (2,45 GHz)  und GPU (578 MHz). Weiters unterstützt er nun schnelleren per eMMC 5.0 angeschlossenen Flash-Speicher. Neben 4 Krait 400 CPU-Kernen und der Adreno-330-GPU integriert der SoC auch einen LPDDR3-1866-Speichercontroller sowie verschiedene Funkmodule (UMTS/LTE, WLAN, Bluetooth, GPS). 

Prozessor

Der CPU-Part basiert auf Qualcomms Krait-Architektur, einer zur ARMv7-ISA kompatiblen Eigenentwicklung. Im Snapdragon 801 kommen dabei vier der aktuellen Krait-400-Kerne zum Einsatz, die sich vom Vorgänger Krait 300 (zu finden im Snapdragon 600) nur durch kleinere Details wie einen schnelleren L2-Cache unterscheiden. Dank der guten Pro-MHz-Leistung, die in etwa zwischen einem ARM Cortex-A9 und Cortex-A15 einzuordnen ist, sowie der hohen Taktrate von bis zu 2,45 GHz erreicht der Snapdragon 801 eine ausgesprochen starke CPU-Performance.  Anfang 2014 soll der Chip die Wartezeit bis zum Snapdragon 805 überbrücken und bietet zu diesem Zeitpunkt die schnellste CPU Performance, knapp vor Nvidias Tegra 4 und dem Samsung Exynos 5420.

Grafiklösung

Ein weiterer Unterschied zwischen dem Snapdragon 600 und Snapdragon 800/801 ist die Grafikeinheit. Während der S600 noch eine Adreno 320 (400 bis 450 MHz) integrierte, verfügt der neuere S801 MSM8974AC über die 578 MHz schnelle Adreno 330. Diese bietet die gleiche Anzahl an Textureinheiten (8 TMUs), aber 50 Prozent mehr Shader (vermutlich 4x SIMD16 vs. 6x SIMD16). In Verbindung mit der deutlich höheren Speicherbandbreite konnte die Performance so deutlich gesteigert werden. Im Ergebnis zählt die Adreno 330, die übrigens weiterhin OpenGL ES 3.0 und OpenCL 1.2 unterstützt, zu den derzeit schnellsten mobilen GPUs ihrer Klasse und liegt etwas über der Mali-T628 (Exynos 5420) auf dem Level der PowerVR G6430 (Apple A7). Je nach Gerät und Kühlung kann es allerdings auch zu einer leicht abweichenden Performance kommen.

Features

Weiterhin sind im Snapdragon MSM8974AC zahlreiche Funktechnologien integriert: Bluetooth 4.0, WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n/ac (2.4/5 GHz), GSM (GPRS, EDGE), W-CDMA/UMTS (HSDPA, HSUPA, HSPA+, DC-HSPA+ cat.29), MBMS, LTE cat.4, CDMA2000 (1×RTT, 1×EV-DO Rel.0/Rev.A/Rev.B, 1×EV-DO MC Rev.A, 1×Adv Rev.A/Rev.B) sowie TD-SCDMA. Wie der MSM8974AB, bietet der MSM8974AC auch Unterstütztung für DSDA (Dual-SIM Dual-Active).

Der MSM8974AC kann UHD 4K Videos mittels dedizierter Hardware mit 3840x2160 bei 30 FPS encodieren (120 Mbps H.264 High Profile) und gleichzeitig auch wiedergeben. Überdies werden USB 2.0 und 3.0, Kameras bis 55 Megapixel und stereoskopisches 3D unterstützt.

Leistungsaufnahme

Durch den neuen 28 Nanometer HPM-Prozess (HKMG) konnte die Energieeffizienz gegenüber dem Vorgänger (S600: 28 Nanometer LP) deutlich verbessert werden. Je nach Einsatzgebiet dürfte die maximale Leistungsaufnahme des Chips bei etwa 3 Watt (Smartphones) beziehungsweise gut 4 Watt und mehr (Tablets) liegen, was vergleichbar mit anderen ARM-SoCs der Konkurrenz ist. Allerdings dürfte der 8974AC etwas mehr Energie als der etwas langsamere 8974AB benötigen.

Quellen: Eigene Tests, Wikipedia,  Anandtech

Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974ABQualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC
Qualcomm SnapdragonQualcomm Snapdragon
Krait 400Krait 400
Serie: Snapdragon Krait 400
Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC2450 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 801 APQ8074AB compare2360 MHz4 / 4
» Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AB2360 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AA compare2260 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974 compare2300 MHz4 / 4
» Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC2450 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 801 APQ8074AB compare2360 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AB2360 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AA compare2260 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974 compare2300 MHz4 / 4
2360 MHz2450 MHz
4x 32 KB4x 32 KB
2 MB2 MB
4 / 44 / 4
28 28
Adreno 330 (578 MHz), LTE cat.4, UMTS, MBMS, GSM, CDMA2000, tD-SCDMA, 802.11a/b/g/n/ac (2.4/5 GHz), Bluetooth 4.0, 2x 32 Bit LPDDR3-1866 Memory Controller (14.9 GB/s)Adreno 330 (578 MHz), LTE cat.4, UMTS, MBMS, GSM, CDMA2000, tD-SCDMA, 802.11a/b/g/n/ac (2.4/5 GHz), Bluetooth 4.0, 2x 32 Bit LPDDR3-1866 Memory Controller (14.9 GB/s)
iGPUQualcomm Adreno 330 (578 MHz)Qualcomm Adreno 330 (578 MHz)

Benchmarks

3DMark - 3DMark Ice Storm Unlimited Physics
min: 4835     avg: 11759     median: 12722.5 (15%)     max: 15872 Points
min: 12939     avg: 14507     median: 13832 (16%)     max: 17748 Points
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Stream
1839 Points (15%)
min: 1427     avg: 1714     median: 1728 (14%)     max: 1971 Points
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Memory
3592 Points (33%)
min: 2645     avg: 3006     median: 2994 (27%)     max: 3355 Points
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Floating Point
5502 Points (11%)
min: 4607     avg: 5565     median: 5359 (11%)     max: 6534 Points
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Integer
2540 Points (5%)
min: 2074     avg: 2523     median: 2485 (5%)     max: 2882 Points
Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Total Score
3717 Points (10%)
min: 3010     avg: 3604     median: 3594 (9%)     max: 4066 Points
Geekbench 3 - Geekbench 3 32 Bit Multi-Core
min: 2460     avg: 2632     median: 2619 (5%)     max: 2785
min: 2095     avg: 2652     median: 2709 (5%)     max: 3005
Geekbench 3 - Geekbench 3 32 Bit Single-Core
min: 787     avg: 898     median: 919 (19%)     max: 957
min: 878     avg: 958     median: 965.5 (20%)     max: 1003
Geekbench 3 - Geekbench 3 64 Bit Multi-Core
1953 (3%)
1953 (3%)
Geekbench 3 - Geekbench 3 64 Bit Single-Core
934 (19%)
934 (19%)
Linpack Android / IOS - Linpack Multi Thread
min: 570     avg: 745     median: 759.8 (26%)     max: 978.204 MFLOPS
min: 605     avg: 720     median: 694.1 (23%)     max: 952.919 MFLOPS
Linpack Android / IOS - Linpack Single Thread
min: 64     avg: 277     median: 299.2 (29%)     max: 389.922 MFLOPS
min: 281.32     avg: 353     median: 366.1 (36%)     max: 403.045 MFLOPS
Mozilla Kraken 1.1 - Kraken 1.1 Total Score *
min: 6932.7     avg: 9767     median: 8990.4 (15%)     max: 15700 ms
min: 6243.3     avg: 7104     median: 6963.2 (12%)     max: 9075 ms
Sunspider - Sunspider 1.0 Total Score *
min: 515.8     avg: 786     median: 772.7 (8%)     max: 1106.8 ms
min: 408.7     avg: 906     median: 825.5 (9%)     max: 2180.1 ms
Sunspider - Sunspider 0.9.1 Total Score *
534 ms (5%)
min: 678.2     avg: 866     median: 801.9 (8%)     max: 1119.1 ms
Octane V2 - Octane V2 Total Score
min: 2407     avg: 3638     median: 3131 (5%)     max: 4950 Points
min: 2989     avg: 4486     median: 4549.5 (8%)     max: 5403 Points
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Metal
1530 Points (41%)
min: 1510     avg: 1569     median: 1562 (42%)     max: 1639 Points
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Multicore Beta
1931 Points (43%)
min: 1771     avg: 1855     median: 1813.5 (40%)     max: 2034 Points
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Browser
3015 Points (40%)
min: 2683     avg: 2896     median: 2871 (38%)     max: 3259 Points
Quadrant Standard Edition 2.0 - Quadrant Standard 2.0 Total Score
min: 13839     avg: 20472     median: 23532 (54%)     max: 24045 points
min: 20586     avg: 22116     median: 22066.5 (51%)     max: 23744 points
AnTuTu v4 - AnTuTu v4 Total Score
min: 19844     avg: 26595     median: 26595 (62%)     max: 33346 Points
min: 28257     avg: 33877     median: 35007 (81%)     max: 38284 Points
AnTuTu v5 - AnTuTu v5 Total Score
min: 38920     avg: 40385     median: 40385 (41%)     max: 41850 Points
min: 36792     avg: 42121     median: 41937 (42%)     max: 47123 Points
AnTuTu v6 - AnTuTu v6 Total Score
48967 Points (17%)
48967 Points (17%)
AndEBench - AndEBench Java
min: 505     avg: 582     median: 566 (17%)     max: 674 Iter./s
min: 559     avg: 676     median: 681.5 (21%)     max: 785 Iter./s
AndEBench - AndEBench Native
min: 13619     avg: 15486     median: 15735 (52%)     max: 17104 Iter./s
min: 15827     avg: 17468     median: 17637.5 (58%)     max: 19265 Iter./s
PassMark PerformanceTest Mobile V1 - PerformanceTest Mobile CPU Tests
min: 16857     avg: 17428     median: 17428 (2%)     max: 17999 Points
min: 17052     avg: 18114     median: 18438 (2%)     max: 18920 Points
PCMark for Android - PCM f. Android Work Score
min: 3680     avg: 3910     median: 3774 (19%)     max: 4277 Points
min: 3308     avg: 3587     median: 3651 (18%)     max: 3737 Points

Average Benchmarks Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AB → 100% n=27

Average Benchmarks Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC → 104% n=27

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2020, 2019
v1.15
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)