Qualcomm Snapdragon 821 MSM8996 Pro vs Qualcomm Snapdragon 820 MSM8996

Qualcomm Snapdragon 821 MSM8996 Pro

► remove Qualcomm 821 MSM8996 Pro

Der Qualcomm Snapdragon 821 MSM8996 Pro ist ein ARMv8-basierter SoC für Tablets und Smartphones aus dem High-End-Segment. Der Mitte 2016 vorgestellte Chip wird seit Herbst 2016 in Endgeräten verbaut und ist technisch ein höher getakteter Snapdragon 820. Der SoC integriert 4 CPU-Kerne der Qualcomm-eigenen Kryo-Architektur mit 64-Bit-Support. Im Stromspar-Cluster sind zwei Kerne mit maximal 1,6 GHz (unbstätigt) und im Performance-Cluster zwei Kerne mit maximal 2,4 GHz. 

Neben den CPU-Kernen integriert der SoC auch eine Adreno-530-Grafikkarte, einen LPDDR4 Speicherkontroller, einen Hexagon 680 DSP, das X12 LTE Cat 12/13 Modem, 802.11ad 60GHz WLAN und einen eigenen Sensorkern der immer eingeschaltet bleiben kann.

Prozessor

Ähnlich zu ARMs big.LITTLE-Konzept, setzt Qualcomm auf eine ähnliche Lösung mit zwei Low-Power-Kernen und zwei Performance-Kernen. Alle vier Kerne können auch gemeinsam betrieben werden. Die Cluster können unterschiedlich getaktet werden, jedoch nicht die einzelnen Kerne selbst. Im Leerlauf sinkt die Taktfrequenz auf bis zu 310 MHz (unbestätigt, 820 Werte). Über die Architektur der neuen Kryo Kerne ist nicht viel bekannt. Qualcomm spricht von einer kompletten Neuentwicklung dieser 64-Bit Architektur mit voller Unterstützung des ARMv8-ISA Befehlssatz.

Trotz verringerter Kernzahl ist die Prozessorleistung in Benchmarks sehr gut und auf dem Niveau anderer High-End-SoCs wie dem Samsung Exynos 8890 oder HiSilicon Kirin 955 einzuordnen. Die Performance im Vergleich zum 820er ist abhängig von der eingesetzten Taktfrequenz. Im Pixel XL läuft er z.B. nur mit einer vergleichbaren Taktrate und ist dadurch nicht schneller.

Grafiklösung

Die Adreno 530 kann sich bei anspruchsvollen Benchmarks deutlich von dem älteren Adreno 430 absetzen und damit fast zum Tegra X1 aufschließen. Die Mali-T880 MP12 des Exynos 8890 wird knapp geschlagen. Damit gehört die GPU zu den schnellsten Grafikkarten für Smartphones und Tablets. Im Vergleich zur 530 im Snapdragon 820 soll die 821er Grafikkarte bis zu 5 % schneller sein und daher wahrscheinlich minimal höher getaktet.

Features

Im Snapdragon 820 MSM8996 sind zahlreiche Funktechnologien wie Bluetooth 4.1, WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n/ac/ad (60 GHz) + MIMO-Unterstützung sowie LTE Cat. 12/13 integriert. Weiterhin kann der Chip UHD 4K Videos mittels dedizierter Hardware decodieren und encodieren und beherrscht bereits den neuen H.265-Standard (HEVC).

Leistungsaufnahme

Durch den neuen 14-Nanometer-Fertigungsprozess ist die Energieeffizienz gegenüber den 20 und 28-Nanometer-Vorgängermodellen merklich angestiegen.

Qualcomm Snapdragon 820 MSM8996

► remove Qualcomm 820 MSM8996

Der Qualcomm Snapdragon 820 MSM8996 ist ein ARMv8-basierter SoC für Tablets und Smartphones aus dem High-End-Segment. Der im Dezember 2015 vorgestellte Chip wird seit dem ersten Halbjahr 2016 in Endgeräten verbaut. Der Snapdragon 820 integriert 4 CPU-Kerne der Qualcomm-eigenen Kryo-Architektur mit 64-Bit-Support. Im Stromspar-Cluster sind zwei Kerne mit maximal 1,6 GHz und im Performance-Cluster zwei Kerne mit maximal 2,15 GHz. 

Neben den CPU-Kernen integriert der SoC auch eine Adreno-530-Grafikkarte, einen LPDDR4 Speicherkontroller, einen Hexagon 680 DSP, das X12 LTE Cat 12/13 Modem, 802.11ad 60GHz WLAN und einen eigenen Sensorkern der immer eingeschaltet bleiben kann.

Prozessor

Ähnlich zu ARMs big.LITTLE-Konzept, setzt Qualcomm auf eine ähnliche Lösung mit zwei Low-Power-Kernen und zwei Performance-Kernen. Alle vier Kerne können auch gemeinsam betrieben werden. Die Cluster können unterschiedlich getaktet werden, jedoch nicht die einzelnen Kerne selbst. Im Leerlauf sinkt die Taktfrequenz auf bis zu 310 MHz. Über die Architektur der neuen Kryo Kerne ist nicht viel bekannt. Qualcomm spricht von einer kompletten Neuentwicklung dieser 64-Bit Architektur mit voller Unterstützung des ARMv8-ISA Befehlssatz.

Trotz verringerter Kernzahl ist die Prozessorleistung in Benchmarks sehr gut und auf dem Niveau anderer High-End-SoCs wie dem Samsung Exynos 8890 oder HiSilicon Kirin 955 einzuordnen. 

Grafiklösung

Die Adreno 530 kann sich bei anspruchsvollen Benchmarks deutlich von dem älteren Adreno 430 absetzen und damit fast zum Tegra X1 aufschließen. Die Mali-T880 MP12 des Exynos 8890 wird knapp geschlagen. Damit gehört die GPU zu den schnellsten Grafikkarten für Smartphones und Tablets.

Features

Im Snapdragon 820 MSM8996 sind zahlreiche Funktechnologien wie Bluetooth 4.1, WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n/ac/ad (60 GHz) + MIMO-Unterstützung sowie LTE Cat. 12/13 integriert. Weiterhin kann der Chip UHD 4K Videos mittels dedizierter Hardware decodieren und encodieren und beherrscht bereits den neuen H.265-Standard (HEVC).

Leistungsaufnahme

Durch den neuen 14-Nanometer-Fertigungsprozess ist die Energieeffizienz gegenüber den 20 und 28-Nanometer-Vorgängermodellen merklich angestiegen.

Qualcomm Snapdragon 821 MSM8996 ProQualcomm Snapdragon 820 MSM8996
Qualcomm SnapdragonQualcomm Snapdragon
KryoKryo
: Snapdragon Kryo
» Qualcomm Snapdragon 821 MSM8996 Pro2400 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 820 MSM89962200 MHz4 / 4
Qualcomm Snapdragon 821 MSM8996 Pro2400 MHz4 / 4
» Qualcomm Snapdragon 820 MSM89962200 MHz4 / 4
2400 MHz2200 MHz
1.5 MB1.5 MB
4 / 44 / 4
14 14
Adreno 530, LTE Hexagon 680 DSP, UMTS, GSM, WCDMA, Dual-SIM, eMMC 5.0, UHS-I, 802.11a/b/g/n/ac (2.4/5 GHz) + MIMO, Bluetooth 4.1, USB 3.0, Dual-Channel LPDDR4 Memory ControllerAdreno 530, LTE Hexagon 680 DSP, UMTS, GSM, WCDMA, Dual-SIM, eMMC 5.0, UHS-I, 802.11a/b/g/n/ac (2.4/5 GHz) + MIMO, Bluetooth 4.1, USB 3.0, Dual-Channel LPDDR4 Memory Controller
iGPUQualcomm Adreno 530 ( - 653 MHz)Qualcomm Adreno 530 ( - 624 MHz)
Qualcomm Snapdragon 821 MSM8996 ProQualcomm Snapdragon 820 MSM8996

3DMark - Ice Storm Standard Physics 1280x720
0 Points (0%)
3DMark - Ice Storm Extreme Physics 1920x1080
0 Points (0%)
3DMark - Ice Storm Unlimited Physics 1280x720 offscreen
min: 15027     avg: 21197.3     median: 22353 (26%)     max: 22860 Points
min: 20344     avg: 21095.3     median: 20948 (24%)     max: 21886 Points
3DMark - Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics 2560x1440
min: 1665     avg: 1967.7     median: 2028 (25%)     max: 2109 Points
min: 1232     avg: 1649.6     median: 1709 (21%)     max: 1935 Points
3DMark - Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics 2560x1440
min: 1493     avg: 1916.1     median: 2009 (43%)     max: 2123 Points
min: 1098     avg: 1595.6     median: 1709 (36%)     max: 1912 Points
Geekbench 3 - 64 Bit Multi-Core Score
min: 5117     avg: 5425.8     median: 5450 (14%)     max: 5645 Points
Geekbench 3 - 64 Bit Single-Core Score
min: 2080     avg: 2305.4     median: 2376 (48%)     max: 2398 Points
Geekbench 4.0 - Compute RenderScript Score
min: 6549     avg: 7120.6     median: 7171 (57%)     max: 7577 Points
min: 6326     avg: 6739     median: 6772 (53%)     max: 7085 Points
Geekbench 4.0 - 64 Bit Multi-Core Score
min: 3983     avg: 4164     median: 4201 (14%)     max: 4292 Points
min: 3701     avg: 3888     median: 3875 (13%)     max: 4097 Points
Geekbench 4.0 - 64 Bit Single-Core Score
min: 1482     avg: 1675.2     median: 1685 (28%)     max: 1881 Points
min: 1280     avg: 1583.8     median: 1657 (28%)     max: 1754 Points
Geekbench 4.4 - 64 Bit Single-Core Score
min: 1746     avg: 1826.5     median: 1834 (29%)     max: 1891 Points
min: 1345     avg: 1628.6     median: 1662 (26%)     max: 1745 Points
Geekbench 4.4 - 64 Bit Multi-Core Score
min: 3327     avg: 4102     median: 4356 (8%)     max: 4369 Points
min: 3534     avg: 3979.8     median: 4021 (7%)     max: 4201 Points
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score *
min: 2399     avg: 2832.4     median: 2616 (4%)     max: 4141 ms
min: 2244     avg: 3136     median: 3121 (5%)     max: 4398 ms
Sunspider - 1.0 Total Score *
0 ms (0%)
Octane V2 - Total Score
min: 5511     avg: 9098.3     median: 9493 (18%)     max: 10506 Points
min: 7771     avg: 8879.7     median: 8987 (17%)     max: 9731 Points
Vellamo 3.x - Metal
min: 2938     avg: 3334     median: 3334 (89%)     max: 3730 Points
min: 3487     avg: 3553.8     median: 3526 (95%)     max: 3675 Points
Vellamo 3.x - Multicore Beta
min: 3235     avg: 3253.5     median: 3253 (72%)     max: 3272 Points
min: 3039     avg: 3495     median: 3580 (80%)     max: 3780 Points
Vellamo 3.x - Browser
min: 6032     avg: 6151.5     median: 6151 (81%)     max: 6271 Points
min: 5344     avg: 5667.5     median: 5643 (75%)     max: 6039 Points
Quadrant Standard Edition 2.0
0 points (0%)
AnTuTu v6 - Total Score
min: 138072     avg: 147292     median: 149386 (51%)     max: 159866 Points
min: 115867     avg: 129628     median: 129257 (44%)     max: 144426 Points
AndEBench - Java
0 Iter./s (0%)
AndEBench - Native
0 Iter./s (0%)
PassMark PerformanceTest Mobile V1 - CPU Tests
215105 Points (28%)
min: 162632     avg: 172040     median: 170521 (22%)     max: 182968 Points
PCMark for Android - Computer Vision score
min: 2947     avg: 3111.5     median: 3111 (25%)     max: 3276 Points
3105 Points (25%)
PCMark for Android - Storage score
min: 2983     avg: 3426     median: 3426 (15%)     max: 3869 Points
2884 Points (13%)
PCMark for Android - Work 2.0 performance score
min: 5152     avg: 5647.8     median: 5437 (45%)     max: 6461 Points
min: 4549     avg: 5245.5     median: 5288 (44%)     max: 5765 Points
PCMark for Android - Work performance score
min: 4739     avg: 5697.1     median: 5440 (28%)     max: 7659 Points
min: 4589     avg: 5924.7     median: 5608 (29%)     max: 7637 Points
PCMark for Android - Work 2.0 battery life
min: 383     avg: 425.2     median: 393 (29%)     max: 482 Points

Average Benchmarks Qualcomm Snapdragon 821 MSM8996 Pro → 100%

Average Benchmarks Qualcomm Snapdragon 820 MSM8996 → 95%

-
-
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 18.09.2017)