Notebookcheck Logo

Das Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G überzeugt im Akku-Test von DxOMark dank 5.000 mAh und 6 nm Snapdragon

Das Redmi Note 11 Pro 5G erzielt eine erstklassige Akkulaufzeit dank großem Akku und sparsamen Mittelklasse-Chip. (Bild: Xiaomi)
Das Redmi Note 11 Pro 5G erzielt eine erstklassige Akkulaufzeit dank großem Akku und sparsamen Mittelklasse-Chip. (Bild: Xiaomi)
Die Kombination aus einem großen Akku und einem modernen Mittelklasse-SoC führt beim Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G zu einer ausgesprochen langen Akkulaufzeit – in der Analyse von DxOMark landet das Gerät daher nur knapp hinter dem Apple iPhone 13 Pro Max.

Nachdem Flaggschiffe wie das Google Pixel 6 Pro in der Akku-Analyse von DxOMark nicht immer überzeugen können, zeigt die neue Akku-Analyse des Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G (ca. 279 Euro auf Amazon), dass die Kombination aus einem großen Akku und einem modernen Mittelklasse-SoC durchaus ihre Vorzüge hat. Xiaomi verbaut einen Qualcomm Snapdragon 695 5G, einen 6 nm SoC aus dem Vorjahr, der zwei leistungsstarke ARM Cortex-A78-Kerne mit sechs sparsamen Cortex-A55-Kernen kombiniert.

Dazu kommt ein 5.000 mAh fassender Akku, der laut Xiaomi mit bis zu 67 Watt aufgeladen werden kann. Das stimmt laut DxOMark so aber nicht ganz – selbst am Beginn des Ladevorgangs wird der Akku nur mit knapp über 50 Watt geladen, nach rund zehn Minuten sinkt die Leistung auf 30 Watt, um die Wärmeentwicklung zu reduzieren. Dennoch kann der Akku in passablen 38 Minuten von 0 auf 80 Prozent geladen werden, ein voller Ladevorgang dauert knapp eine Stunde.


Der Snapdragon-Chip zeigt sich sparsam: Es ist möglich, mit dem Redmi Note 11 Pro 5G ganze 19 Stunden in sozialen Netzwerken zu surfen, bevor der Akku schlapp macht. 44 Stunden Musik-Streaming, 39 Stunden Telefonieren und neun Stunden Gaming sind ebenfalls hervorragende Werte. Lediglich das GPS-Modul verbraucht vergleichsweise viel Energie, denn acht Stunden GPS-Nutzung sind nur Mittelmaß.

DxOMark geht davon aus, dass einige Nutzer mehr als drei Tage mit einer Ladung auskommen, und selbst bei intensiver Nutzung ist eine Laufzeit von anderthalb Tagen möglich. Die Wertung von 88 Punkten reicht für Platz sieben in der Bestenliste. Tatsächlich landet das Gerät nur einen Punkt hinter dem Apple iPhone 13 Pro Max (ca. 1.250 Euro auf Amazon).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G überzeugt im Akku-Test von DxOMark dank 5.000 mAh und 6 nm Snapdragon
Autor: Hannes Brecher, 16.06.2022 (Update: 16.06.2022)