AMD E-300 vs AMD E1-1500

AMD E-300

► remove from comparison

Der AMD E-300 (Codename Zacate) ist ein Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und Speichercontroller (Single Channel DDR3-1066) für kleine Notebooks und Netbooks. Er ist gedacht als direkte Konkurrenz zu den Intel Atom Prozessoren (z.B. Atom N550).

Die beiden Bobcat Kerne bieten jeweils 512 KB Level 2 Cache und im Gegensatz zu derzeitigen Atom Cores "out-of-order" Ausführung. Dadurch ist die CPU bei gleicher MHz und Taktfrequenz schneller als ein Pinetrail Atom. Die Leistung reicht jedoch nicht an gleichgetaktete Penryn Celerons oder Danube Athlons heran. Im Schnitt sollte der E-300 dadurch langsamer sein als ein Athlon X2 L310 mit 1.2 GHz.

Eine Besonderheit ist die integrierte Radeon HD 6310 Grafikkarte, welche dank 80 Shader und UVD3 Video Prozessor deutlich leistungsstärker ist als die Intel GMA 3150 in Atom Prozessoren. Die (Mobility) Radeon HD 6310 sollte in etwas das Niveau einer ION Grafik erreichen und wird im E-300 mit 488 MHz getaktet. Als Neuheit unterstützt die APU auch HDMI 1.4a.

Der Stromverbrauch liegt mit einer TDP von 18 Watt deutlich über Atom und auf dem Niveau von Sandy Bridge ULV-Prozessoren (17 Watt). Die verbaute Grafikkarte im E300 ist jedoch auch deutlich leistungsfähiger. Erste Strommessungen einer Brazos Prototypen Plattform zeigen Stromverbrauchswerte von 11-29 Watt und dadurch im Bereich eines MacBook Air 11" unter Windows 7 (welches jedoch deutlich leistungsfähiger ist).

AMD E1-1500

► remove from comparison

Der AMD E1-1500 (Codename Zacate) ist ein Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und Speichercontroller (Single Channel DDR3-1333) für kleine Notebooks und Netbooks. Er ist gedacht als direkte Konkurrenz zu den Intel Atom Prozessoren (z.B. Atom N550) und positioniert sich knapp über dem  alten E1-1200.

Die beiden Bobcat Kerne bieten jeweils 512 KB Level 2 Cache und im Gegensatz zu derzeitigen Atom Cores "out-of-order" Ausführung. Dadurch ist die CPU bei gleicher MHz und Taktfrequenz schneller als ein Pinetrail Atom. Die Leistung reicht jedoch nicht an gleichgetaktete Penryn Celerons oder Danube Athlons heran. Durch die 1.48 GHz Taktung sollte sich der E1-1500 zwischen E-300 (1.3 GHz) und E-350 (1.6 GHz) positionieren.

Eine Besonderheit ist die integrierte Radeon HD 7310 Grafikkarte, welche dank 80 Shader und UVD3 Video Prozessor deutlich leistungsstärker ist als die Grafikeinheit der Atom Prozessoren. Die (Mobility) Radeon HD 7310 sollte in etwas das Niveau einer ION Grafik erreichen und wird im E1-1500 mit 529 MHz getaktet.

Der Stromverbrauch liegt mit einer TDP von 18 Watt über Atom-CPUs und auf dem Niveau von Intels (deutlich schnelleren) Sandy / Ivy Bridge ULV-Prozessoren (17 Watt).

AMD E-300AMD E1-1500
AMD E-SeriesAMD E-Series
ZacateZacate
Serie: E-Series Zacate
AMD E2-2000 compare1750 MHz2 / 2
AMD E2-1800 compare1700 MHz2 / 2
AMD E-450 compare1650 MHz2 / 2
AMD E-350 compare1600 MHz2 / 2
AMD E1-15001480 MHz2 / 2
AMD E1-1200 compare1400 MHz2 / 2
» AMD E-3001300 MHz2 / 2
AMD E-240 compare1500 MHz1 / 1
AMD E2-2000 compare1750 MHz2 / 2
AMD E2-1800 compare1700 MHz2 / 2
AMD E-450 compare1650 MHz2 / 2
AMD E-350 compare1600 MHz2 / 2
» AMD E1-15001480 MHz2 / 2
AMD E1-1200 compare1400 MHz2 / 2
AMD E-3001300 MHz2 / 2
AMD E-240 compare1500 MHz1 / 1
1300 MHz1480 MHz
128 KB128 KB
1 MB1 MB
2 / 22 / 2
18 18
40 40
75 mm275 mm2
FT1 BGA 413-BallFT1 BGA 413-Ball
MMX(+), SSE(1,2,3,3S,4A), AMD-VMMX(+), SSE(1,2,3,3S,4A), AMD-V
iGPUAMD Radeon HD 6310

Benchmarks

Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Multi 64 Bit
min: 0.46     avg: 0.5     median: 0.5 (1%)     max: 0.5 Points
min: 0.46     avg: 0.5     median: 0.5 (1%)     max: 0.5 Points
Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Single 64 Bit
min: 0.24     avg: 0.3     median: 0.3 (10%)     max: 0.26 Points
min: 0.24     avg: 0.3     median: 0.3 (10%)     max: 0.26 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (32bit)
853 (9%)
853 (9%)
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (32bit)
1176 (2%)
1176 (2%)
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (64bit)
min: 1714     avg: 1762     median: 1761.5 (2%)     max: 1809 Points
min: 1714     avg: 1761.5     median: 1761.5 (2%)     max: 1809 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (64bit)
min: 899     avg: 920     median: 920 (8%)     max: 941 Points
min: 899     avg: 920     median: 920 (8%)     max: 941 Points
wPrime 2.10 - wPrime 2.0 1024m *
2511 s (30%)
2511 s (30%)
wPrime 2.10 - wPrime 2.0 32m *
79 s (16%)
79 s (16%)
3DMark 06 - CPU - 3DMark 06 - CPU
min: 836     avg: 839     median: 838.5 (6%)     max: 841 Points
min: 836     avg: 838.5     median: 838.5 (6%)     max: 841 Points
Super Pi mod 1.5 XS 1M - Super Pi mod 1.5 XS 1M *
min: 59     avg: 59.5     median: 59.5 (13%)     max: 60 s
min: 59     avg: 59.5     median: 59.5 (13%)     max: 60 s
Super Pi mod 1.5 XS 2M - Super Pi mod 1.5 XS 2M *
min: 132     avg: 134     median: 133.5 (6%)     max: 135 s
min: 132     avg: 133.5     median: 133.5 (6%)     max: 135 s
Super Pi Mod 1.5 XS 32M - Super Pi mod 1.5 XS 32M *
min: 2920     avg: 2941     median: 2940.5 (13%)     max: 2961 s
min: 2920     avg: 2940.5     median: 2940.5 (13%)     max: 2961 s
Windows 7 Experience Index - Win7 CPU
3.4 Points (44%)
3.4 Points (44%)
3DMark Vantage - 3DM Vant. Perf. CPU no Physx
min: 1544     avg: 1580     median: 1579.5 (2%)     max: 1615 Points
min: 1544     avg: 1579.5     median: 1579.5 (2%)     max: 1615 Points

Average Benchmarks AMD E-300 → 100% n=14

Average Benchmarks AMD E1-1500 → 100% n=14

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2020, 2019
v1.15
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)