Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Für den Launch des Pixel 6 und Pixel 6 Pro verdoppelt Google seine Smartphone-Produktion

Google beabsichtigt offenbar, wesentlich mehr Pixel 6 zu verkaufen als noch Pixel 4 und Pixel 5. (Bild: Evan Blass)
Google beabsichtigt offenbar, wesentlich mehr Pixel 6 zu verkaufen als noch Pixel 4 und Pixel 5. (Bild: Evan Blass)
Google geht offenbar davon aus, dass das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro echte Verkaufsschlager werden, denn das Unternehmen hat seine Smartphone-Produktion für den Launch der neuen Flaggschiffe kurzerhand verdoppelt – und zwar im Vergleich zu den gesamten Absätzen im Vorjahr.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Laut einem neuen Bericht von Nikkei Asia hat Google bei seinen Lieferanten bereits mehr als 7 Millionen Pixel 6 und Pixel 6 Pro bestellt – eine gewaltige Menge, denn im gesamten Kalenderjahr 2020 hat der Konzern laut IDC "nur" 3,7 Millionen Smartphones ausgeliefert. Diese immense Produktionssteigerung soll unter anderem darauf zurückzuführen sein, dass Google Marktanteile von ehemaligen Huawei-Kunden gewinnen möchte, während die Nachfrage durch die sinkenden Auswirkungen der Pandemie generell steigt.

Doch Google dürfte die Absätze auch mit einem besonders aggressiven Marketing ankurbeln – schon vor Monaten wurde bekannt, dass Google ein immenses Marketing-Budget für den Launch der beiden Smartphones einplant, und mittlerweile ist sogar bekannt, dass es in Deutschland einen durchaus attraktiven Vorbesteller-Bonus in Form von kostenlosen Bose Headphones 700 (ca. 265 Euro auf Amazon) zu holen gibt. Im laufenden Jahr soll Google darüber hinaus rund 5 Millionen Pixel 5A produzieren, der Konzern erwartet also auch eine hohe Nachfrage nach dem Mittelklasse-Smartphone.

Die Chip-Knappheit und die Probleme mit der Stromversorgung in China sollen bislang keinen spürbaren Einfluss auf die Produktion des Pixel 6 und des Pixel 6 Pro haben. Einige Lieferanten sind unsicher, ob Google diese ambitionierten Absatz-Ziele tatsächlich erreichen kann, denn die Produktionsmenge hängt letztendlich auch davon ab, wie der Markt auf die neuen Flaggschiffe reagiert. Google wird heute Abend im Rahmen eines Launch-Events alle Details zum Launch des Pixel 6 offiziell bestätigen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7478 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Für den Launch des Pixel 6 und Pixel 6 Pro verdoppelt Google seine Smartphone-Produktion
Autor: Hannes Brecher, 19.10.2021 (Update: 19.10.2021)