Notebookcheck

Google Pay: Ab sofort auch in Deutschland mit dem Smartphone bezahlen (Update)

Google Pay geht in Deutschland an den Start: Bequem mit dem Smartphone bezahlen.
Google Pay geht in Deutschland an den Start: Bequem mit dem Smartphone bezahlen.
[Update] Ab sofort steht die mobile Payment-Lösung Google Pay, mit der ihr sehr einfach und schnell direkt über euer Smartphone bezahlen könnt, auch in Deutschland zur Verfügung. In Deutschland akzeptieren bereits Discounter wie Aldi Süd und Kaufland sowie Apps wie zum Beispiel Flixbus Google Pay.

Endlich steht uns die mobile Bezahllösung Google Pay auch in Deutschland zur Verfügung. Nach Garmin Pay mit den Partnern Vimpay und Mastercard können wir ab sofort hierzulande auch bequem und schnell über die Bezahlplattform Google Pay mit dem Smartphone bezahlen. Die App Google Pay steht ab sofort im Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Mit Google Pay führt Google die Google Wallet und Android Pay in einer Anwendung zusammen. Aus der Android Pay App wird damit auch die App Google Pay. Mit Google Pay lässt sich einfach kontaktlos über NFC in teilnehmenden Geschäften, im Internet und direkt in Apps wie Airbnb, Fandango, Lyft oder Flixbus bezahlen.

In Deutschland akzeptieren zum Start von Google Pay folgende Banken die Smartphone-Bezahllösung:

  • Comdirect: Visa Credit, Visa Prepaid Cards - nicht unterstützt: American Express, girocard
  • Commerzbank: Mastercard Premium, Visa Premium, Visa Young, Mastercard Classic, Visa Classic, Mastercard Gold, Visa Gold, Mastercard Direct Debit, Prepaid Cards - nicht unterstützt: girocard, Visa TUI, Visa Deutsche Bahn, Visa Tchibo Plus, Corporate Credit Cards, Business Credit Cards
  • N26: Alle Mastercard Debitkarten
  • Wirecard: boon, MasterCard

Das Einrichten von Google Pay ist sehr einfach. Nach dem Download der Google Pay App muss eine (oder mehrere) Zahlungsmethode(n) wie eine Kredit- oder Debitkarte hinzugefügt werden. Mit Google Pay lässt sich auch ein PayPal-Konto nutzen. Wichtig: Damit ihr euer PayPal-Konto in Geschäften mit Google Pay verwenden könnt, muss das Geschäft den auf der PayPal-Karte in der Google Pay App aufgeführten Kartenhersteller (z. B. Mastercard) akzeptieren.

Google Pay wird in Deutschland schon zum Start von Geschäften wie Aldi Süd, Lidl, Hornbach, Kaufland, Media Markt, McDonald's und Saturn unterstützt. Auch Apps und Webseiten wie adidas, asos, deliveroo, Flixbus, Hotel Tonight, Ryanair oder ShareTheMeal sind von Anfang an bei Google Pay dabei.

[Update 13.24 Uhr]

Google Deutschland hat jetzt Google Pay auch offiziell vorgestellt. YouTube-Video und Update eingepflegt.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Google Pay: Ab sofort auch in Deutschland mit dem Smartphone bezahlen (Update)
Autor: Ronald Matta, 26.06.2018 (Update: 26.06.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.