Intel HD Graphics 2000 vs Intel HD Graphics P530 vs Intel HD Graphics (Skylake)

Intel HD Graphics 2000

► remove from comparison

Die Intel HD Graphics 2000 (oder Intel Graphics Media Accelerator HD 2000 oder GMA HD 2000) ist eine in den Sandy Bridge Prozessoren integrierte Grafikkarte. Sie komm in den meisten Desktop CPU zum Einsatz und heisst in den günstigen mobilen Prozessoren (Celeron und Pentium) nur Intel HD Graphics. Die HD Graphics 2000 bietet keinen eigenen dedizierten Speicher, teilt sich jedoch den sehr schnellen Level 3 Cache mit den Prozessorkernen. Der restliche Speicher wird vom Hauptspeicher abgezwackt (wie bei der Vorgänger-Grafikkarte Intel HD Graphics). Dank Turbo Boost kann sich die Grafikkarte wie die Prozessorkerne in gewissen Lastsituationen übertakten (bei ausreichend Kühlung). Die Intel GMA HD2000 bietet nur die Hälfte der 12 Execution Units (EUs) der GMA HD 3000 und ist dadurch deutlich langsamer.

Je nach Prozessor weist die HD Graphics 2000 eine unterschiedliche Basis- und Turbo-Taktrate auf. Im Desktop Einsteigs Core i3-2100 z.B. 850 bzw 1100 MHz. Im schnellen i7-2600 850 bzw. 1350MHz. Die mobilen Ableger werden wahrscheinlich deutlich geringer getaktet sein.

Unsere Performance Tests haben wir mit einem i5-2400 Desktop Prozessor durchgeführt. Dieser taktet die Grafikkarte mit 850MHz bzw 1100MHz (Turbo Boost). In den Spieletests plazierte sich die HD Graphics 2000 etwa auf dem Niveau einer Geforce G 105M und damit leicht oberhalb der alten Intel HD Graphics Grafikkarte. Damit sind anspruchslose Spiele wie Sims 3 oder World of Warcraft in niedrigen Details flüssig spielbar (mit einer ausreichend starken CPU).

Wie bei den Ivy Bridge basierten Grafikkarten, wird anscheinend auch bei Sandy Bridge 2x Antialiasing per Software aus dem 4x Antialiasing errechnet. Daher ergibt sich kein Geschwindigkeitsunterschied zwischen 2x und 4x AA. Im Unigine Valley Benchmark erreichten wir als Bestätigung bei 2x AA und 4x AA das selbe Ergebnis (HD Graphics 3000 ULV im i7-2637M).

Neben der GPU ist auch noch eine dedizierte Einheit zum Dekodieren und auch Encodieren von HD Videos in den Sandy Bridge Prozessoren enthalten. Um ein dreiminütiges 1080p-Video für das iPhone in das Format 640x360 zu wandeln, braucht Sandy Bridge laut Intel etwa 14s (IDF 2010). Eine weitere Besonderheit ist der unterstützte "embedded DisplayPort" eDP um interne Displays anzusteuern.

Aufgrund der Integration in den mit 32nm gefertigten Prozessor und die halbierte Shaderzahl, ist der Stromverbrauch relativ gering und eignet sich auch für flache und kleine Notebooks.

Intel HD Graphics P530

► remove from comparison Intel HD Graphics P530

Die Intel HD Graphics P530 (GT2) ist eine integrierte Grafikeinheit, die in Skylake-Prozessoren der Xeon-Baureihe für Workstation-Notebooks verbaut wird. Die mittlere, auch "GT2" genannte Ausbaustufe verfügt über 24 EUs (Execution Units bzw. Ausführungseinheiten) und taktet je nach Modell mit bis zu 1.050 MHz (Turbo). Mangels eigenem Grafikspeicher oder eDRAM-Cache greift die HD Graphics P530 über das Interface des Prozessors auf den System-RAM zu (2x 64 Bit DDR3L-1600/DDR4-2133).

Performance

Die Leistung der HD Graphics P530 dürfte entsprechend der identischen technischen Daten genau auf dem Niveau der HD Graphics 530 liegen. Je nach Spiel kann die GPU damit in etwa mit einer dedizierten GeForce 920M konkurrieren und aktuelle Spiele (Stand 2015) zumeist in niedrigen, selten auch mittleren Einstellungen flüssig darstellen.

Features

Der überarbeitete Videodecoder decodiert nun auch H.265-/HEVC-Videos vollständig in Hardware und arbeitet dadurch deutlich effizienter als bislang. Die Bildausgabe erfolgt über DP 1.2/eDP 1.3 (max. 3.840 x 2.160 @ 60 Hz), wohingegen HDMI nur in der älteren Version 1.4a angeboten wird. Ein HDMI-2.0-Anschluss kann aber mittels Konverter von DisplayPort ergänzt werden. Maximal lassen sich drei Displays parallel angesteuern.

Leistungsaufnahme

Mobile Xeon-Modelle wie der E3-1535M v5 werden von Intel mit einer TDP von 45 Watt spezifiziert, sodass die HD Graphics P530 vor allem in größeren Notebooks ab etwa 15 Zoll zu finden ist.

Intel HD Graphics (Skylake)

► remove from comparison Intel HD Graphics (Skylake)

Die Intel HD Graphics (Skylake) (GT1) ist eine Prozessorgrafikkarte der im September 2015 vorgestellten Skylake-Generation. Für die meisten CPU wurden die Namen Intel HD Graphics 510 und Intel HD Graphics 515 genutzt.

Zwar glänzt die GPU mit einer extrem niedrigen Leistungsaufnahme, allerdings siedelt sich die Performance nur im untersten Low-End-Segment an und ist für neuere Spiele kaum ausreichend. Als sogenannte GT1-Ausbaustufe der Skylake-GPU verfügt die HD Graphics über 12 Execution Units (EUs), die je nach Modell mit bis zu 800 MHz takten.

Mangels eigenem Grafikspeicher oder eDRAM-Cache greift die HD Graphics (Skylake) über das Interface des Prozessors auf den System-RAM zu (2x 64 Bit DDR3L-1600/LPDDR3-1866).

Performance

Die exakte Leistung der HD Graphics hängt stark vom jeweiligen Endgerät und dessen TDP-Einstellung ab. Zum anderen bestimmt auch der eingesetzte Speicher die Performance.

Im Optimalfall dürfte die GPU in etwa mit der älteren HD Graphics 4200 konkurrieren und kann aktuelle Spiele (Stand 2015) nur in wenigen Ausnahmefällen flüssig darstellen.

Features

Der überarbeitete Videodecoder decodiert nun auch H.265-/HEVC-Videos vollständig in Hardware und arbeitet dadurch deutlich effizienter als bislang. Die Bildausgabe erfolgt über DP 1.2/eDP 1.3 (max. 3.840 x 2.160 @ 60 Hz), wohingegen HDMI nur in der älteren Version 1.4a angeboten wird. Ein HDMI-2.0-Anschluss kann aber mittels Konverter von DisplayPort ergänzt werden. Maximal lassen sich drei Displays parallel angesteuern.

Leistungsaufnahme

Die TDP des gesamten Chips liegt standardmäßig bei 6 Watt, sodass viele Ultrabooks oder 2-in-1-Geräte mit einer rein passiven Kühlung auskommen. Teils kann die TDP auch auf 4,5 Watt abgesenkt werden, wodurch allerdings die Performance sinkt.

Intel HD Graphics 2000Intel HD Graphics P530Intel HD Graphics (Skylake)
HerstellerIntelIntelIntel
HD Graphics Serie
HD Graphics P530 24 @ 350 - 1050 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5600 24 @ 300 - 1050 MHz64/128 Bit
HD Graphics 6000 48 @ 300 - 1000 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4600 20 @ 200 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5500 24 @ 300 - 950 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5000 40 @ 200 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4400 20 @ 200 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5300 24 @ 100 - 900 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4000 16 @ 350 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Broadwell) 12 @ 100 - 850 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4200 20 @ 200 - 850 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Skylake) 12 @ 300 - 800 MHz64/128 Bit
HD Graphics 405 (Braswell) 16 @ 320 - 700 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Braswell) 16 @ 320 - 700 MHz64/128 Bit
HD Graphics 400 (Braswell) 12 @ 320 - 640 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Haswell) 10 @ 200 - 1000 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Cherry Trail) 16 @ 200 - 600 MHz64/128 Bit
HD Graphics 3000 12 @ 350 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics 2500 6 @ 650 - 1150 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Ivy Bridge) 6 @ 350 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 2000 6 @ 850/1100 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Sandy Bridge) 6 @ 350 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Bay Trail) 4 @ 311 - 896 MHz32/64/128 Bit
HD Graphics P530 24 @ 350 - 1050 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5600 24 @ 300 - 1050 MHz64/128 Bit
HD Graphics 6000 48 @ 300 - 1000 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4600 20 @ 200 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5500 24 @ 300 - 950 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5000 40 @ 200 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4400 20 @ 200 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5300 24 @ 100 - 900 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4000 16 @ 350 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Broadwell) 12 @ 100 - 850 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4200 20 @ 200 - 850 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Skylake) 12 @ 300 - 800 MHz64/128 Bit
HD Graphics 405 (Braswell) 16 @ 320 - 700 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Braswell) 16 @ 320 - 700 MHz64/128 Bit
HD Graphics 400 (Braswell) 12 @ 320 - 640 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Haswell) 10 @ 200 - 1000 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Cherry Trail) 16 @ 200 - 600 MHz64/128 Bit
HD Graphics 3000 12 @ 350 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics 2500 6 @ 650 - 1150 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Ivy Bridge) 6 @ 350 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 2000 6 @ 850/1100 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Sandy Bridge) 6 @ 350 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Bay Trail) 4 @ 311 - 896 MHz32/64/128 Bit
HD Graphics P530 24 @ 350 - 1050 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5600 24 @ 300 - 1050 MHz64/128 Bit
HD Graphics 6000 48 @ 300 - 1000 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4600 20 @ 200 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5500 24 @ 300 - 950 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5000 40 @ 200 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4400 20 @ 200 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 5300 24 @ 100 - 900 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4000 16 @ 350 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Broadwell) 12 @ 100 - 850 MHz64/128 Bit
HD Graphics 4200 20 @ 200 - 850 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Skylake) 12 @ 300 - 800 MHz64/128 Bit
HD Graphics 405 (Braswell) 16 @ 320 - 700 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Braswell) 16 @ 320 - 700 MHz64/128 Bit
HD Graphics 400 (Braswell) 12 @ 320 - 640 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Haswell) 10 @ 200 - 1000 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Cherry Trail) 16 @ 200 - 600 MHz64/128 Bit
HD Graphics 3000 12 @ 350 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics 2500 6 @ 650 - 1150 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Ivy Bridge) 6 @ 350 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics 2000 6 @ 850/1100 - 1350 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Sandy Bridge) 6 @ 350 - 1100 MHz64/128 Bit
HD Graphics (Bay Trail) 4 @ 311 - 896 MHz32/64/128 Bit
CodenameSandy BridgeSkylake GT2Skylake GT1
ArchitekturGen. 6 Sandy BridgeGen. 9 SkylakeGen. 9 Skylake
Pipelines6 - unified24 - unified12 - unified
Kerntakt850/1100 - 1350 (Boost) MHz350 - 1050 (Boost) MHz300 - 800 (Boost) MHz
Speicherbandbreite64/128 Bit64/128 Bit64/128 Bit
Shared Memoryjajaja
DirectXDirectX 10.1, Shader 4.1DirectX 12_1DirectX 12_1
Herstellungsprozess32 nm14 nm14 nm
Erscheinungsdatum01.02.2011 01.09.2015 01.09.2015
SpeichertypDDR3/DDR4DDR3L/LPDDR3
FeaturesQuickSyncQuickSync
CPU in HD Graphics 2000GPU Base SpeedGPU Boost / Turbo
Intel Core i5-24004 x 3100 MHz, 95 W850 MHz1100 MHz
CPU in HD Graphics P530GPU Base SpeedGPU Boost / Turbo
Intel Xeon E3-1535M v54 x 2900 MHz, 45 W350 MHz1050 MHz
Intel Xeon E3-1505M v54 x 2800 MHz, 45 W350 MHz1050 MHz
min. - max.350 - 850 MHz1050 - 1100 MHz

Benchmarks

3DMark Vantage
P Result 1280x1024 + Intel HD Graphics 2000
P GPU no PhysX 1280x1024 + Intel HD Graphics 2000
3DMark 2001SE - Standard 1024x768
15201 Points (16%)
3DMark 03 - Standard 1024x768
min: 6077     avg: 7083     median: 7083 (4%)     max: 8089 Points
3DMark 05 - Standard 1024x768
min: 4585     avg: 5194     median: 5193.5 (10%)     max: 5802 Points
3DMark 06 Standard 1280x1024 + Intel HD Graphics 2000
Unigine Heaven 2.1 - high, Tesselation (normal), DirectX11 1280x1024
5.3 fps (1%)
Windows 7 Experience Index - Gaming graphics
5.6 points (71%)
Windows 7 Experience Index - Graphics
min: 4.5     avg: 4.9     median: 4.9 (61%)     max: 5.2 points
Cinebench R10 Shading 32Bit + Intel HD Graphics 2000
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit + Intel HD Graphics 2000

Average Benchmarks Intel HD Graphics 2000 → NAN% n=

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
24.1  fps
low 1280x720
100%
HD Graphics 2000:
11.9  fps
Anno 2070

Anno 2070

2011
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
18.9 21.5 ~ 20 fps
med. 1366x768
100%
HD Graphics 2000:
8  fps
low 1280x720
100%
HD Graphics 2000:
14  fps
Fifa 12

Fifa 12

2011
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
117  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
56  fps
high 1360x768
100%
HD Graphics 2000:
37  fps
ultra 1920x1080
100%
HD Graphics 2000:
21  fps
F1 2011

F1 2011

2011
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
37  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
19  fps
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
23.3 26 ~ 25 fps
Dirt 3

Dirt 3

2011
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
53  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
21.4  fps
high 1360x768
100%
HD Graphics 2000:
13.3  fps
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
9  fps
Crysis 2

Crysis 2

2011
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
18  fps
Total War: Shogun 2

Total War: Shogun 2

2011
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
43.2  fps
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
26  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
17  fps
Fifa 11

Fifa 11

2010
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
68 71 ~ 70 fps
high 1360x768
100%
HD Graphics 2000:
34 40 ~ 37 fps
ultra 1920x1080
100%
HD Graphics 2000:
19 22 ~ 21 fps
Mafia 2

Mafia 2

2010
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
-1 16.9 ~ 8 fps
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
62  fps
med. 1360x768
100%
HD Graphics 2000:
12  fps
high 1360x768
100%
HD Graphics 2000:
9  fps
ultra 1920x1080
100%
HD Graphics 2000:
5  fps
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
27  fps
med. 1360x768
100%
HD Graphics 2000:
11  fps
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
26.4  fps
med. 1366x768
100%
HD Graphics 2000:
10.4  fps
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
21.2 23 ~ 22 fps
med. 1366x768
100%
HD Graphics 2000:
12 13.5 ~ 13 fps
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
50  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
14  fps
Risen

Risen

2009
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
26 48 ~ 37 fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
11 15.5 ~ 13 fps
high 1366x768
100%
HD Graphics 2000:
7.8  fps
Resident Evil 5

Resident Evil 5

2009
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
62  fps
high 1360x768
100%
HD Graphics 2000:
12.7  fps
ultra 1920x1080
100%
HD Graphics 2000:
6.1  fps
Need for Speed Shift

Need for Speed Shift

2009
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
30  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
12  fps
Colin McRae: DIRT 2

Colin McRae: DIRT 2

2009
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
27.1  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
17.9  fps
ultra 1920x1080
100%
HD Graphics 2000:
12.7  fps
Anno 1404

Anno 1404

2009
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
32  fps
ultra 1280x1024
100%
HD Graphics 2000:
5  fps
Sims 3

Sims 3

2009
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
107  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
24  fps
high 1280x1024
100%
HD Graphics 2000:
13  fps
F.E.A.R. 2

F.E.A.R. 2

2009
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
73  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
20  fps
GTA IV - Grand Theft Auto

GTA IV - Grand Theft Auto

2008
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
-1  fps
Left 4 Dead

Left 4 Dead

2008
high 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
31  fps
Far Cry 2

Far Cry 2

2008
low 640x480
100%
HD Graphics 2000:
27.9 49 ~ 38 fps
high 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
13 13 ~ 13 fps
ultra 1920x1080
100%
HD Graphics 2000:
5.2  fps
Crysis Warhead

Crysis Warhead

2008
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
30  fps
ultra 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
4  fps
Trackmania Nations Forever

Trackmania Nations Forever

2008
low 640x480
100%
HD Graphics 2000:
166  fps
high 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
39.3  fps
ultra 1920x1080
100%
HD Graphics 2000:
13.7  fps
Call of Duty 4 - Modern Warfare

Call of Duty 4 - Modern Warfare

2007
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
74  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
27  fps
high 1280x1024
100%
HD Graphics 2000:
11  fps
Supreme Commander - FA Bench

Supreme Commander - FA Bench

2007
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
27  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
16  fps
Crysis - GPU Benchmark

Crysis - GPU Benchmark

2007
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
25 37 ~ 31 fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
13.8 14.7 ~ 14 fps
Crysis - CPU Benchmark

Crysis - CPU Benchmark

2007
low 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
33.3  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
13.7  fps
World in Conflict - Benchmark

World in Conflict - Benchmark

2007
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
78  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
21  fps
high 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
10  fps
ultra 1920x1080
100%
HD Graphics 2000:
4  fps
Half Life 2 - Lost Coast Benchmark

Half Life 2 - Lost Coast Benchmark

2005
high 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
100.6  fps
Quake 4

Quake 4

2005
ultra 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
44  fps
World of Warcraft

World of Warcraft

2005
low 800x600
100%
HD Graphics 2000:
144  fps
med. 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
36  fps
high 1280x1024
100%
HD Graphics 2000:
9  fps
Counter-Strike Source

Counter-Strike Source

2004
low 640x480
100%
HD Graphics 2000:
210  fps
high 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
70  fps
Doom 3

Doom 3

2004
low 640x480
100%
HD Graphics 2000:
52  fps
ultra 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
44.1  fps
Quake 3 Arena - Timedemo

Quake 3 Arena - Timedemo

1999
high 1024x768
100%
HD Graphics 2000:
243  fps

Average Gaming Intel HD Graphics 2000 → 100%

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

v1.15
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Grafikkarten Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)