HiSilicon Kirin 920 vs HiSilicon Kirin 925

HiSilicon Kirin 920

► remove

Der HiSilicon Kirin 920 ist ein ARM-basierter Octa-Core-SoC der oberen Mittelklasse für Smartphones und Tablets, der im zweiten Halbjahr 2014 zusammen mit dem Huawei Honor 6 vorgestellt wurde. Neben den 8 CPU-Kernen integriert der Chip auch eine Mali-T628 MP4 Grafikeinheit, einen Dual-Channel LPDDR3-Speichercontroller sowie ein LTE Cat. 6 Modem. Vom Schwestermodell Kirin 925 unterscheidet sich der Chip nur durch einen etwas geringeren CPU-Takt sowie die leicht schwächere Grafiklösung.

Prozessor

Der Kirin 920 verfügt über zwei unterschiedliche CPU-Cluster mit jeweils vier Kernen. Während der eine Cluster vier schnelle Cortex-A15-Kerne mit bis zu 1,7 GHz Taktrate integriert, setzt der andere auf vier sparsame Cortex-A7-Kerne mit maximal 1,3 GHz Takt. Je nach Belastung schaltet der SoC automatisch zwischen den effizienten A7- und leistungsstarken A15-Kernen um, was der Leistungsaufnahme und damit auch der Akkulaufzeit zugutekommt. Dieses von ARM entwickelte Konzept wird unter der Bezeichnung "big.LITTLE" vermarktet und kommt unter anderem auch im Samsung Exynos 5420 zum Einsatz. Entsprechend der nur minimal niedrigeren Taktraten erreicht der Kirin 920 beinahe das gleiche Leistungsniveau wie der Samsung-Chip und ist so mit einem Snapdragon 800 von Qualcomm vergleichbar.

Grafikeinheit

Die ebenfalls von ARM lizenzierte Grafikeinheit hört auf die Bezeichnung Mali-T628. Im Kirin 920 kommt dabei die MP4-Version mit insgesamt 4 Clustern zum Einsatz (77 GFLOPS bei 600 MHz). Die Mali-T628 beherrscht unter anderem OpenGL ES 3.0, OpenCL 1.1 sowie DirectX 11 und bietet eine Grafikleistung, die etwa im Bereich der Adreno 320 (Snapdragon 600) oder Adreno 405 (Snapdragon 610) liegt. Damit zählt die GPU zur Mittelklasse mobiler Grafiklösungen des Jahres 2014/2015 und kann die meisten aktuellen Android-Spiele in hohen Auflösungen (maximal möglich: 2.560 x 1.600 Pixel) flüssig darstellen.

Leistungsaufnahme

Trotz Fertigung in einem aktuellen 28-Nanometer-Prozess (TSMC HPM) dürfte die Leistungsaufnahme des Kirin 920 im oberen Bereich liegen, was auf die vergleichsweise hohen Taktraten zurückzuführen ist. Demzufolge kann der SoC in mittelgroßen Smartphones, aber auch Tablets eingesetzt werden.

HiSilicon Kirin 925

► remove

Der HiSilicon Kirin 925 ist ein ARM-basierter Octa-Core-SoC der (unteren) High-End-Klasse für Smartphones und Tablets, der im zweiten Halbjahr 2014 zusammen mit dem Huawei Ascend MATE7 vorgestellt wurde. Neben den 8 CPU-Kernen integriert der Chip auch eine Mali-T628 MP6 Grafikeinheit, einen Dual-Channel LPDDR3-Speichercontroller sowie ein LTE Cat. 6 Modem.

Prozessor

Der Kirin 925 verfügt über zwei unterschiedliche CPU-Cluster mit jeweils vier Kernen. Während der eine Cluster vier schnelle Cortex-A15-Kerne mit bis zu 1,8 GHz Taktrate integriert, setzt der andere auf vier sparsame Cortex-A7-Kerne mit maximal 1,3 GHz Takt. Je nach Belastung schaltet schaltet der SoC automatisch zwischen den effizienten A7- und leistungsstarken A15-Kernen um, was der Leistungsaufnahme und damit auch der Akkulaufzeit zugutekommt. Dieses von ARM entwickelte Konzept wird unter der Bezeichnung "big.LITTLE" vermarktet und kommt unter anderem auch im Samsung Exynos 5420 zum Einsatz. Entsprechend der nahezu identischen Taktraten erreicht der Kirin 925 in etwa das gleiche Leistungsniveau wie der Samsung-Chip und ist so mit einem Snapdragon 800 von Qualcomm vergleichbar.

Grafikeinheit

Die ebenfalls von ARM lizenzierte Grafikeinheit hört auf die Bezeichnung Mali-T628. Im Kirin 925 kommt dabei wie im Exynos 5420 die MP6-Version mit insgesamt 6 Clustern zum Einsatz (115 GFLOPS bei 600 MHz, Taktrate nicht bestätigt). Die Mali-T628 beherrscht unter anderem OpenGL ES 3.0, OpenCL 1.1 sowie DirectX 11 und bietet eine Grafikleistung, die nur knapp hinter der Adreno 330 (Snapdragon 800) oder PowerVR G6430 (Apple A7) zurückbleibt. Damit zählt die GPU zur Oberklasse mobiler Grafiklösungen des Jahres 2014 und kann auch anspruchsvolle Android-Spiele in hohen Auflösungen (maximal möglich: 2.560 x 1.600 Pixel) flüssig darstellen.

Leistungsaufnahme

Trotz Fertigung in einem aktuellen 28-Nanometer-Prozess (TSMC HPM) dürfte die Leistungsaufnahme des Kirin 925 im oberen Bereich liegen, was auf die vergleichsweise hohen Taktraten zurückzuführen ist. Demzufolge kann der SoC in mittelgroßen Smartphones, aber auch Tablets eingesetzt werden.

HiSilicon Kirin 920HiSilicon Kirin 925
Cortex-A15 / Cortex-A7Cortex-A15 / Cortex-A7
: Cortex-A15 / Cortex-A7
HiSilicon Kirin 9251800 MHz8 / 8
» HiSilicon Kirin 9201700 MHz8 / 8
» HiSilicon Kirin 9251800 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 9201700 MHz8 / 8
1700 MHz1800 MHz
8 / 88 / 8
28 28
ARM Mali-T628 MP4 GPU, 4x Cortex-A15 (1.7 GHz) + 4x Cortex-A7 (1.3 GHz, big.LITTLE), LTE Cat. 6, 2x 32 Bit LPDDR3 Memory ControllerARM Mali-T628 MP6 GPU, 4x Cortex-A15 (1.8 GHz) + 4x Cortex-A7 (1.3 GHz, big.LITTLE), LTE Cat. 6, 2x 32 Bit LPDDR3 Memory Controller
iGPUARM Mali-T628 MP4 ( - 600 MHz)ARM Mali-T628 MP6

3DMark - Ice Storm Extreme Physics 1920x1080
10716 Points (13%)
min: 11365     avg: 12045     median: 12045 (14%)     max: 12725 Points
3DMark - Ice Storm Unlimited Physics 1280x720 offscreen
12813 Points (15%)
min: 11851     avg: 12635.5     median: 12635.5 (15%)     max: 13420 Points
Geekbench 3 - 32 Bit Multi-Core Score
3102 Points (10%)
min: 3178     avg: 3214     median: 3214 (10%)     max: 3250 Points
Geekbench 3 - 32 Bit Single-Core Score
858 Points (18%)
min: 893     avg: 896.5     median: 896.5 (19%)     max: 900 Points
Geekbench 4.3 - 64 Bit Single-Core Score
738 Points (12%)
767 Points (12%)
Geekbench 4.3 - 64 Bit Multi-Core Score
1752 Points (5%)
1899 Points (5%)
Linpack Android / IOS - Multi Thread
231 MFLOPS (8%)
420.6 MFLOPS (14%)
Linpack Android / IOS - Single Thread
174 MFLOPS (17%)
191.4 MFLOPS (19%)
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score *
5450 ms (9%)
min: 5414     avg: 5457.5     median: 5457.5 (9%)     max: 5500.9 ms
Sunspider - 1.0 Total Score *
725 ms (8%)
min: 666.2     avg: 704.5     median: 704.5 (8%)     max: 742.8 ms
Octane V2 - Total Score
6363 Points (13%)
min: 6370     avg: 6461     median: 6461 (13%)     max: 6552 Points
Vellamo 3.x - Metal
1330 Points (36%)
Vellamo 3.x - Multicore Beta
1727 Points (38%)
Vellamo 3.x - Browser
3367 Points (44%)
Quadrant Standard Edition 2.0
10508 points (24%)
AnTuTu v5 - Total Score
41860 Points (42%)
min: 42181     avg: 43352     median: 43352 (44%)     max: 44523 Points
AndEBench - Java
646 Iter./s (20%)
AndEBench - Native
18213 Iter./s (60%)
PassMark PerformanceTest Mobile V1 - CPU Tests
18892 Points (2%)
PCMark for Android - Work performance score
2832 Points (14%)
2859 Points (15%)

Average Benchmarks HiSilicon Kirin 920 → 100%

Average Benchmarks HiSilicon Kirin 925 → 110%

-
-
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 18.09.2017)