Notebookcheck

LG G5 SE: Erster Test schon kurz nach dem Launch (Update)

LG G5 SE: Erster Test schon kurz nach dem Launch
LG G5 SE: Erster Test schon kurz nach dem Launch
[Update] Das LG G5 SE ist offiziell bereits in Russland angekündigt. Dort hat das G5 SE auch schon einen ersten Test hinter sich. Laut der Review handelt es sich bei LGs G5 SE um eine abgespeckte Variante des LG G5.

LG Electronics Russia hatte Anfang der Woche in Zavidovo groß aufgefahren und drei Neuzugänge bei den Smartphones gefeiert: LG G5 SE, LG X Cam und LG X View. Interessant ist vor allem das LG G5 SE, das bisher für Deutschland noch überhaupt nicht angekündigt wurde und glatt als LG G5 "Lite" durchgeht. Im Vergleich zu der Highend-Variante LG G5 der Serie soll das G5 SE sich statt mit einem Snapdragon 820 mit einem Snapdragon 652 (MSM8976) Octacore-Prozessor begnügen. Und statt 4 GB RAM sind lediglich 3 GB an Bord.

LG G5 SE in Russland offiziell vorgestellt

Das LG G5 SE wird in Russland auf der LG-Webseite als Modell LG-H845 geführt. Demnach verfügt auch das G5 SE ansonsten über ein 5,3 Zoll großes Quad-HD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln, einen microSD-Kartenslot (Flashspeicher bis 2 TB), die Dual-Kamera (8/16 MP) an der Rückseite, eine 8-MP-Selfiecam vorne, flottes WLAN 802.11ac, einen USB Typ-C-Port, NFC und Bluetooth 4.2. Auch der modulare 2.800-mAh-Akku bleibt dem LG G5 SE erhalten. Preise nannte LG im Rahmen des Launch-Events noch nicht.

LG G5 SE im Test

Dafür hatte Hi-tech.mail.ru bereits die Gelegenheit, sich das brandneue LG G5 SE in einem ersten Test genauer anzusehen. Wie die Kollegen aus Russland berichten, hat das G5 SE nicht nur Highlights, wie das knackscharfe und hochauflösende QHD-Display des stärkeren Bruders LG G5 geerbt, sondern auch einige Kinderkrankheiten. Dazu zählte beispielsweise auch die, laut den Kollegen, etwas wackelige Kunststoffabdeckung des abnehmbaren Akkus. Aber auch die Displayhelligkeit des G5 SE wurden in der Review als zu dunkel kritisiert.

Auf dem von Hi-tech.mail.ru getesteten G5 SE lief bereits Android 6.0.1 Marshmallow als Mobile-OS. Der große Unterschied findet sich im Vergleich zwischen LG G5 und LG G5 SE erwartungsgemäß bei der Leistung. Der integrierte Snapdragon 652 schafft im AnTuTu 6 einen Score von 77.064 (Samsung Galaxy S7: 128.328, Huawei Mate 8: 91.128). Im 3DMark Ice Storm ergibt sich ein Score von 15.400 (Samsung Galaxy S7: 28.905, Huawei Mate 8: 20.684). Und im GeekBench MC ein Score von 4.468 (Samsung Galaxy S7: 9.263, Huawei Mate 8: 6.282).

Im Fazit von Hi-tech.mail.ru wird vor allem der avisierte Preis des LG G5 SE kritisiert. Dieser liege laut dem Testbericht in Russland bei rund 50.000 Rubel (~ 675 Euro). Im Vergleich zu Samsungs Galaxy S7, das dort ebenfalls zu diesem Preis angeboten wird, sei das eindeutig zu teuer. Auch die hochpreisigen Zusatzmodule werden in Russland wohl eher kein Kassenschlager, so die Tester. Positiv wurden hingegen unter anderem das "modulare Konzept" und die gute Hauptkamera bewertet.

[Update 28.04.2016, 12:55] Post von LG Deutschland:

LG Deutschland hat Notebookcheck.com auf die Frage, ob es das LG G5 SE und das LG X View auch in Deutschland geben wird, geantwortet: 

"… das LG G5 SE wird nicht nach Deutschland kommen, genau wie das LG X View …".

 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > LG G5 SE: Erster Test schon kurz nach dem Launch (Update)
Autor: Ronald Tiefenthäler, 28.04.2016 (Update: 28.04.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.