Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Das Apple iPhone SE 3 kommt im ersten Halbjahr 2022 mit neuem Design und höherem Preis

Das Apple iPhone SE 3 soll dem iPhone Xr recht ähnlich sehen, allerdings gibts nur eine rückseitige Kamera. (Bild: @MajinBuOfficial)
Das Apple iPhone SE 3 soll dem iPhone Xr recht ähnlich sehen, allerdings gibts nur eine rückseitige Kamera. (Bild: @MajinBuOfficial)
Die Gerüchte rund um das iPhone SE der nächsten Generation verdichten sich langsam. Nun hat ein weiterer Leaker viele Spezifikationen zum Smartphone verraten, die teilweise spannend, teils aber auch enttäuschend sind. Der Preis soll darüber hinaus steigen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das aktuelle iPhone SE (ca. 450 Euro auf Amazon) kommt im Design des iPhone 8 – das winzige 4,7 Zoll LCD mit den gigantischen Rändern über und unter dem Display will aber nicht mehr so recht in ein modernes Smartphone-Zeitalter passen. Dass Apples günstigstes iPhone bald ein Upgrade erhalten wird, darüber gibt es schon seit Monaten Gerüchte und Leaks, nun liefert ein Leaker aus China auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo weitere Details.

Beim Launch-Datum beruft er sich auf die Angaben von Ming-Chi Kuo, laut denen das bisher günstigste 5G-iPhone im ersten Halbjahr 2022 vorgestellt werden soll – derselbe Launch-Zeitraum wurde auch von DigiTimes und von Nikkei Asia bestätigt. All diese Berichte gingen aber davon aus, dass sich am Design des iPhone SE der dritten Generation nichts ändern wird, der Leaker schreibt nun aber, dass Apple stattdessen auf das Gehäuse des iPhone Xr zurückgreifen wird – damit würde das günstigste iPhone endlich Face ID und schlankere Bildschirmränder erhalten, Apple soll aber bei einer rückseitigen Kamera und bei einem LCD bleiben.

Das Smartphone soll mit dem Apple A14 Bionic ausgestattet ein, obwohl der A15 Bionic, der auch im iPhone 13 zum Einsatz kommen wird, bis dahin bereits verfügbar ist – damit kommt ein iPhone SE erstmals nicht mit Apples aktuellstem Prozessor auf den Markt. Abschließend behauptet der Leaker, dass das Smartphone in China ab 3.499 Yuan erhältlich sein wird, während das aktuelle iPhone SE schon für 3.299 Yuan zu haben ist, sodass man mit einer leichten Preiserhöhung rechnen sollte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6719 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Leaker: Das Apple iPhone SE 3 kommt im ersten Halbjahr 2022 mit neuem Design und höherem Preis
Autor: Hannes Brecher, 13.09.2021 (Update: 13.09.2021)