MediaTek MT8161 vs Apple A6x vs HiSilicon Kirin 658

MediaTek MT8161

► remove from comparison

Der MediaTek MT8161 ist ein ARM basierender SoC für (Android) Tablets. Er bietet vier ARM Cortex-A53 Prozessorkerne mit bis zu 1.3 GHz, eine ARM Mali-T720 Grafikkarte und einen LPDDR3 Speicherkontroller (z.B. mit 1 GB im Lenovo Tab 2 A8-50). An drahtlosen Schnittstellen bietet der SoC Bluetooth 4.0 und Dual Band 802.11 b/g/n WLAN.

Die vier 64 Bit Cortex-A53 Kerne positionieren den SoC im Einstiegs-Mittelklasse Bereich in 2015.

Apple A6x

► remove from comparison

Der Apple A6x ist ein Zwei-Kern-SoC (System-on-a-Chip), mit ARM-kompatiblen Rechenkernen. Beim A6X handelt se sich wie beim wenigen Wochen zuvor vorgestellten A6-Chip um eine Eigenentwicklung von Apple, dessen Kerne sowohl den ARMv7-Befehlssatz als auch die erweiterte Version ARMv7s unterstützen. Die Strukturbreite beträgt 32 Nanometer. Die Taktfrequenz ist lastabhängig gesteuert und geht auf bis zu 1400 MHz hoch. 

Wie beim Vorgänger, dem A5X, deutet das X im Namen auf die gegenüber dem im iPhone 5 verbauten A6-Chip stärkere Grafikeinheit hin. Während die GPU des A6 mit drei Rechenkernen auskommen muss, verfügt der A6X über deren vier. Zudem verbaut Apple eine neue Version des Grafikchips aus dem Hause Imagination. Es handelt sich um den PowerVR SGX554MP4.

Zum Einsatz kommt der Apple A6X erstmals im iPad 4, das am 02. November 2012 auf den Markt kam. Im Verglich zum A5X-Chip aus dem iPad 3 sorgt der A6X etwa für  eine Verdopplung der Performance bei CPU und GPU.

HiSilicon Kirin 658

► remove from comparison Kirin 658

Der HiSilicon Kirin 658 ist ein ARM-basierter Octa-Core-SoC für Smartphones und Tablets der Mittelklasse, der Anfang 2017 vorgestellt wurde. Neben acht Cortex-A53-Kernen (2 Cluster, max. 1,7/2,35 GHz) integriert der Chip auch eine Mali-T830 MP2 Grafikeinheit, einen 64-Bit LPDDR3-Speichercontroller sowie ein Dual-SIM LTE Cat. 6 Modem. Der einzige Unterschied zu den Kirin 650 und Kirin 655 SoCs ist die höhere Taktrate des Performance Clusters (2,35 versus 2,1 bzw 2 GHz).

Prozessor

Der Cortex-A53 kann als Nachfolger des beliebten Cortex-A7-Designs betrachtet werden. Neben der von 32 auf 64 Bit verbreiterten Prozessorarchitektur (ARMv8-ISA), die unter anderem die Adressierung von mehr als 4 GB Arbeitsspeicher erlaubt, wurden auch weitere Details wie die Sprungvorhersage optimiert. Insgesamt steigt die Pro-MHz-Leistung dadurch deutlich und liegt sogar etwas oberhalb eines Cortex-A9-Kernes. Die acht Kerne des Kirin 658 teilen sich in zwei Quad-Core-Cluster mit einem Maximaltakt von 1,7 bzw. 2,35 GHz auf.

Insgesamt ist der Prozessor in etwa mit dem älteren Kirin 930 vergleichbar und ausreichend schnell, um sämtliche alltäglichen Aufgaben wie Browsing problemlos zu meistern. Cortex-A57- oder Cortex-A72-basierte High-End-SoCs erreichen allerdings noch eine merklich höhere Performance.

Grafiklösung

Die integrierte Mali-T830 MP2 (Taktrate 900 MHz, 40,8 GFLOPS) siedelt sich in etwa auf dem Level der Qualcomm Adreno 405 oder knapp darüber an. Für einen SoC der mittleren Preisklasse ist dies ein durchschnittliches Ergebnis. Android-Spiele des Jahres 2015/2016 werden bei mittlerer Auflösung zumeist flüssig dargestellt.

Features

Der Kirin 658 unterstützt Dual-SIM sowie eine Reihe verschiedener Funkstandards wie GSM, WCDMA, UMTS, HSPA+ und LTE Cat. 6 (max. 300 Mbit/s).

Leistungsaufnahme

Der in einem 16-Nanometer-FinFET-Prozess gefertigte SoC sollte trotz seiner 8 Kerne eine relativ niedrige Leistungsaufnahme aufweisen und kann so auch in kompakten Smartphones eingesetzt werden.

MediaTek MT8161Apple A6xHiSilicon Kirin 658
Mediatek Apple
Cortex-A53Cortex-A53
Serie: Cortex-A53
HiSilicon Kirin 9352200 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 6592360 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 6582350 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 6552100 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 6502000 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 9302000 MHz8 / 8
MediaTek MT81682000 MHz4 / 4
HiSilicon Kirin 6201200 MHz8 / 8
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz1500 MHz4 / 4
MediaTek MT8163 V/B 1.3 GHz1300 MHz4 / 4
» MediaTek MT81611300 MHz4 / 4
Marvell Armada PXA19081200 MHz4 / 4
MediaTek Helio X27 MT6797X2600 MHz10 / 10
Rockchip RK32881800 MHz4 / 4
» Apple A6x1400 MHz2
Apple A61000 MHz2
Apple S52 / 2
HiSilicon k3v2 Hi36201200 MHz4 / 4
Rockchip RK3066 1.5 GHz1500 MHz2 / 2
Amlogic AML8726-MX1500 MHz2 / 2
Rockchip RK31681200 MHz2 / 2
Rockchip RK2918 1.2 GHz1200 MHz1 / 1
ARM Cortex A8 1.2 GHz1200 MHz1 / 1
Telechips TCC8803 1GHz1000 MHz1 / 1
Loongson 2F 900MHz900 MHz1 / 1
CSR867080 MHz2
DK3.5+ST2
unknown
HiSilicon Kirin 9352200 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 6592360 MHz8 / 8
» HiSilicon Kirin 6582350 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 6552100 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 6502000 MHz8 / 8
HiSilicon Kirin 9302000 MHz8 / 8
MediaTek MT81682000 MHz4 / 4
HiSilicon Kirin 6201200 MHz8 / 8
MediaTek MT8163 V/A 1.5 GHz1500 MHz4 / 4
MediaTek MT8163 V/B 1.3 GHz1300 MHz4 / 4
MediaTek MT81611300 MHz4 / 4
Marvell Armada PXA19081200 MHz4 / 4
1300 MHz1400 MHz2350 MHz
4 / 428 / 8
28 32 16
LP-DDR3 memory controller, 1080p video encode, 1080p video decode, embedded GPS / GLONASS / BeiDou module, Bluetooth 4.0, FM radio support, ARM Jazelle, ARM TrustZoneARMv8-ISA, Mali-T830 MP2, Dual SIM LTE (Cat. 6), LPDDR3 Memory Controller
iGPUARM Mali-T720 MP2ARM Mali-T830 MP2 (900 MHz)

Benchmarks

3DMark - Ice Storm Standard Physics 1280x720
100%
1 MT8161 +
8693 Points (6%)
99%
1 A6x +
8647 Points (6%)
3DMark - Ice Storm Extreme Physics 1920x1080
100%
1 MT8161 +
8398 Points (10%)
103%
1 A6x +
8627 Points (10%)
3DMark - Ice Storm Unlimited Physics 1280x720 offscreen
9598 Points (11%)
92%
A6x +
8850 Points (10%)
13510 Points (16%)
3DMark - Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics 2560x1440
1608 Points (20%)
3DMark - Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics 2560x1440
1554 Points (27%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Stream
100%
1 A6x +
1012 Points (8%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Memory
100%
1 A6x +
2053 Points (19%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Floating Point
100%
1 A6x +
2262 Points (4%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Integer
100%
1 A6x +
1330 Points (3%)
Geekbench 2 - 32 Bit - Total Score
100%
1 A6x +
1768 Points (5%)
Geekbench 3 - 64 Bit Multi-Core Score
100%
1 MT8161 +
1838 Points (3%)
Geekbench 3 - 64 Bit Single-Core Score
100%
1 MT8161 +
616 Points (13%)
Geekbench 3 - 32 Bit Multi-Core Score
100%
1 A6x +
1424 Points (3%)
Geekbench 3 - 32 Bit Single-Core Score
100%
1 A6x +
781 Points (16%)
Geekbench 4.0 - 64 Bit Single-Core Score
874 Points (14%)
Geekbench 4.0 - 64 Bit Multi-Core Score
3348 Points (8%)
Geekbench 4.4 - 64 Bit Single-Core Score
913 Points (14%)
Geekbench 4.4 - 64 Bit Multi-Core Score
3460 Points (6%)
Linpack Android / IOS - Multi Thread
100%
1 A6x +
654 MFLOPS (22%)
Linpack Android / IOS - Single Thread
100%
1 A6x +
382 MFLOPS (37%)
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score *
100%
1 MT8161 +
24610 ms (41%)
8591 ms (14%)
Sunspider - 1.0 Total Score *
100%
1 MT8161 +
1713 ms (19%)
Sunspider - 0.9.1 Total Score *
100%
1 MT8161 +
1654 ms (16%)
109%
1 A6x +
895 ms (8%)
Octane V2 - Total Score
100%
1 MT8161 +
2510 Points (5%)
4589 Points (9%)
Vellamo 3.x - Metal
100%
1 MT8161 +
911 Points (24%)
Vellamo 3.x - Multicore Beta
100%
1 MT8161 +
1398 Points (31%)
Vellamo 3.x - Browser
100%
1 MT8161 +
1866 Points (25%)
Quadrant Standard Edition 2.0
100%
1 MT8161 +
7512 points (17%)
AnTuTu v5 - Total Score
100%
1 MT8161 +
26820 Points (27%)
AnTuTu v6 - Total Score
60438 Points (21%)
AndEBench - Java
100%
1 MT8161 +
768 Iter./s (24%)
AndEBench - Native
100%
1 MT8161 +
7742 Iter./s (25%)
PassMark PerformanceTest Mobile V1 - CPU Tests
100%
1 MT8161 +
43768 Points (6%)
PCMark for Android - Work performance score
100%
1 MT8161 +
3396 Points (17%)
5794 Points (29%)
PCMark for Android - Work 2.0 performance score
4464 Points (29%)

Average Benchmarks MediaTek MT8161 → 100% n=1

Average Benchmarks Apple A6x → 92% n=1

Average Benchmarks HiSilicon Kirin 658 → 141% n=1

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

v1.15
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)