Intel Atom N280 vs Intel Atom 330

Intel Atom N280

► remove Intel N280

Der Intel Atom N280 ist eine typische "Netbook" Single Core CPU von Intel und wird mit 1.66 GHz getaktet. Im Vergleich zum gängigen N270 wurde der Frontsidebus etwas höher getaktet (effektiv 667 MHz versus 533 MHz) und auch die Prozessortaktrate minimal erhöht (von 1.6 auf 1.66 GHz).

Der Atom Kern wurde auf geringen Stromverbrauch und geringe Herstellungskosten optimiert. Dadurch ist die Performance des N280 relativ gering und reicht nur für anspruchslose Aufgaben wie Websurfen, Email oder Office Aufgaben. Ohne Unterstützung der Grafikkarte, überfordern den Atom N280 z.B. bereits HD Videos oder mehrere parallel laufende Anwendungen. Die Performance pro Megaherzt ist im Vergleich zu anderen Single Core Prozessoren (Celeron M, Core 2 Solo) sehr gering, da der Atom auf eine in-order Ausführung setzt (er sortiert die Befehle nicht automatisch für die bessere Auslastung). Dieser Nachteil wird aber teilweise durch das integrierte Hyper-Threading wieder vermindert (die CPU gibt sich hierbei als 2 Kern CPU aus um die Aufgaben besser einteilen zu können). Die Performance des 1.6 GHz schnellen N280 ist daher vergleichbar mit einem 1.2 GHz schnellen Celeron M.

Dank der Fertigung im (für 2009) modernen 45nm Verfahren und der geringen Baugröße, bleibt der Stromverbrauch sehr geringt (max. 2.5 Watt TDP). Dadurch eignet sich der N270 für sehr kleine und mobile Notebooks / Netbooks und benötigt keine aufwändige Kühlung.

Der N280 besitzt keinerlei Virtualisierungsfunktionen und auch keinen 64 Bit Support.

Package: 437-Ball-µFCBGA, 22 mm × 22 mm

Intel Atom 330

► remove

Der Intel Atom 330 ist eine Dual Core CPU die für Nettops (kleine Desktops) gedacht ist. Daher unterstützt er auch deutlich weniger Stromsparfunktionen als die Einkern Atom Prozessoren für Netbooks (Atom N270, N280).

An Stromsparfunktionen unterstützt der Atom 330 nur den C1 State (N270 z.B. C1, C2, C4, Enhanced Stop Grant, Enhanced Deeper Sleep State, Enhanced Speedstep) und braucht daher ohne Last deutlich mehr als (zwei) Atom N270 brauchen würden. Unter Volllast ist die Leistungsaufnahme ziemlich genau mit zwei N270 vergleichbar.

Die Performance des Dual Core Atom 330 ist zwar deutlich oberhalb eines Atom N270, jedoch noch immer deutlich unterhalb der billgsten Celeron Dual Core oder Athlon Modelle. Die Performance reicht deshalb auch beim 330 nur für anspruchslose Aufgaben (Websurfen, Office, SD Videos z.B.). In Verbindung mit einem ION Chipsatz (wie z.B. im Asus Eee PC Netbook) können einige anspruchslose Spiele und mit der richtigen Software auch HD Videos flüssig dargestellt werden (siehe dazu unseren Testbericht).

Der direkte Nachfolger der Atom 330 CPU ist die Atom D510 mit integriertem Speicherkontroller und GMA 3150 Grafikkarte (wieder nur für Desktops gedacht).

Intel Atom N280Intel Atom 330
Intel AtomIntel Atom
DiamondVilleDiamondville
: Atom Diamondville
Intel Atom 3301600 MHz2 / 4
» Intel Atom N2801660 MHz1 / 2
Intel Atom N270 (compare)1600 MHz1 / 2
» Intel Atom 3301600 MHz2 / 4
Intel Atom N2801660 MHz1 / 2
Intel Atom N270 (compare)1600 MHz1 / 2
1660 MHz1600 MHz
667533
56 KB
512 KB1 MB
1 / 22 / 4
2.5 8
47 94
45 0.9-1.1625 V45 0.9V-1.1625V
26 mm252 mm2
90 °C85.2 °C
PBGA437PBGA437
MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, HHT, Execute Disable Bit, Enhanced Speedstep, Hyper-ThreadingExecute Disable Bit, Hyper-Threading, Intel 64
Intel Atom N280Intel Atom 330
$43 U.S.

Cinebench R10 - Rendering Single 32Bit
100%
N280 +
min: 541     avg: 564.4     median: 567 (6%)     max: 585 Points
96%
330 +
min: 535     avg: 540.7     median: 542 (6%)     max: 545 Points
Cinebench R10 - Rendering Multiple CPUs 32Bit
100%
N280 +
min: 835     avg: 868.4     median: 877 (2%)     max: 892 Points
174%
330 +
min: 1516     avg: 1527.7     median: 1530 (3%)     max: 1537 Points
wPrime 2.0x - 1024m *
100%
N280 +
3634.9 seconds (43%)
98%
330 +
min: 2008     avg: 3735.2     median: 3735 (44%)     max: 5462 seconds
wPrime 2.0x - 32m *
100%
N280 +
min: 114     avg: 115     median: 115 (23%)     max: 116 seconds
100%
330 +
min: 62     avg: 116.5     median: 116 (23%)     max: 170 seconds
3DMark 06 - CPU
100%
N280 +
min: 487     avg: 500     median: 500 (3%)     max: 513 Points
165%
330 +
min: 820     avg: 824.5     median: 824 (6%)     max: 829 Points
3DMark 06 - CPU - 1366x768
100%
N280 +
507 Points (100%)
Super Pi mod 1.5 XS 1M *
100%
N280 +
min: 87     avg: 88.3     median: 89 (19%)     max: 89 Seconds
98%
330 +
min: 92     avg: 97.5     median: 97 (21%)     max: 103 Seconds
Super Pi mod 1.5 XS 2M *
100%
N280 +
min: 192     avg: 194     median: 194 (8%)     max: 196 Seconds
99%
330 +
209 Seconds (9%)
Super Pi Mod 1.5 XS 32M *
100%
N280 +
min: 4292     avg: 4302     median: 4301 (19%)     max: 4313 Seconds
99%
330 +
min: 4522     avg: 4574.5     median: 4574 (20%)     max: 4627 Seconds
SiSoft Sandra Dhrystone (MIPS)
100%
N280 +
min: 4128     avg: 4154.7     median: 4156 (2%)     max: 4180 MIPS
193%
330 +
8030 MIPS (4%)
SiSoft Sandra Whetstone (MFLOPS)
100%
N280 +
min: 3426     avg: 3458.3     median: 3455 (3%)     max: 3494 MFLOPS
195%
330 +
6720 MFLOPS (5%)
PCMark 05 - Standard 1024x768
100%
N280 +
min: 1282     avg: 1540.7     median: 1501 (9%)     max: 1864 Points
Windows 7 Experience Index - Processor
100%
330 +
3.3 points (47%)

Average Benchmarks Intel Atom N280 → 100%

Average Benchmarks Intel Atom 330 → 129%

-
-
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2019, 2018
v1.8.1a
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 18.09.2017)