Notebookcheck Logo

AMD Ryzen 9 PRO 6950H vs AMD Ryzen 7 PRO 6850HS

AMD Ryzen 9 PRO 6950H

► remove from comparison AMD R9 PRO 6950H

Der AMD Ryzen 9 PRO 6950H ist ein Mobilprozessor für große Notebooks (z.B. Workstation Laptops) basierend auf die Rembrandt Generation. Der SoC beinhaltet acht Zen 3+ Kerne (Octa-Core CPU) welche mit bis zu 4,9 GHz getaktet werden (Turbo) und SMT / Hyperthreading (16 Threads) unterstützen. Der Chip wird im modernen 6nm Prozess bei TSMC gefertigt und wurde im April 2022 vorgestellt. Im Vergleich zum Consumer Ryzen 9 6900HX, bietet der PRO 6950H keine Übertaktungsfunktionen aber zusätzliche Managemen und Sicherheitsfunktionen (Microsoft Pluton Security Prozessor).

Die neuen Rembrandt APUs bieten einige Neuerungen, wie Support für USB4 mit 40 Gbps, PCI-E Gen 4, DDR5-4800MT/s bzw LPDDR5-6400MT/s, WiFi 6E, Bluetooth LE 5.2, DisplayPort 2 und AV1 Decode in Hardware.

Die CPU Leistung ist pro Takt vergleichbar mit den alten Ryzen 5000 APUs, dank des neuen 6nm Prozess sind die CPUs aber höher getaktet und dadurch etwas schneller. Die neuen Alder Lake-H Modelle (wie der i9-12900HK sollten durch die höhere Kernanzahl aber noch eine bessere Multi-Threaded-Performance zeigen). Durch den um 100 MHz reduzierten Turbo-Takt, sollte die Performance nur knapp hinter dem Spitzenmodell Ryzen 9 6980HX liegen.

Eine besondere Neuheit ist die aktualisierte Grafikkarte namens Radeon 680M, die nun endlich auf die aktuelle RDNA2-Architektur basiert und im 6950H 12 CUs mit bis zu 2,4 GHz Takt bietet.

Der TDP ist weiterhin mit 45 Watt spezifiziert.

AMD Ryzen 7 PRO 6850HS

► remove from comparison AMD R7 PRO 6850HS

Der AMD Ryzen 7 PRO 6850HS ist ein Mobilprozessor für große Notebooks (z.B. Gaming Laptops) basierend auf die Rembrandt Generation. Der SoC beinhaltet acht Zen 3+ Kerne (Octa-Core CPU) welche mit 3,2 GHz (garantierter Basistakt) bis zu 4,7 GHz getaktet werden (Turbo) und SMT / Hyperthreading (16 Threads) unterstützen. Der Chip wird im modernen 6nm Prozess bei TSMC gefertigt und wurde im April 2022 vorgestellt. Als HS-Variante ist der TDP um 10W reduziert und dadurch eignet sich die CPU für dünnere Notebooks. Im Vergleich zum Consumer Ryzen 7 6800HS, bietet der 6850HS zusätzliche Management und Security Features wie den Microsoft Pluton Security Prozessor.

Die neuen Rembrandt APUs bieten einige Neuerungen, wie Support für USB4 mit 40 Gbps, PCI-E Gen 4, DDR5-4800MT/s bzw LPDDR5-6400MT/s, WiFi 6E, Bluetooth LE 5.2, DisplayPort 2 und AV1 Decode in Hardware.

Die CPU Leistung ist pro Takt vergleichbar mit den alten Ryzen 5000 APUs, dank des neuen 6nm Prozess sind die CPUs aber höher getaktet und dadurch etwas schneller. Der 6850HS sollte daher zwischen Ryzen 9 5980HS und Ryzen 9 5900HS sich einordnen. Die neuen Alder Lake H-Serie CPUs sollten jedoch eine höhere Leistung bieten (z.b. i7-12800H). Im Vergleich zum ähnlichen R7 6800H (45W, Übertaktung möglich), ist die Leistung bei längeren Lasten durch den verringerten TDP beim 6850HS limitiert.

Eine besondere Neuheit ist die aktualisierte Grafikkarte namens Radeon 680M, die nun endlich auf die aktuelle RDNA2-Architektur basiert und im 6850HS 12 CUs mit bis zu 2,2 GHz Takt bietet.

Der TDP ist mit 35 Watt spezifiziert, wodurch sich die CPU auch für dünnere Notebooks eignet.

ModelAMD Ryzen 9 PRO 6950HAMD Ryzen 7 PRO 6850HS
SeriesAMD Rembrandt (Zen 3+)AMD Rembrandt (Zen 3+)
CodenameRembrandt H (Zen 3+)Rembrandt H (Zen 3+)
Serie: Rembrandt (Zen 3+) Rembrandt H (Zen 3+)
AMD Ryzen 9 6980HX compare3.3 - 5 GHz8 / 1616 MB
» AMD Ryzen 9 PRO 6950H3.3 - 4.9 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 6900HX compare3.3 - 4.9 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 6980HS compare3.3 - 5 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 PRO 6950HS compare3.3 - 4.9 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 6900HS compare3.3 - 4.9 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 7 PRO 6850H compare3.2 - 4.7 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 7 6800H compare3.2 - 4.7 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 7 PRO 6850HS3.2 - 4.7 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 7 6800HS compare3.2 - 4.7 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 5 PRO 6650H compare3.3 - 4.5 GHz6 / 1216 MB
AMD Ryzen 5 6600H compare3.3 - 4.5 GHz6 / 1216 MB
AMD Ryzen 5 PRO 6650HS compare3.3 - 4.5 GHz6 / 1216 MB
AMD Ryzen 5 6600HS compare3.3 - 4.5 GHz6 / 1216 MB
AMD Ryzen 9 6980HX compare3.3 - 5 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 PRO 6950H3.3 - 4.9 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 6900HX compare3.3 - 4.9 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 6980HS compare3.3 - 5 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 PRO 6950HS compare3.3 - 4.9 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 9 6900HS compare3.3 - 4.9 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 7 PRO 6850H compare3.2 - 4.7 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 7 6800H compare3.2 - 4.7 GHz8 / 1616 MB
» AMD Ryzen 7 PRO 6850HS3.2 - 4.7 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 7 6800HS compare3.2 - 4.7 GHz8 / 1616 MB
AMD Ryzen 5 PRO 6650H compare3.3 - 4.5 GHz6 / 1216 MB
AMD Ryzen 5 6600H compare3.3 - 4.5 GHz6 / 1216 MB
AMD Ryzen 5 PRO 6650HS compare3.3 - 4.5 GHz6 / 1216 MB
AMD Ryzen 5 6600HS compare3.3 - 4.5 GHz6 / 1216 MB
Clock3300 - 4900 MHz3200 - 4700 MHz
L1 Cache512 KB512 KB
L2 Cache4 MB4 MB
L3 Cache16 MB16 MB
Cores / Threads8 / 168 / 16
TDP45 Watt35 Watt
Technology6 nm6 nm
max. Temp.95 °C95 °C
SocketFP7FP7
FeaturesXFR, FMA3, SSE 4.2, AVX2, SMTXFR, FMA3, SSE 4.2, AVX2, SMT
iGPUAMD Radeon 680M ( - 2400 MHz)AMD Radeon 680M ( - 2200 MHz)
Architecturex86x86
Announced
ManufacturerAMD Rembrandt (Zen 3+) R9 PRO 6950HAMD Rembrandt (Zen 3+) R7 PRO 6850HS

Benchmarks

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2022, 2021
v1.22
log 09. 23:51:52

#0 checking url part for id 14370 +0s ... 0s

#1 checking url part for id 14376 +0s ... 0s

#2 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#3 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Wed, 07 Dec 2022 16:40:39 +0100 +0.001s ... 0.001s

#4 composed specs +0.029s ... 0.03s

#5 did output specs +0s ... 0.03s

#6 getting avg benchmarks for device 14370 +0.002s ... 0.031s

#7 got single benchmarks 14370 +0s ... 0.032s

#8 getting avg benchmarks for device 14376 +0.002s ... 0.033s

#9 got single benchmarks 14376 +0s ... 0.034s

#10 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.034s

#11 min, max, avg, median took s +0s ... 0.034s

#12 return log +0.018s ... 0.052s

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Sebastian Jentsch,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)