, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AMD Radeon RX 6600M vs AMD Radeon PRO W6600M

AMD Radeon RX 6600M

AMD Radeon RX 6600M

Die AMD Radeon RX 6600M  ist eine Notebook-GPU der Mittelklasse und basiert auf den Navi 23 mit RDNA 2 Architektur. Die RX6600M bietet 1.792 Shader (28 CUs), einen 128 Bit Speicherbus für 16 GBit GDDR6 (8 GB) und 32 MB Infinity Cache. Die theoretische Rechenleistung wird von AMD mit 7,8 TFLOPS FP32 angegeben und damit deutlich unter den 10,6 bzw 11,8 der RX 6700M und 6800M. Diese Performance wird bei 100 Watt TDP und 2177 MHz erreicht. Von den Notebookherstellern, kann der TDP aber bis auf 50 Watt abgesenkt werden.

Die Spieleleistung wird von AMD mit einer RTX 3060 für Notebooks verglichen und sollte daher für 1080p Gaming in hohen Details ausreichen. Bei Nutzung von Raytracing-Effekting, verliert die RX 6600M jedoch stärker als die RTX Pendants. 

Der Navi 23 Chip wird bei TSMC in 7nm gefertigt und sollte daher eine gute Energieeffizienz aufweisen.

AMD Radeon PRO W6600M

► remove from comparison AMD Radeon RX 6600M

Die AMD Radeon RX 6600M  ist eine Notebook-GPU der Mittelklasse und basiert auf den Navi 23 mit RDNA 2 Architektur. Die RX6600M bietet 1.792 Shader (28 CUs), einen 128 Bit Speicherbus für 16 GBit GDDR6 (8 GB) und 32 MB Infinity Cache. Die theoretische Rechenleistung wird von AMD mit 7,8 TFLOPS FP32 angegeben und damit deutlich unter den 10,6 bzw 11,8 der RX 6700M und 6800M. Diese Performance wird bei 100 Watt TDP und 2177 MHz erreicht. Von den Notebookherstellern, kann der TDP aber bis auf 50 Watt abgesenkt werden.

Die Spieleleistung wird von AMD mit einer RTX 3060 für Notebooks verglichen und sollte daher für 1080p Gaming in hohen Details ausreichen. Bei Nutzung von Raytracing-Effekting, verliert die RX 6600M jedoch stärker als die RTX Pendants. 

Der Navi 23 Chip wird bei TSMC in 7nm gefertigt und sollte daher eine gute Energieeffizienz aufweisen (auch gegen die 12nm RTX Chips von Nvidia).

AMD Radeon RX 6600MAMD Radeon PRO W6600M
HerstellerAMDAMD
Radeon RX 6000M Serie
Radeon RX 6800M compare 2560 @ 2.3 GHz192 Bit @ 16000 MHz
Radeon RX 6700M compare 2304 @ 2.3 GHz160 Bit @ 16000 MHz
Radeon RX 6600M 1792 128 Bit @ 14000 MHz
Radeon RX 6600M 1792 @ 2.18 GHz128 Bit @ 16000 MHz
Radeon RX 6800M compare 2560 @ 2.3 GHz192 Bit @ 16000 MHz
Radeon RX 6700M compare 2304 @ 2.3 GHz160 Bit @ 16000 MHz
Radeon RX 6600M 1792 128 Bit @ 14000 MHz
Radeon RX 6600M 1792 @ 2.18 GHz128 Bit @ 16000 MHz
CodenameR21M-E65-70
ArchitekturRDNA 2RDNA 2
Pipelines1792 - unified1792 - unified
Kerntakt2177 (Boost) MHz
Speichertakt16000 MHz14000 MHz
Speicherbandbreite128 Bit128 Bit
SpeichertypGDDR6GDDR6
Max. Speichergröße8192 MB8192 MB
Shared Memoryneinnein
DirectXDirectX 12, Shader 6.4DirectX 12, Shader 6.4
Transistors11060 Million11060 Million
Herstellungsprozess7 nm7 nm
FeaturesDisplayPort 1.4 w/DFSC, HDMI 2.0b, Radeon Media Engine (H.264 4K150 decode, 4K90 encode / H.265 4K90 decode, 4K60 encode / VP9 4K90 decode)DisplayPort 1.4 w/DFSC, HDMI 2.0b, Radeon Media Engine (H.264 4K150 decode, 4K90 encode / H.265 4K90 decode, 4K60 encode / VP9 4K90 decode)
Notebookgrößemittel (15.4" z.B.)mittel (15.4" z.B.)
Erscheinungsdatum01.09.2020 08.06.2021

Benchmarks

3DMark - 3DMark Time Spy Graphics
7840 Points (40%)
3DMark - 3DMark Fire Strike Standard Graphics
24570 Points (49%)
SPECviewperf 2020 specvp2020 solidworks-05 4k + AMD Radeon RX 6600M
SPECviewperf 2020 - specvp2020 solidworks-05 4k
129 fps (38%)
specvp2020 snx-04 4k + AMD Radeon RX 6600M
SPECviewperf 2020 - specvp2020 snx-04 4k
77 fps (17%)
specvp2020 medical-03 4k + AMD Radeon RX 6600M
SPECviewperf 2020 - specvp2020 medical-03 4k
34 fps (65%)
specvp2020 maya-06 4k + AMD Radeon RX 6600M
SPECviewperf 2020 - specvp2020 maya-06 4k
266 fps (60%)
specvp2020 energy-03 4k + AMD Radeon RX 6600M
SPECviewperf 2020 - specvp2020 energy-03 4k
6 fps (7%)
specvp2020 creo-03 4k + AMD Radeon RX 6600M
SPECviewperf 2020 - specvp2020 creo-03 4k
65 fps (40%)
specvp2020 catia-06 4k + AMD Radeon RX 6600M
SPECviewperf 2020 - specvp2020 catia-06 4k
47 fps (39%)
specvp2020 3dsmax-07 4k + AMD Radeon RX 6600M
SPECviewperf 2020 - specvp2020 3dsmax-07 4k
66 fps (39%)

Average Benchmarks AMD Radeon RX 6600M → NAN% n=

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Spiele-Benchmarks

Die folgenden Benchmarks basieren auf unseren Spieletests mit Testnotebooks. Die Performance dieser Grafikkarte bei den gelisteten Spielen ist abhängig von der verwendeten CPU, Speicherausstattung, Treiber und auch Betriebssystem. Dadurch müssen die untenstehenden Werte nicht repräsentativ sein. Detaillierte Informationen über das verwendete System sehen Sie nach einem Klick auf den fps-Wert.

high 1920x1080
100%
Radeon RX 6600M:
98  fps

Average Gaming AMD Radeon RX 6600M → 100%

Eine Liste mit weiteren Spielen und allen Grafikkarten finden Sie auf unserer Seite: Welches Spiel ist mit welcher Grafikkarte spielbar?

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2021, 2020
v1.17
log 27. 12:57:04

#0 checking url part for id 10609 +0s ... 0s

#1 checking url part for id 10700 +0s ... 0s

#2 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#3 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Fri, 22 Oct 2021 17:22:28 +0200 +0s ... 0s

#4 composed specs +0.044s ... 0.045s

#5 did output specs +0s ... 0.045s

#6 start showIntegratedCPUs +0s ... 0.045s

#7 getting avg benchmarks for device 10609 +0.025s ... 0.07s

#8 got single benchmarks 10609 +0.005s ... 0.075s

#9 getting avg benchmarks for device 10700 +0s ... 0.075s

#10 got single benchmarks 10700 +0s ... 0.075s

#11 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.075s

#12 min, max, avg, median took s +0.002s ... 0.078s

#13 before gaming benchmark output +0s ... 0.078s

#14 Got 1 rows for game benchmarks. +0.001s ... 0.079s

#15 composed SQL query for gamebenchmarks +0s ... 0.079s

#16 got data and put it in $dataArray +0s ... 0.079s

#17 benchmarks composed for output. +0.001s ... 0.08s

#18 calculated avg scores. +0s ... 0.08s

#19 return log +0.003s ... 0.083s

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Grafikkarten Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)