Notebookcheck Logo

Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064A vs Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8960 vs Qualcomm Snapdragon S4 Plus APQ8060A

Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064A

► remove from comparison Qualcomm S4 Pro APQ8064A

Der Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064A ist ein High-End-SoC für Android-Smartphones und -Tablets, der im Jahr 2012 vorgestellt wurde. Der Chip integriert 4 CPU-Kerne, welche auf der ARMv7-kompatiblen, von Qualcomm aber selbst entwickelten Krait-Architektur basieren. Diese bietet eine deutlich höhere Pro-MHz-Leistung als Cortex-A9-Chips wie Nvidias Tegra 3 oder der Exynos 4412 von Samsung, kommt aber nicht ganz an die Performance des Cortex-A15 heran (beispielsweise im Tegra 4). Der Speicherzugriff erfolgt über 2x 32 Bit LPDDR2 mit maximal 533 MHz Takt, was einer Bandbreite von 8,5 GB/s entspricht.

Der APQ8064A verfügt über eine Adreno-320-GPU von IMG, welche bei einer Taktrate von 400 MHz eine Rechenleistung von gut 50 GFLOPS erzielt. Damit zählt die Grafikeinheit zu den derzeit (Anfang 2013) schnellsten im SoC-Bereich und wird nur von wenigen Modellen wie beispielsweise der PowerVR SGX554MP4 im iPad 4 übertroffen. Auch grafisch aufwändige Spiele können so in FullHD-Auflösung (wie beispielsweise beim Sony Xperia Z) flüssig dargestellt werden.

Im Multimediabereich kann der APQ8064A dank dedizierter Decoder-Einheiten mit der Wiedergabe von 1080p-Videos bis zu einer Framerate von 30 fps glänzen, 3D-Fotos sind bis zu einer Auflösung von 20 Megapixeln möglich. Zudem integriert der Chip auch ein Funkmodul mit Bluetooth 4.0 und WLAN nach 802.11ac/a/b/g/n. Die Leistungsaufnahme des von TSMC in 28 Nanometer (LP) produzierten Chips sollte je nach Taktrate bei maximal 4 Watt liegen (Schätzung).

Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8960

► remove from comparison Qualcomm S4 Plus MSM8960

Der Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8960 ist ein High-End-SoC für Smartphones und Tablets von Anfang 2012. Er besitzt einen ARM-basierten Dual-Core-Prozessor und entstammt der zweiten Generation der Snapdragon-Serie. Weiterhin integriert sind eine Adreno-225-GPU, ein LPDDR2-Speichercontroller sowie verschiedene Funkstandards inklusive LTE. Produziert wird der Chip von TSMC in einem 28-Nanometer-LP-Prozess.

Im Gegensatz zum Vorgängermodell, welches noch auf ältere Scorpion-Kerne setzte, kommt im MSM8960 die moderne Krait-Architektur zum Einsatz. Technisch ist diese deutlich fortschrittlicher als der aktuelle Cortex-A9 vieler Mitbewerber und konkurriert in ihrer Leistung mit dem kommenden Cortex-A15. Beiden Kernen steht ein jeweils 32 KB großer L1-Cache sowie ein gemeinsamer L2-Cache mit 1 MB Kapazität zur Verfügung. Eine hohe Taktrate von typischerweise 1,5 bis 1,7 GHz sorgt in Verbindung mit einer stark verbesserten Pro-MHz-Leistung dafür, dass die Performance noch über dem Niveau eines Quad-Core Cortex-A9 wie beispielsweise Nvidias Tegra 3 liegt. Auch die NEON-Befehlssatzerweiterung für bis zu 128 Bit breite Operanden wird unterstützt.

Die Adreno-225-Grafikeinheit ist im Wesentlichen eine schnellere Version der DirectX-9-fähigen Adreno 220 im MSM8260. Statt mit 266 MHz taktet die GPU nun 50 Prozent höher auf 400 MHz, was zusammen mit der drastisch gesteigerten Speicherbandbreite (Dual-Channel-LPDDR2 bis 500 MHz) für einen spürbaren Leistungssprung sorgen sollte. Erste Benchmarks zeigen, dass auch die starke PowerVR SGX 543MP2 von Apples A5-SoC übertroffen wird.

Im Multimediabereich kann der MSM8960 dank dedizierter Decoder-Einheiten mit der Wiedergabe von 1080p-Videos bis zu einer Framerate von 30 fps glänzen, 3D-Fotos sind bis zu einer Auflösung von 20 Megapixeln möglich.

Die Leistungsaufnahme soll dank des kleineren Prozesses unterhalb des Vorgängers liegen, wobei Qualcomm keine genaueren Angaben zur verwendeten Anwendung macht. In der Praxis kann, je nach Auslastung, mit leicht verbesserten Akkulaufzeiten gerechnet werden.

Qualcomm Snapdragon S4 Plus APQ8060A

► remove from comparison Qualcomm S4 Plus APQ8060A

Der Qualcomm Snapdragon S4 Plus APQ8060 ist ein High-End-SoC für Smartphones und Tablets. Er besitzt einen ARM-basierten Dual-Core-Prozessor und entstammt der zweiten Generation der Snapdragon-Serie. Weiterhin integriert sind eine Adreno-225-GPU, ein LPDDR2-Speichercontroller. Im Vergleich zum MSM8260A fehlt ihm jedoch das Funkmodul für GSM, GPRS, UMTS und LTE. Produziert wird der Chip von TSMC in einem 28-Nanometer-LP-Prozess.

Im Gegensatz zum Vorgängermodell, welches noch auf ältere Scorpion-Kerne setzte, kommt im 8060A die moderne Krait-Architektur zum Einsatz. Technisch ist diese etwas fortschrittlicher als der aktuelle Cortex-A9 vieler Mitbewerber. Beiden Kernen steht ein jeweils 32 KB großer L1-Cache sowie ein gemeinsamer L2-Cache mit 1 MB Kapazität zur Verfügung. Eine hohe Taktrate von typischerweise 1,5 bis 1,7 GHz sorgt in Verbindung mit einer stark verbesserten Pro-MHz-Leistung dafür, dass die Performance noch über dem Niveau eines Quad-Core Cortex-A9 wie beispielsweise Nvidias Tegra 3 liegt. Auch die NEON-Befehlssatzerweiterung für bis zu 128 Bit breite Operanden wird unterstützt.

Die Adreno-225-Grafikeinheit (für WUXGA/1080p lt Qualcomm) ist im Wesentlichen eine schnellere Version der DirectX-9-fähigen Adreno 220 im APQ8060A. Statt mit 266 MHz taktet die GPU nun 50 Prozent höher auf 400 MHz, was zusammen mit der drastisch gesteigerten Speicherbandbreite (Dual-Channel-LPDDR2 bis 500 MHz) für einen spürbaren Leistungssprung sorgen sollte. Erste Benchmarks deuten an, dass auch die starke PowerVR SGX 543MP2 von Apples A5-SoC übertroffen wird.

Im Multimediabereich kann der 8060A dank dedizierter Decoder-Einheiten mit der Wiedergabe von 1080p-Videos bis zu einer Framerate von 30 fps glänzen, 3D-Fotos sind bis zu einer Auflösung von 20 Megapixeln möglich.

Die Leistungsaufnahme soll dank des kleineren Prozesses unterhalb des Vorgängers liegen, wobei Qualcomm keine genaueren Angaben zur verwendeten Anwendung macht. In der Praxis kann, je nach Auslastung, vermutlich mit leicht verbesserten Akkulaufzeiten gerechnet werden.

ModelQualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064AQualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8960Qualcomm Snapdragon S4 Plus APQ8060A
SeriesQualcomm SnapdragonQualcomm SnapdragonQualcomm Snapdragon
CodenameARMv7ARMv7ARMv7
Serie: Snapdragon ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064A « 1.5 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM89281.6 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 APQ80281.6 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Pro MSM8960T1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 8930AB1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus APQ8060A1.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM89601.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8260A1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM89261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM82261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 APQ80261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM89301.2 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM82301.2 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM82271 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S3 MSM86601.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S3 MSM82601.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S1 QSD82501 GHz1 / 1 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064A1.5 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM89281.6 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 APQ80281.6 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Pro MSM8960T1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 8930AB1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus APQ8060A1.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8960 « 1.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8260A1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM89261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM82261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 APQ80261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM89301.2 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM82301.2 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM82271 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S3 MSM86601.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S3 MSM82601.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S1 QSD82501 GHz1 / 1 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064A1.5 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM89281.6 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 APQ80281.6 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Pro MSM8960T1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 8930AB1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus APQ8060A « 1.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM89601.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8260A1.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM89261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 MSM82261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon 400 APQ80261.2 GHz4 / 4 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM89301.2 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM82301.2 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM82271 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S3 MSM86601.7 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S3 MSM82601.5 GHz2 / 2 cores ARMv7
Qualcomm Snapdragon S1 QSD82501 GHz1 / 1 cores ARMv7
Clock1500 - 1700 MHz1500 - 1700 MHz1500 MHz
L1 Cache32 KB64 KB64 KB
L2 Cache2 MB1 MB1 MB
Cores / Threads4 / 42 / 22 / 2
Technology28 nm28 nm28 nm
FeaturesLTE, HSPA+, EDGE, GSM, GPRS, GPS, WiFi, Bluetooth, NFC, FMLTE, HSPA+, EDGE, GSM, GPRS, GPS, WiFi, Bluetooth, NFC, FM
iGPUQualcomm Adreno 320 (400 MHz)Qualcomm Adreno 225 (400 MHz)Qualcomm Adreno 225 (266 MHz)
ArchitectureARMARMARM
Announced

Benchmarks

3DMark - 3DMark Ice Storm Physics
min: 4672     avg: 8626     median: 9782.5 (6%)     max: 10777 Points
4439 Points (3%)
5324 Points (3%)
3DMark - 3DMark Ice Storm Extreme Physics
min: 5909     avg: 8379     median: 8764.5 (7%)     max: 10508 Points
4363 Points (4%)
5422 Points (4%)
3DMark - 3DMark Ice Storm Unlimited Physics
11099 Points (9%)
5570 Points (5%)
Geekbench 3 - Geekbench 3 32 Bit Multi-Core
min: 1304     avg: 1473     median: 1473 (3%)     max: 1642 Points
Geekbench 3 - Geekbench 3 32 Bit Single-Core
min: 485     avg: 498     median: 498 (10%)     max: 511 Points
min: 555     avg: 629     median: 639.5 (5%)     max: 681 Points
624 Points (5%)
min: 1394     avg: 1626     median: 1631 (15%)     max: 1849 Points
1677 Points (15%)
min: 1882     avg: 2487     median: 2563.5 (5%)     max: 2940 Points
2109 Points (4%)
min: 823     avg: 933     median: 922 (2%)     max: 1065 Points
963 Points (2%)
min: 1281     avg: 1585     median: 1626.5 (4%)     max: 1806 Points
1473 Points (4%)
242 MFLOPS (8%)
181.8 MFLOPS (6%)
134.8 MFLOPS (13%)
103.9 MFLOPS (10%)
Mozilla Kraken 1.1 - Kraken 1.1 Total Score *
min: 14529     avg: 14855     median: 14854.5 (17%)     max: 15180 ms
45456 ms (53%)
43092 ms (50%)
Sunspider - Sunspider 1.0 Total Score *
min: 854     avg: 1378     median: 1337 (15%)     max: 2012 ms
min: 942     avg: 1297     median: 997 (9%)     max: 1951 ms
Octane V2 - Octane V2 Total Score
2223 Points (2%)
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Metal
723 Points (19%)
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Multicore Beta
1230 Points (27%)
Vellamo 3.x - Vellamo 3.x Browser
1580 Points (21%)
Quadrant Standard Edition 2.0 - Quadrant Standard 2.0 Total Score
min: 4552     avg: 7055     median: 7541 (17%)     max: 8142 points
5015 points (12%)
AnTuTu v3 - AnTuTu v3 CPU
min: 6086     avg: 7440     median: 7290 (47%)     max: 8596 Points
3130 Points (20%)
AnTuTu v4 - AnTuTu v4 Total Score
20270 Points (47%)
AnTuTu v5 - AnTuTu v5 Total Score
25095 Points (25%)
AndEBench - AndEBench Java
min: 144     avg: 321.5     median: 345 (11%)     max: 452 Iter./s
261 Iter./s (8%)
AndEBench - AndEBench Native
min: 8393     avg: 9636     median: 9432.5 (31%)     max: 11286 Iter./s
5886 Iter./s (19%)
PassMark PerformanceTest Mobile V1 - PerformanceTest Mobile V1 CPU Tests
min: 8536     avg: 10282     median: 10517.5 (1%)     max: 11558 Points
5589 Points (1%)
PCMark for Android - PCM f. Android Work Score
2735 Points (14%)

Average Benchmarks Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064A → 100% n=11

Average Benchmarks Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8960 → 71% n=11

Average Benchmarks Qualcomm Snapdragon S4 Plus APQ8060A → 70% n=11

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

v1.22
log 09. 07:39:51

#0 checking url part for id 3645 +0s ... 0s

#1 checking url part for id 3093 +0s ... 0s

#2 checking url part for id 3588 +0s ... 0s

#3 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#4 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Sat, 04 Feb 2023 08:57:17 +0100 +0.001s ... 0.001s

#5 composed specs +0.029s ... 0.03s

#6 did output specs +0s ... 0.03s

#7 getting avg benchmarks for device 3645 +0.001s ... 0.031s

#8 got single benchmarks 3645 +0.017s ... 0.048s

#9 getting avg benchmarks for device 3093 +0.002s ... 0.05s

#10 got single benchmarks 3093 +0.014s ... 0.063s

#11 getting avg benchmarks for device 3588 +0.001s ... 0.065s

#12 got single benchmarks 3588 +0.006s ... 0.071s

#13 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.071s

#14 min, max, avg, median took s +0.089s ... 0.16s

#15 return log +0s ... 0.16s

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Sebastian Jentsch,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)