Notebookcheck Logo

Intel Core i5-9300H vs Intel Core i7-9750H vs Intel Xeon E-2186M

Intel Core i5-9300H

► remove from comparison Intel i5-9300H

Der Intel Core i5-9300H ist ein Quad-Core-SoC für Notebooks, der auf der Coffee-Lake-Architektur (Refresh in 2019 CFL-HR) basiert. Er taktet die vier Prozessorkerne mit 2,4 - 4,1 GHz (Ein- und Zweikern Turbo) bzw. maximal 4 GHz wenn alle Kerne ausgelastet sind. Die integrierte Grafikkarte hört auf den Namen UHD Graphics 630 und entspricht der alten HD Graphics 630. Die Leistungsaufnahme ist mit 45 Watt TDP spezifiziert und kann wahrscheinlich vom Notebookhersteller auf 35 Watt heruntergesetzt werden (configurable TDP = cTDP Down). Im Vergleich zum Vorgänger dem Core i5-8300H wurde nur der Takt um 100 MHz (GPU +50 MHz) erhöht, sonst gibt es keine Unterschiede.

Die einzelnen Kerne haben sich bei Coffee Lake im Vergleich zu Kaby Lake nicht verändert. Die Leistung pro Takt bleibt also gleich und Coffee Lake kann nur durch die leicht verbesserte Fertigung (14nm++) und die zusätzlichen Kerne punkten. Auch die Grafikkarte wurde nicht verbessert, sondern lediglich teilweise höher getaktet.

Mit einem spezifizierten TDP von 45 Watt eignet sich der i5-9300H am besten für große und schwere Notebooks, per "configurable TDP-down" kann die CPU auch mit 35 Watt betrieben werden, bei geringerer Leistung (Turbo wird nicht so lange gehalten).

Intel Core i7-9750H

► remove from comparison Intel i7-9750H

Der Intel Core i7-9750H ist ein Sechskern-SoC für Notebooks, der auf der auf der Coffee-Lake-Architektur basiert (Refresh in 2019 CFL-HR). Er taktet die sechs Prozessorkerne mit 2,6 - 4,5 GHz (Ein- und Zweikern Turbo) bzw. maximal 4 GHz wenn alle Kerne ausgelastet sind. Die integrierte Grafikkarte hört auf den Namen UHD Graphics 630 und entspricht der alten HD Graphics 630. Die Leistungsaufnahme ist mit 45 Watt TDP spezifiziert und kann vom Notebookhersteller auf 35 Watt heruntergesetzt werden (configurable TDP = cTDP Down). Im Vergleich zum Vorgänger dem Core i7-8750H wurden nur die Taktfrequenzen und der L3 Cache erhöht, sonst gibt es keine Unterschiede.

Die einzelnen Kerne haben sich bei Coffee Lake im Vergleich zu Kaby Lake nicht verändert. Die Leistung pro Takt bleibt also gleich und Coffee Lake kann nur durch die leicht verbesserte Fertigung (14nm++) und die zusätzlichen Kerne punkten. Auch die Grafikkarte wurde nicht verbessert, sondern lediglich teilweise höher getaktet.

Mit einem spezifizierten TDP von 45 Watt eignet sich der i7-9750H am besten für große und schwere Notebooks. Optional kann er per Configurable TDP-down auf 35 Watt gedrosselt werden (mit dadurch geringerer Leistung).

Intel Xeon E-2186M

► remove from comparison Intel E-2186M

Der Intel Xeon E-2186M ist ein mobiler Sechskern-High-End-Prozessor für professionelle Notebooks. Im Vergleich zum Consumer Core i9-8950HK, bietet der E-2186M ECC Support für den Hauptspeicher und dafür keinen freien Multiplikator zum Übertakten der CPU-Kerne.

Die sechs CPU-Kerne takten mit 2,9 - 4,8 GHz (Ein- und Zweikern Turbo) bzw maximal 4,3 GHz wenn alle Kerne ausgelastet sind. Die 4,8 GHz können nur per "Thermal Velocity Boost" kurzzeitig erreicht werden (CPU Temperatur unter 50°C). Unter den 50°C kann ein Kern um 200 MHz geboostet werden, mehrere um 100 MHz.

Die integrierte Grafikkarte hört auf den Namen UHD Graphics 630 und entspricht der alten HD Graphics 630. Die Leistungsaufnahme ist mit 45 Watt TDP spezifiziert. Parallel zum Core i9-8950HK gehört der E-2186M zu den schnellsten Notebook-Prozessoren in 2018 und ist der schnellste mobile Xeon-Prozessor.

Die einzelnen Kerne haben sich bei Coffee Lake im Vergleich zu Kaby Lake nicht verändert. Die Leistung pro Takt bleibt also gleich und Coffee Lake kann nur durch die leicht verbesserte Fertigung (14nm++) und die zusätzlichen Kerne punkten. Auch die Grafikkarte wurde nicht verbessert, sondern lediglich teilweise höher getaktet.

Mit einem spezifizierten TDP von 45 Watt eignet sich der Xeon E-2186M am besten für große und schwere Notebooks.

ModelIntel Core i5-9300HIntel Core i7-9750HIntel Xeon E-2186M
SeriesIntel Coffee LakeIntel Coffee LakeIntel Coffee Lake
CodenameCoffee Lake-HCoffee Lake-HCoffee Lake-H
Serie: Coffee Lake Coffee Lake-H
Intel Core i9-9980HK2.4 - 5 GHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-9880H2.3 - 4.8 GHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-8950HK2.9 - 4.8 GHz6 / 1212 MB
Intel Xeon E-2186M2.9 - 4.8 GHz6 / 1212 MB
Intel Xeon E-2276M2.8 - 4.7 GHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-9850H2.6 - 4.6 GHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-9750H2.6 - 4.5 GHz6 / 1212 MB
Intel Xeon E-2176M2.7 - 4.4 GHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-8850H2.6 - 4.3 GHz6 / 129 MB
Intel Core i7-8750H2.2 - 4.1 GHz6 / 129 MB
Intel Core i5-9400H2.5 - 4.3 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-9300HF2.4 - 4.1 GHz4 / 88 MB
» Intel Core i5-9300H2.4 - 4.1 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-8400H2.5 - 4.2 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-8300H2.3 - 4 GHz4 / 88 MB
Intel Core i3-8100H3 GHz4 / 48 MB
Intel Core i9-9980HK2.4 - 5 GHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-9880H2.3 - 4.8 GHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-8950HK2.9 - 4.8 GHz6 / 1212 MB
Intel Xeon E-2186M2.9 - 4.8 GHz6 / 1212 MB
Intel Xeon E-2276M2.8 - 4.7 GHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-9850H2.6 - 4.6 GHz6 / 1212 MB
» Intel Core i7-9750H2.6 - 4.5 GHz6 / 1212 MB
Intel Xeon E-2176M2.7 - 4.4 GHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-8850H2.6 - 4.3 GHz6 / 129 MB
Intel Core i7-8750H2.2 - 4.1 GHz6 / 129 MB
Intel Core i5-9400H2.5 - 4.3 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-9300HF2.4 - 4.1 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-9300H2.4 - 4.1 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-8400H2.5 - 4.2 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-8300H2.3 - 4 GHz4 / 88 MB
Intel Core i3-8100H3 GHz4 / 48 MB
Intel Core i9-9980HK2.4 - 5 GHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-9880H2.3 - 4.8 GHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-8950HK2.9 - 4.8 GHz6 / 1212 MB
» Intel Xeon E-2186M2.9 - 4.8 GHz6 / 1212 MB
Intel Xeon E-2276M2.8 - 4.7 GHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-9850H2.6 - 4.6 GHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-9750H2.6 - 4.5 GHz6 / 1212 MB
Intel Xeon E-2176M2.7 - 4.4 GHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-8850H2.6 - 4.3 GHz6 / 129 MB
Intel Core i7-8750H2.2 - 4.1 GHz6 / 129 MB
Intel Core i5-9400H2.5 - 4.3 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-9300HF2.4 - 4.1 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-9300H2.4 - 4.1 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-8400H2.5 - 4.2 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-8300H2.3 - 4 GHz4 / 88 MB
Intel Core i3-8100H3 GHz4 / 48 MB
Clock2400 - 4100 MHz2600 - 4500 MHz2900 - 4800 MHz
L1 Cache256 KB384 KB
L2 Cache1 MB1.5 MB
L3 Cache8 MB12 MB12 MB
Cores / Threads4 / 86 / 126 / 12
TDP45 Watt45 Watt45 Watt
Technology14 nm14 nm14 nm
max. Temp.100 °C100 °C
SocketFCBGA1440FCBGA1440
FeaturesDual-Channel DDR4 Memory Controller, HyperThreading, AVX, AVX2, Quick Sync, Virtualization, AES-NIDual-Channel DDR4 Memory Controller, HyperThreading, AVX, AVX2, Quick Sync, Virtualization, AES-NIDual-Channel DDR4 Memory Controller, HyperThreading, AVX, AVX2, Quick Sync, Virtualization, AES-NI
iGPUIntel UHD Graphics 630 (350 - 1050 MHz)Intel UHD Graphics 630 (350 - 1150 MHz)Intel UHD Graphics 630 (350 MHz)
Architecturex86x86x86
$250 U.S.
Announced
ManufacturerIntel Coffee Lake i5-9300H

Benchmarks

Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU - i5-9300H
39.3 pt (46%)
Performance Rating - CB R15 + R20 + 7-Zip + X265 + Blender + 3DM11 CPU - i7-9750H
44.7 pt (52%)
Cinebench R20 - Cinebench R20 CPU (Single Core)
min: 398     avg: 415.2     median: 419 (54%)     max: 427 Points
min: 416     avg: 442.5     median: 442 (57%)     max: 486 Points
Cinebench R20 - Cinebench R20 CPU (Multi Core)
min: 1530     avg: 1727     median: 1737 (7%)     max: 1877 Points
min: 2017     avg: 2564     median: 2599 (11%)     max: 3133 Points
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Multi 64 Bit
min: 717     avg: 784     median: 790 (8%)     max: 850 Points
04590135180225270315360405450495540585630675720765810Tooltip
min: 952     avg: 1182     median: 1188 (12%)     max: 1306 Points
0701402102803504204905606307007708409109801050112011901260Tooltip
1098 Points (11%)
Cinebench R15 - Cinebench R15 CPU Single 64 Bit
min: 169     avg: 172.6     median: 172 (59%)     max: 176 Points
min: 170     avg: 183.7     median: 185.5 (64%)     max: 194 Points
Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Multi 64 Bit
min: 11.26     avg: 13     median: 13.1 (24%)     max: 14.11 Points
Cinebench R11.5 - Cinebench R11.5 CPU Single 64 Bit
min: 1.96     avg: 2.1     median: 2.1 (7%)     max: 2.19 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (32bit)
min: 6421     avg: 6561     median: 6572 (59%)     max: 6677 Points
min: 6659     avg: 6923     median: 6970 (62%)     max: 7214 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (32bit)
min: 21798     avg: 24198     median: 24623 (34%)     max: 25656 Points
min: 28251     avg: 33539     median: 34445 (47%)     max: 36304 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Multi (64bit)
min: 37188     avg: 40129     median: 38960 (35%)     max: 44238 Points
Cinebench R10 - Cinebench R10 Rend. Single (64bit)
min: 9069     avg: 9165     median: 9081 (55%)     max: 9346 Points
wPrime 2.10 - wPrime 2.0 1024m *
154.4 s (2%)
wPrime 2.10 - wPrime 2.0 32m *
4.9 s (1%)
WinRAR - WinRAR 4.0
5663 Points (33%)
min: 6160     avg: 6396     median: 6395.5 (37%)     max: 6631 Points
7-Zip 18.03 - 7-Zip 18.03 Multli Thread 4 runs
min: 20736     avg: 22008     median: 22133 (16%)     max: 23155 MIPS
min: 28512     avg: 32357     median: 33303 (24%)     max: 35174 MIPS
7-Zip 18.03 - 7-Zip 18.03 Single Thread 4 runs
min: 4542     avg: 4592     median: 4609 (66%)     max: 4626 MIPS
min: 4580     avg: 4846     median: 4865 (70%)     max: 5090 MIPS
X264 HD Benchmark 4.0 - x264 Pass 2
49.4 fps (22%)
min: 69.6     avg: 70.3     median: 70.3 (32%)     max: 70.9 fps
X264 HD Benchmark 4.0 - x264 Pass 1
193.7 fps (53%)
min: 211     avg: 214.8     median: 214.8 (58%)     max: 218.6 fps
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - HWBOT x265 4k Preset
min: 5.7     avg: 6.1     median: 6 (13%)     max: 6.5 fps
0123456789101112Tooltip
min: 7.1     avg: 8.7     median: 8.8 (19%)     max: 10.7 fps