, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel Core i7-11390H vs Intel Core i5-11320H

Intel Core i7-11390H

► remove from comparison Intel i7-11390H

Der Intel Core i7-11390H ist ein Quad-Core-Prozessor für dünne Gaming-Notebooks und Workstations. Er basiert auf die Tiger-Lake-Architektur (H35) und wird im Q3 2021 als Refresh präsentiert. Der Chip kann von 28 bis 35 Watt (TDP) konfiguriert werden und bietet einen Basistakt von 2,9 (28 W) bis 3,4 GHz (garantierter Minimumtakt unter Last). Bis zu zwei Kerne können per Turbo Boost 3.0 auf 5 GHz takten und alle vier mit 4,6 GHz. Der L3-Cache beträgt wie beim i7-11375H die vollen 12 MB.

Im Vergleich zum ehemaligen H35 Topmodell, kann der 11390H nun auch mit 2 Kernen bis 5 GHz takten und hat einen um 300 MHz höheren All-Core-Turbo. Auch die GPU taktet um 50 MHz höher. Dadurch sollte die Leistung knapp oberhalb des i7-11375H liegen. Nur bei Einzelkernlast sollte er keine höhere Performance bieten. Der nächst-schnellere Core i7-10750H bietet bereits 6 Kerne.

Die integrierte Intel Xe Grafikkarte (Gen 12) bietet alle 96 Kerne und taktet mit 400 - 1400 MHz.

Wie bisher wird auch weiterhin WLAN (Wifi 6/6e) und Thunderbolt 4 / USB 4 im Chip teilintegriert für schnellere, günstige und platzsparende Implementierungen in Notebooks.

Der i7-11390H wird im verbesserten 10nm Verfahren (10nm SuperFin genannt) bei Intel gefertigt. Dieser ist in etwas vergleichbar mit dem 7nm Prozess bei TSMC.

Achtung, der 11390H wurde bis jetzt nicht offiziell vorgestellt und daher können sich die Spezifikationen noch bis zum Launch ändern.

Intel Core i5-11320H

► remove from comparison Intel i5-11320H

Der Intel Core i5-11320H ist ein Quad-Core-Mittelklasse-Prozessor für dünne Gaming-Notebooks und Workstations. Er basiert auf die Tiger-Lake-Architektur (H35) und wird im Q3 2021 als Refresh präsentiert. Der Chip kann von 28 bis 35 Watt (TDP) konfiguriert werden und bietet einen Basistakt von 2,5 (28 W) bis 3,2 GHz (garantierter Minimumtakt unter Last). Ein und zwei Kerne können im kurzfristigen Boost 4,5 Ghz erreichen, alle vier Kerne gleichzeitig bis zu 4.3 GHz. Der L3-Cache wurde beim 11300H von 12 auf 8 MB verringert.

Damit rückt der i5-11320H näher an den i7-11370H, welcher nur noch einen 200 MHz höheren Boost Takt (1- und 2 Kerne) und 12 MB L3-Cache bietet.

Die integrierte Intel Xe Grafikkarte (Gen 12) bietet 80 der 96 Kerne und taktet mit 400 - 1350 MHz.

Wie bisher wird auch weiterhin WLAN (Wifi 6/6e) und Thunderbolt 4 / USB 4 im Chip teilintegriert für schnellere, günstige und platzsparende Implementierungen in Notebooks.

Der i5-11320H wird im verbesserten 10nm Verfahren (10nm SuperFin genannt) bei Intel gefertigt. Dieser ist in etwas vergleichbar mit dem 7nm Prozess bei TSMC.

Achtung, der 11320H wurde bis jetzt nicht offiziell vorgestellt und daher können sich die Spezifikationen noch bis zum Launch ändern.

Intel Core i7-11390HIntel Core i5-11320H
Intel Tiger LakeIntel Tiger Lake
Tiger Lake H35 RefreshTiger Lake H35 Refresh
Serie: Tiger Lake Tiger Lake H35 Refresh
» Intel Core i7-11390H3.4 - 5 GHz4 / 88 MB
Intel Core i5-11320H3.2 - 4.5 GHz4 / 88 MB
Intel Core i7-11390H3.4 - 5 GHz4 / 88 MB
» Intel Core i5-11320H3.2 - 4.5 GHz4 / 88 MB
3400 - 5000 MHz3200 - 4500 MHz
320 KB320 KB
5 MB5 MB
8 MB8 MB
4 / 84 / 8
35 35
10 10
100 °C100 °C
BGA1499BGA1499
DL Boost, GNA, Wi-Fi 6/6e, Thunderbolt 4, DDR4-3200 / LPDDR4x-4266DL Boost, GNA, Wi-Fi 6/6e, Thunderbolt 4, DDR4-3200 / LPDDR4x-4266
iGPUIntel Iris Xe Graphics G7 96EUs (400 - 1400 MHz)Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs (400 - 1350 MHz)
Architecturex86x86

Benchmarks

- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2021, 2020
v1.17
log 28. 22:40:19

#0 checking url part for id 13167 +0s ... 0s

#1 checking url part for id 13169 +0s ... 0s

#2 not redirecting to Ajax server +0s ... 0s

#3 did not recreate cache, as it is less than 5 days old! Created at Mon, 25 Oct 2021 13:09:40 +0200 +0s ... 0s

#4 composed specs +0.009s ... 0.009s

#5 did output specs +0s ... 0.009s

#6 getting avg benchmarks for device 13167 +0s ... 0.01s

#7 got single benchmarks 13167 +0s ... 0.01s

#8 getting avg benchmarks for device 13169 +0s ... 0.01s

#9 got single benchmarks 13169 +0s ... 0.01s

#10 got avg benchmarks for devices +0s ... 0.01s

#11 min, max, avg, median took s +0s ... 0.01s

#12 return log +0.004s ... 0.014s

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)