Intel Core i9-10880H vs Intel Core i9-10980HK

Intel Core i9-10880H

► remove Intel i9-10880H

Der Intel Core i9-10880H ist ein Achtkern-SoC für Notebooks, der auf der auf der Comet-Lake-Architektur basiert (CML-H, 4. Generation der Skylake Architektur). Er taktet die acht Prozessorkerne mit 2,3 GHz bis 4,9 GHz oder höher (Ein- und Zweikern Turbo, bis jetzt nicht bestätigt). Die integrierte Grafikkarte hört auf den Namen UHD Graphics 630 und entspricht der alten HD Graphics 630. Die Leistungsaufnahme ist mit 45 Watt TDP spezifiziert und kann vom Notebookhersteller auf 35 Watt heruntergesetzt werden (configurable TDP = cTDP Down). Im Vergleich zum Vorgänger dem Core i9-9880H wurden nur die Taktfrequenzen erhöht, sonst gibt es keine Unterschiede.

Die einzelnen Kerne haben sich bei Comet Lake im Vergleich zu Kaby Lake nicht verändert. Die Leistung pro Takt bleibt also gleich und auch die Fertigung ist im Vergleich zu Coffee Lake die selbe (14nm++). Auch die Grafikkarte wurde nicht verbessert, sondern lediglich teilweise höher getaktet. Der integrierte Speichercontroller unterstützt nun DDR4-2933.

Mit einem spezifizierten TDP von 45 Watt eignet sich der i9-10880H am besten für große und schwere Notebooks. Optional kann er per Configurable TDP-down auf 35 Watt gedrosselt werden (mit dadurch geringerer Leistung).

Nach aktuellen Informationen wurde der 10880H zum Launch vom i7-10875H und i9-19885H ersetzt.

Achtung, teilweise basieren die genutzten Informationen noch auf Leaks (wie Videocardz) und könnten sich noch bis zum Release ändern.

Intel Core i9-10980HK

► remove Intel i9-10980HK

Der Intel Core i9-10980HK ist ein Achtkern-SoC für Notebooks, der auf der auf der Comet-Lake-Architektur basiert (CML-H, 4. Generation der Skylake Architektur). Er taktet die acht Prozessorkerne mit 2,4 GHz bis 5,3 GHz (Ein- und Zweikern Turbo, alle 8 Kerne mit maximal 4,4 GHz). Die 5,3 GHz können nur mittel Thermal Velocity Boost erreicht werden, das heisst die CPU muss unter 65°C heiß sein. Zwischen 65 und 85°C erreicht er noch 5,2 GHz.

Die integrierte Grafikkarte hört auf den Namen UHD Graphics 630 und entspricht der alten HD Graphics 630. Die Leistungsaufnahme ist mit 45 Watt TDP spezifiziert und kann vom Notebookhersteller auf 35 Watt heruntergesetzt werden (configurable TDP = cTDP Down). Im Vergleich zum Vorgänger dem Core i9-9980H wurden nur die Taktfrequenzen erhöht (eventuell nur der garantierter Basistakt), sonst gibt es keine Unterschiede. Als "K"-Modell bietet der 9980HK einen offenen Multiplikator und kann dadurch relativ einfach übertaktet werden.

Die einzelnen Kerne haben sich bei Comet Lake im Vergleich zu Kaby Lake nicht verändert. Die Leistung pro Takt bleibt also gleich und auch die Fertigung ist im Vergleich zu Coffee Lake die selbe (14nm++). Auch die Grafikkarte wurde nicht verbessert, sondern lediglich teilweise höher getaktet. Der integrierte Speichercontroller unterstützt nun DDR4-2933.

Der i9-10980HK unterstützt kein vPro, TXT und SIPP, für diese Business Features ist der später erscheinende Core i9-10885H und ev etwas langsamer getaktete geeignet.

Mit einem spezifizierten TDP von 45 Watt eignet sich der i9-10980HK am besten für große und schwere Notebooks. Optional kann er per Configurable TDP-down auf 35 Watt gedrosselt werden (mit dadurch geringerer Leistung).

Achtung, teilweise basieren die genutzten Informationen noch auf Leaks (wie Videocardz) und könnten sich noch bis zum Release ändern.

Intel Core i9-10880HIntel Core i9-10980HK
Intel Comet LakeIntel Comet Lake
Comet Lake-HComet Lake-H
: Comet Lake Comet Lake-H
Intel Core i9-10980HK2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-10885H (compare)2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
Intel Xeon W-10885M (compare)2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
» Intel Core i9-10880H2300 - 5100 MHz8 / 1616 MB
Intel Core i7-10875H (compare)2300 - 5100 MHz8 / 1616 MB
Intel Xeon W-10855M (compare)2800 - 5100 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-10850H (compare)2700 - 5100 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-10750H (compare)2600 - 5000 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i5-10400H (compare)2600 - 4600 MHz4 / 88 MB
Intel Core i5-10300H (compare)2500 - 4500 MHz4 / 88 MB
» Intel Core i9-10980HK2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-10885H (compare)2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
Intel Xeon W-10885M (compare)2400 - 5300 MHz8 / 1616 MB
Intel Core i9-10880H2300 - 5100 MHz8 / 1616 MB
Intel Core i7-10875H (compare)2300 - 5100 MHz8 / 1616 MB
Intel Xeon W-10855M (compare)2800 - 5100 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-10850H (compare)2700 - 5100 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i7-10750H (compare)2600 - 5000 MHz6 / 1212 MB
Intel Core i5-10400H (compare)2600 - 4600 MHz4 / 88 MB
Intel Core i5-10300H (compare)2500 - 4500 MHz4 / 88 MB
2300 - 5100 MHz2400 - 5300 MHz
512 KB512 KB
2 MB2 MB
16 MB16 MB
8 / 168 / 16
45 45
14 14
FCBGA1440FCBGA1440
Dual-Channel DDR4 Memory Controller, HyperThreading, AVX, AVX2, Quick Sync, Virtualization, AES-NIDual-Channel DDR4 Memory Controller, HyperThreading, AVX, AVX2, Quick Sync, Virtualization, AES-NI
iGPUIntel UHD Graphics 630 (350 - 1200 MHz)Intel UHD Graphics 630 (350 - 1250 MHz)

Cinebench R20 - CPU (Single Core)
477 Points (149%)
Cinebench R20 - CPU (Multi Core)
3713 Points (511%)
Cinebench R15 - CPU Multi 64Bit
min: 1635     avg: 1717.5     median: 1717.5 (451%)     max: 1800 Points
010203040506070809010011012013014015016017018019020021022023024025026027028029030031032033034035036037038039040041042043044045046047048049050051052053054055056057058059060061062063064065066067068069070071072073074075076077078079080081082083084085086087088089090091092093094095096097098099010001010102010301040105010601070108010901100111011201130114011501160117011801190120012101220123012401250126012701280129013001310132013301340135013601370138013901400141014201430144014501460147014801490150015101520153015401550156015701580159016001610162016301640Tooltip
Cinebench R15 - CPU Single 64Bit
min: 201     avg: 205.5     median: 205.5 (134%)     max: 210 Points
WinRAR - Result
6869 KB/s (145%)
7-Zip 18.03 - 7z b 4
43786 MIPS (326%)
7-Zip 18.03 - 7z b 4 -mmt1
5227 MIPS (101%)
X264 HD Benchmark 4.0 - Pass 2
98.2 fps (433%)
X264 HD Benchmark 4.0 - Pass 1
238.5 fps (219%)
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - 4k Preset
12.2 fps (510%)
0102030Tooltip
TrueCrypt - Serpent Mean 100MB
1.1 GB/s (112%)
TrueCrypt - Twofish Mean 100MB
1.8 GB/s (280%)
TrueCrypt - AES Mean 100MB
10.1 GB/s (459%)
Blender 2.79 - BMW27 CPU *
295 Seconds (2%)
R Benchmark 2.5 - Overall mean *
0.6 sec (13%)
Super Pi mod 1.5 XS 1M *
7.8 Seconds (2%)
Super Pi mod 1.5 XS 2M *
17.2 Seconds (1%)
Super Pi Mod 1.5 XS 32M *
449 Seconds (2%)
3DMark 11 - Performance Physics 1280x720
min: 15924     avg: 17462     median: 17462 (373%)     max: 19000 points
3DMark - Cloud Gate Standard Physics 1280x720
14150 Points (397%)
3DMark - Fire Strike Physics 1920x1080
20918 Points (222%)
3DMark - Time Spy CPU 2560x1440
min: 8567     avg: 8933.5     median: 8933.5 (382%)     max: 9300 Points
Geekbench 4.0 - 64 Bit Single-Core Score
5687 Points (111%)
Geekbench 4.0 - 64 Bit Multi-Core Score
30205 Points (248%)
Geekbench 4.4 - 64 Bit Single-Core Score
5615 Points (115%)
Geekbench 4.4 - 64 Bit Multi-Core Score
29927 Points (224%)
Geekbench 5 - 64 Bit Single-Core Score
1222 Points (91%)
Geekbench 5 - 64 Bit Multi-Core Score
7597 Points (213%)
Geekbench 5.1 - 64 Bit Single-Core Score
1283 Points (96%)
Geekbench 5.1 - 64 Bit Multi-Core Score
7634 Points (216%)
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score *
756 ms (1%)
-
-
* Smaller numbers mean a higher performance
1 This benchmark is not used for the average calculation

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2020, 2019
v1.12
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Prozessor Vergleich - Head 2 Head
Autor: Redaktion,  8.09.2017 (Update: 19.05.2020)