Intel: Sechs Notebook-CPUs der „Sandy Bridge“-Generation ab 2011?

Intel: Sechs Notebook-CPUs der „Sandy Bridge“-Generation ab 2011?
Intel: Sechs Notebook-CPUs der „Sandy Bridge“-Generation ab 2011?
Laut Berichten von Anandtech soll Intel bereits im ersten Quartal 2011 mit sechs neuen Prozessoren der „Mobile-Sandy Bridge“-Architektur durchstarten.

Anandtech hatte bereits die Möglichkeit, ein paar Tests mit einer Vorserien-Desktop-CPU von Intels kommender „Sandy Bridge“-Architektur durchzuführen. Lassen sich die Ergebnisse aus Anandtechs „Sandy Bridge Preview“ auch bei den kommenden Prozessoren der Serie nur halbwegs bestätigen, dann steht uns mit den neuen Intel-CPUs auch deutlich mehr Grafikleistung der integrieren GPU-Einheiten ins Haus.

Behält Anandtech Recht, dann kommen bei den Notebook-CPUs der Sandy Bridge-Generation doppelt so viele Grafikeinheiten (EUs) auf den Die, wie bei vielen Desktop-CPU-Modellen mit Sandy-Bridge-Architektur. Denn laut Informationen von Anandtech stecken künftig gleich 12 „Intel Graphics EUs“ in jedem der neuen Mobile Sandy Bridge-Hauptprozessoren.

Laut Bericht sollen die Zweikern-CPUs Intel Core i5-2520M (2,5 GHz, Turbo 3,2 GHz), Core i5-2540M (2,6 GHz, Turbo 3,3 GHz) und Core i7-2620M (2,7 GHz, Turbo 3,4 GHz) mit einem TDP von 35 Watt auskommen. Die beiden Quad-Cores Core i7-2720QM (2,2 GHz, Turbo 3,3 GHz) und Core i7-2820QM (2,3 GHz, Turbo 3,4 GHz) sind mit 45 Watt TDP angegeben. Das Prozessor-Topmodell Core i7-2920XM mit 4 Rechenkernen und 3,5-GHz-Turbo (Basistakt 2,5 GHz) soll mit 55 Watt TDP spezifiziert sein.

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 09 > Intel: Sechs Notebook-CPUs der „Sandy Bridge“-Generation ab 2011?
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.09.2010 (Update:  9.07.2012)