Samsung: Galaxy Beam 2 offiziell in China angekündigt

Das Galaxy Beam 2 erlaubt die Projektion des Displayinhalts an eine Wand (Bild: Samsung China)
Das Galaxy Beam 2 erlaubt die Projektion des Displayinhalts an eine Wand (Bild: Samsung China)
Das Galaxy Beam 2 mit eingebautem Projektor wurde offiziell in China angekündigt. Die technischen Daten sind eher im Einsteigerbereich zu verorten.

Ein Smartphone mit eingebautem Beamer – das ist das Galaxy Beam 2. Mit dem eigentümlichen Feature schließt das Smartphone direkt an den Vorgänger an. Die seltene Technologie erfordert offenbar einige Kompromisse. Etwa beim Display des Galaxy Beam 2, das nur mit 800 x 480 Pixeln auflöst, obwohl es 4,7 Zoll groß ist. Scharf ist das Bild da nicht mehr. Ein Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Taktrate ist für die Leistung zuständig. Hinten findet man eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz.

Samsung hat die Größe des Arbeitsspeichers und des internen Speichers auf seiner chinesischen Website nicht angegeben. Es geht aber aus dem Datenblatt hervor, dass sich der Speicher via microSD-Karte erweitern lässt. Zudem ist bekannt, dass der Akku 2.600 mAh an Kapazität bietet. Das sollte für einen Spielfilm genügen. Der Mini-Projektor an der Oberseite wirft Bilder mit derselben Auflösung an die Wand, wie sie das Display bietet: 800 x 480 Pixel alias WVGA. So erklärt sich dann auch die geringe Displayauflösung. Für den Beamer wird Samsung außerdem spezielle Apps bereitstellen. Schließlich besteht das Galaxy Beam 2 ganz oder teilweise aus Metall. Samsung scheint also eine Art edles Nischenprodukt im Sinn zu haben.

Das erste Galaxy Beam aus dem Jahr 2012 war das erste Handy mit eingebautem Projektor (siehe Test). Man konnte damit also Bilder an die Wand werfen. Zum Beispiel war es möglich, sich Filme auf einer größeren Leinwand anzusehen – allerdings nur mit einer Auflösung von 640 x 360 Bildpunkten. Im Vergleich zum Vorgänger hat das Galaxy Beam 2 also durchaus zugelegt. Als Smartphone ist das Beam 2 in Punkto Leistung trotzdem eher im Einsteigersegment zu verorten. Preis und Erscheinungstermin sind noch unbekannt, auch für China. Ferner ist unklar, ob das Beam 2 außerhalb Chinas veröffentlicht wird.

Die technischen Daten:

  • Display: 4,7 Zoll, 800 x 480 Pixel
  • Prozessor: 1,2 GHz Quad-Core
  • RAM: Unbekannt
  • Kamera: 5 MP
  • Speicher: Unbekannt, via microSD erweiterbar
  • Projektor: 800 x 480 Pixel
  • Akku: 2.600 mAh

 

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-04 > Samsung: Galaxy Beam 2 offiziell in China angekündigt
Autor: Andreas Müller, 25.04.2014 (Update: 25.04.2014)